Datenschutzerklärung für Bewerber

Letzte Überarbeitung: 19. Juli 2018

Der Marriott-Konzern, der aus Marriott International, Inc. und seinen verbundenen Unternehmen besteht („Marriott“), legt Wert auf Ihr Vertrauen und bekennt sich zu verantwortlicher Verwaltung und Verwendung sowie zum Schutz personenbezogener Daten. Marriott kann oder wird im Laufewährend der Anlegung und Bearbeitung Ihrer Bewerbung Daten zu Ihnen, Ihrer potenziellen Beziehung mit Marriott oder Ihrem bisherigen beruflichen Werdegang erheben. Diese Daten werden von Marriott als „personenbezogene Daten“ bezeichnet.

Diese Datenschutzerklärung für Bewerber („Erklärung“) erläutert Marriotts Vorgehensweisen in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die entweder über diese Website oder auf anderem Wege in Verbindung mit Ihrer Bewerbung für eine Stelle oder für ein Praktikum bei Marriott erhoben werden können. Personenbezogene Daten, die in einem anderen Zusammenhang bei Marriotts Websites eingereicht worden sind, etwa bei der Vornahme einer Reservierung als Gast oder nach der Einstellung eines Bewerbers, werden nach Maßgabe und in Übereinstimmung mit unserer globalen Datenschutzerklärung für den Marriott-Konzern und der Datenschutzerklärung für Mitarbeiter verwendet.

ERHEBUNG VON DATEN

 

Von Ihnen überlassene Daten

Marriott kann die folgenden Daten von Ihnen in Verbindung mit Ihrer Bewerbung erheben:

  • Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und andere Kontaktdaten
  • Benutzername und Passwort zur Vereinfachung Ihrer Bewerbung
  • Status der Arbeitserlaubnis
  • CV, Lebenslauf, Anschreiben, bisherige berufliche Erfahrungen und Bildungsinformationen
  • Kenntnisse und Fähigkeiten
  • vorhandene fachliche und andere berufsbezogene Zulassungen, Genehmigungen und Zeugnisse
  • Daten zu Referenzen
  • jegliche weiteren Daten, die Sie freiwillig an Marriott weitergeben (wie unter anderem etwa Beschäftigungspräferenzen, Umzugsbereitschaft, derzeitiges und gewünschtes Gehalt, Auszeichnungen oder Mitgliedschaften bei Fachverbänden)

Marriott bittet darum, dass Sie davon absehen, Daten zu überlassen, bei denen es sich nach geltendem Recht um sensible Daten handeln kann, es sei denn, die betreffenden Daten müssen oder können aufgrund gesetzlicher Vorschriften eingereicht werden. Hierzu zählen biometrische und medizinische Daten, Angaben zum Gesundheitszustand, genetische Daten sowie Daten zur ethnischen Herkunft, zum Sexualleben oder zu sexuellen Praktiken bzw. zur sexuellen Orientierung, religiöse, philosophische oder ideologische Überzeugungen, politische Meinungen, Gewerkschaftsmitgliedschaften, einschließlich Ansichten und Aktivitäten, und Informationen zu Sozialversicherungsregelungen und Verwaltungs- oder Strafverfahren sowie zu Sanktionen. Sensible personenbezogene Daten können zusätzlichen Schutz bzw. eine erhöhte Sorgfaltspflicht erforderlich machen. Sensible personenbezogene Daten schließen besondere Datenkategorien im Sinne der Definition in der DSGVO ein.

Es kann vorkommen, dass die personenbezogenen Daten, die Sie Marriott überlassen, wie etwa Ihre Bildungsunterlagen, Daten enthalten, die im vorangehenden Absatz angesprochen worden sind. Für diesen Fall erlauben Sie Marriott ausdrücklich, die Daten für Zwecke Ihrer Stellenbewerbung zu verarbeiten.

Sämtliche Daten, die Sie über diese Website einreichen, müssen wahrheitsgemäß, vollständig und nicht irreführend sein. Die Übermittlung falscher, fehlerhafter, unvollständiger oder irreführender Daten kann zur Ablehnung Ihrer Bewerbung im Verlauf des Bewerbungsverfahrens oder zu Disziplinarmaßnahmen, einschließlich fristloser Kündigung des Beschäftigungsverhältnisses, führen, wenn Sie Mitarbeiter von Marriott sind. Darüber hinaus liegt es in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass von Ihnen übermittelte Daten nicht gegen Rechte Dritter verstoßen.

