Hauptnavigation überspringen
  • Collapsed Hotelsuche Hotels, Angebote und mehr
  • Collapsed Reservierungen Anzeigen und Verwalten
  • Sie sind noch nicht Mitglied?
    Jetzt registrieren

A Breath of Fresh Air

Smoke Free Hotels

Die Marriott-Richtlinien für rauchfreie Hotels

Marriott möchte seinen Gästen und Mitarbeitern eine rauchfreie Umgebung bieten und ist stolz darauf, Richtlinien für rauchfreie Hotels zu haben, die zu den umfangreichsten der Industrie gehören. Seit ihrer Einführung 2006 wurden die Richtlinien in den Vereinigten Staaten und Kanada in mehr als 2.300 Hotels der Marken Marriott, JW Marriott, The Ritz-Carlton, Renaissance, Courtyard, Residence Inn, SpringHill Suites, Fairfield Inn, TownePlace Suites und Marriott ExecuStay eingeführt.
 
Die Richtlinien für rauchfreie Hotels wurden von den Gästen hoch gelobt, und Marriott ist weiterhin bestrebt, eine rauchfreie Umgebung in allen Hotels in den Vereinigten Staaten und Kanada zu ermöglichen. Die beständigen Bemühungen dieser Hotels, den Nichtraucher-Richtlinien gerecht zu werden, unterstreichen Marriotts Engagement, ein umweltfreundliches Unternehmen zu sein.
 
Wir freuen uns darauf, Sie willkommen zu heißen, — damit Sie den sauberen Unterschied erleben können, den Marriott bietet.
Häufig gestellte Fragen zu Nichtraucher-Richtlinien
1. Was ist Marriotts Strategie für einen rauchfreien Hotelbereich?
2. Warum hat Marriott diese Nichtraucher-Richtlinien eingeführt?
3. Gelten die Richtlinien für rauchfreie Hotels auch für Marriotts internationale Hotels?
4. Wie werden Raucher untergebracht? Dürfen sie auf dem Hotelgelände rauchen?
5. Welche Maßnahmen wird Marriott ergreifen, um die Richtlinien für rauchfreie Hotels durchzusetzen?

Antworten zu den Richtlinien für rauchfreie Hotels
1. Was ist Marriotts Strategie für einen rauchfreien Hotelbereich?
 
Marriotts Nichtraucher-Richtlinien schließen alle Hotelmarken des Unternehmens in den Vereinigten Staaten und Kanada ein. Sie wurden am 16. Oktober 2006 wirksam.
 
Diese Richtlinien stellen einen der größten Schritte der Industrie zu einer rauchfreien Umgebung dar und wurden in mehr als 2.300 Hotels, Apartments und fast 400.000 Gästezimmern der Marken Marriott, JW Marriott, The Ritz-Carlton, Renaissance, Courtyard, Residence Inn, SpringHill Suites, Fairfield Inn, TownePlace Suites und Marriott ExecuStay eingeführt. Diese Initiative umfasst Gästezimmer, öffentliche Bereiche und gemeinsame Arbeitsbereiche.
 
2. Warum hat Marriott diese Nichtraucher-Richtlinien eingeführt?
 
Bei der Mehrzahl von Reservierungen bevorzugen Gäste eine rauchfreie Hotelumgebung. Dies kann nur durch ein Rauchverbot innerhalb des Gebäudes gewährleistet werden. Aus diesem Grund haben wir diese Richtlinien in all unseren Hotels eingeführt. Wir stellen jedoch gekennzeichnete Raucherbereiche außerhalb des Gebäudes zur Verfügung, um den Bedürfnissen der rauchenden Gäste gerecht zu werden.
 
 
3. Gelten die Richtlinien für rauchfreie Hotels auch für Marriotts internationale Hotels?
 
Derzeit sind die Richtlinien für unsere internationalen Hotels optional. Wir werden nach wie vor in allen Hotels außerhalb von Nordamerika rauchfreie Gästezimmer anbieten, möchten es den internationalen Hotels aber ermöglichen, bei der Einführung von Nichtraucher-Richtlinien in einzelnen Hotels örtliche Gesetze, Kultur und Vorlieben zu berücksichtigen.
 
4. Wie werden Raucher untergebracht? Dürfen sie auf dem Hotelgelände rauchen?
 
Das Rauchen ist innerhalb der Hotelgebäude nicht erlaubt, außerhalb stehen aber gekennzeichnete Raucherbereiche zur Verfügung.
 
5. Welche Maßnahmen wird Marriott ergreifen, um die Richtlinien für rauchfreie Hotels durchzusetzen?
 
Diese Richtlinien sind Teil des Qualitätssicherungsprozesses von Marriott. Alle Mitarbeiter wurden geschult, um auf eine potenzielle Missachtung der Richtlinien reagieren zu können. Das Reinigungspersonal wurde zum Beispiel geschult, um auf Anzeichen von Rauchen im Hotel zu achten. Gäste werden bei der Buchung und bei ihrer Ankunft im Hotel daran erinnert, dass Rauchen innerhalb des Gebäudes nicht gestattet ist. E-Mail-Benachrichtigungen, die vor der Ankunft versendet werden, verweisen ebenfalls auf die Richtlinien. Gäste, die die Richtlinien missachten, müssen eine hohe Restaurationsgebühr zahlen, um die Kosten zu decken, die für die Wiederherstellung eines rauchfreien Zustands der Gästezimmer anfallen.