Wenn Sie Marriott personenbezogene Daten von Referenzen oder anderen Personen als Teil Ihrer Bewerbung überlassen, sind Sie verpflichtet zu gewährleisten, dass Sie zur Weitergabe dieser Daten an Marriott berechtigt sind.

Daten von anderen Quellen

 

Marriott kann Daten über Sie von Ihren Referenzen oder aus einem Backgroundcheck in Verbindung mit Ihrer Bewerbung erlangen, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist. Marriott kann ferner „sonstige Daten“ erheben, mit denen Daten gemeint sind, die im Allgemeinen Ihre spezifische Identität nicht preisgeben oder sich nicht direkt auf eine natürliche Person beziehen. Soweit sonstige Daten Ihre spezifische Identität preisgeben oder sich auf eine natürliche Person beziehen, behandeln wir sie als personenbezogene Daten. Zu sonstigen Daten zählen:

  • Browser- und Gerätedaten
  • App-Nutzungsdaten
  • Daten, die mithilfe von Cookies, Pixel Tags und anderen Technologien erfasst werden
  • demografische und andere von Ihnen übermittelte Daten
  • aggregierte Daten

VERWENDUNG UND WEITERGABE VON DATEN

Marriott erhebt und verarbeitet Daten über Sie aus folgenden Gründen:

  • weil Sie diese Daten freiwillig überlassen
  • weil diese Daten notwendig sind, um auf Ihre Veranlassung Maßnahmen zu ergreifen, bevor das Beschäftigungsverhältnis eingegangen wird
  • weil diese Daten für Marriott von besonderer Wichtigkeit sind und das Unternehmen ein spezifisches legitimes Interesse an ihrer Verarbeitung hat, das nach geltendem Recht geschützt ist
  • um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen
  • falls dies notwendig ist, um die vitalen Interessen anderer Personen zu schützen

Wenn die Verarbeitung Daten betrifft, die Sie Marriott freiwillig überlassen haben, oder sie auf Ihrer Zustimmung beruht, können Sie diese jederzeit zurückziehen. Falls Sie Ihre Zustimmung zurückziehen möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail an applicantprivacyinfo@marriott.com.

Die Daten, die Sie über diese Website einreichen, werden für Marriotts globale Personalbeschaffungs-, -verwaltungs- und -planungszwecke benutzt, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, und insbesondere, um

  • Ihre Bewerbung zu bearbeiten
  • Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen für eine Stelle zu bewerten
  • Referenzabfragen vorzunehmen
  • Ihre Fragen zu beantworten und uns mit Ihnen bezüglich Ihrer Bewerbung in Verbindung zu setzen sowie Ihnen Informationen zu dieser Website und zu Änderungen an Marriotts Bedingungen und Richtlinien zuzusenden
  • maßgebliche Gesetze oder Vorschriften zu befolgen bzw. deren Befolgung zu überwachen
  • bei Bedarf Backgroundchecks vorzunehmen, wenn Ihnen Marriott eine Position anbietet
  • Marriotts sonstige legitimen Interessen, zum Beispiel im Hinblick auf seine administrativen Zwecke, seine summarische Berichterstattung an das Management und seine interne Schulung zu wahren und Transaktionen innerhalb des Marriott-Konzerns im Rahmen der üblichen Notwendigkeiten abzuwickeln

Ihre Informationen und Daten werden der Marriott Datenbank für Bewerber hinzugefügt und können dafür benutzt werden, Sie für Stellen bei Marriott in Erwägung zu ziehen, für die Sie sich nicht beworben hatten. Wenn Sie dieser Vorgehensweise von Marriott nicht zustimmen, teilen Sie dies bitte per E-Mail an applicantprivacyinfo@marriott.com mit. Falls Sie von Marriott eingestellt worden sind, können in Verbindung mit Ihrer Bewerbung erhobene personenbezogene Daten in das System von Marriotts Personalabteilung eingegeben und zur Verwaltung des Verfahrens zur Einarbeitung neuer Mitarbeiter benutzt werden; alle diese Daten können Bestandteil Ihrer Personalakte und für andere beschäftigungsbezogene Zwecke verwendet werden, soweit sie mit geltendem Recht vereinbar sind.

Wenn Sie die für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung benötigten Daten jedoch nicht einreichen, kann Marriott Ihre Bewerbung gegebenenfalls nicht in Erwägung ziehen.

Marriott ist berechtigt, personenbezogene Daten an Konzerngesellschaften weiterzugeben, die an der Bewertung von Bewerbern für eine bestimmte Position beteiligt sind. Marriott bleibt für personenbezogene Daten verantwortlich, die gemeinsam mit Konzerngesellschaften verwendet werden. Marriott macht die Daten im Einklang mit unseren Richtlinien nur Personal zugänglich, das sie für geschäftliche Zwecke kennen muss, und insbesondere Personal der Abteilungen Personalbeschaffung, Personalwesen und Informationstechnologie sowie der Abteilung, die für die Position verantwortlich ist, für die Sie sich bewerben. Eine Aufstellung der Konzerngesellschaften, die Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten können, ist auf Anfrage erhältlich (bitte hierzu wie im Abschnitt ‚Kontaktinformationen‘ am Ende dieser Richtlinie erläutert vorgehen).

Marriott kann personenbezogene Daten an externe Anbieter weiterleiten, die Leistungen wie etwa Hosting und Betrieb dieser Website, Unterstützung bei der Personalbeschaffung, Backgroundcheck-Analyse und vergleichbare Leistungen ausführen.

Marriott kann Daten außerdem an Dritte im Fall von Umstrukturierungen, Fusionen, Verkäufen, Joint Ventures, Abtretungen, Übertragungen oder anderen Veräußerungen sämtlicher Unternehmen, Vermögenswerte oder Aktien von Marriott bzw. Teilen davon übermitteln (auch in Verbindung mit Konkurs- oder vergleichbaren Verfahren).

Unter bestimmten begrenzten Umständen ist Marriott ferner berechtigt, personenbezogene Daten in beschränktem Umfang an Eigentümer von Objekten mit der Marke des Marriott-Konzerns, die von uns verwaltet werden, weiterzugeben.

Darüber hinaus kann Marriott personenbezogene Daten, soweit das Unternehmen dies für notwendig oder sachgerecht hält, verwenden und weitergeben, um (a) geltendes Recht einschließlich Gesetzen außerhalb Ihres Landes bzw. Ihrer Region einzuhalten, (b) gerichtlichen Verfügungen Folge zu leisten, (c) auf Anfragen von Behörden und staatlichen Instanzen (auch außerhalb des Landes oder der Region Ihres Wohnsitzes) zu reagieren und Anforderungen der nationalen Sicherheit oder Kriminalitätsbekämpfung nachzukommen, (d) Marriotts Geschäftsbedingungen durchzusetzen, (e) Marriotts Transaktionen oder die unserer Konzerngesellschaften zu schützen, (f) die Rechte, Privatsphäre und Sicherheit oder das Eigentum von Marriott und/oder von unseren Konzerngesellschaften, von Ihnen oder von anderen zu schützen und (g) es Marriott zu ermöglichen, verfügbare Rechtsmittel einzulegen oder die Schäden zu begrenzen, die dem Unternehmen entstehen können.

Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten kann deren Übermittlung in andere Länder einschließen. Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“)[1] ansässig sind, können hierzu Länder außerhalb des EWR zählen. Einige dieser Länder bieten nach Einschätzung der Europäischen Kommission ein ausreichendes Schutzniveau nach Maßgabe der EWR-Standards (die vollständige Liste dieser Länder kann auf https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/adequacy-protection-personal-data-non-eu-countries_en eingesehen werden). Was Datenübermittlungen in andere Länder angeht, hat Marriott adäquate Maßnahmen getroffen, wie zum Beispiel die Zertifizierung nach den EU-US- und den Schweizer-US-Privacy Shield-Rahmenbedingungen, um Ihre Daten zu schützen. Informationen über unsere Privacy Shield-Zertifizierungen sind im Abschnitt „Privacy Shield-zertifiziert“ weiter unten enthalten.

AUFBEWAHRUNG VON DATEN

Marriott bewahrt personenbezogene Daten für den Zeitraum auf, der notwendig ist, um die in dieser Erklärung erläuterten Zwecke zu erfüllen, sofern kein längerer Aufbewahrungszeitraum nach geltendem Recht vorgeschrieben oder zulässig ist. Marriott kann Ihre Daten außerdem aufbewahren, um prüfen zu können, ob Ihre Kenntnisse für andere Beschäftigungsmöglichkeiten geeignet sind. Wenn Sie es vorziehen, dass Marriott Ihre personenbezogenen Daten nicht für diesen Zweck aufbewahrt, schicken Sie bitte eine entsprechende E-Mail an applicantprivacyinfo@marriott.com. Marriott ist berechtigt, personenbezogene Daten inaktiver Konten aus unserer Datenbank zu entfernen, wenn dabei maßgebliche gesetzliche oder regulatorische Verpflichtungen beachtet werden. Darüber hinaus kann Marriott personenbezogene Daten über Sie (einschließlich Ihres CV/Lebenslaufs) jederzeit und ohne Angabe von Gründen in seiner Datenbank löschen. Bewahren Sie aus diesem Grund bitte eine eigene Kopie der personenbezogenen Daten auf, die Sie Marriott überlassen haben.

PASSIVE DATENERHEBUNG: COOKIES UND ÄHNLICHE TECHNOLOGIEN

Marriott und seine externen Anbieter können „Cookies“ und ähnliche Technologien auf dieser Website einsetzen. Weitere Informationen erhalten Sie in Marriotts Datenschutz- und Cookie-Erklärung auf http://www.marriott.de/ueber/datenschutzerklarung-deutschland.mi sowie im Abschnitt Tracking-Präferenzen am unteren Rand der Marriott-Website (https://www.marriott.com/default.mi).

ZUGANG UND BERICHTIGUNG

Sie können auf Ihre hier gespeicherten personenbezogenen Daten zugreifen und sie überprüfen und ändern, indem Sie sich erneut bei dieser Website anmelden und Ihre Kontodaten aktualisieren. Das aktualisierte Profil wird beim nächsten Mal, wenn Sie sich für eine Stelle bewerben und Ihr Konto dafür online einsetzen, als Standardeinstellung verwendet. Beachten Sie bitte, dass jegliche an Ihrem Profil vorgenommenen Änderungen für Marriott sichtbar sind. Wenn Sie personenbezogene Daten ändern möchten, die Sie bereits zu Prüfungszwecken für eine bestimmte Position übermittelt haben, aktualisieren Sie bitte Ihr Profil und reichen Ihre Bewerbung für die betreffende Position erneut ein. Marriott empfiehlt Ihnen, Ihre personenbezogenen Daten umgehend zu aktualisieren, wenn sie sich ändern oder unrichtig sind.

Abgesehen von den in Ihrem Profil enthaltenen Daten können Sie, soweit nach geltendem Recht zulässig, Zugang zu Ihren im Besitz von Marriott befindlichen personenbezogenen Daten sowie deren Berichtigung, Einschränkung, Löschung und Übertragung verlangen. Marriott bearbeitet Ihre diesbezüglichen Anträge im Einklang mit geltendem Recht. Wenn Sie einen solchen Antrag stellen möchten, schicken Sie bitte Marriott eine E-Mail an applicantprivacyinfo@marriott.com oder wenden sich auf dem Postweg wie folgt an Marriott:

 

Marriott International, Inc.
Talent Acquisition
10400 Fernwood Road
Bethesda, MD 20817
USA

Stellen Sie in Ihrem Antrag bitte klar, auf welche personenbezogenen Daten Sie zugreifen möchten oder sich Ihr Änderungswunsch bezieht, ob Sie wünschen, dass personenbezogene Daten, die Sie Marriott überlassen haben, aus der Datenbank des Unternehmens entfernt werden, oder lassen Sie Marriott ansonsten wissen, in welcher Form Sie die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Unternehmen einschränken möchten. Ihrem Schutz dient, dass Marriott nur Anträge in Bezug auf die Daten bearbeiten kann, die mit der besonderen E-Mail-Adresse verknüpft sind, die Sie für die Übermittlung Ihres Antrags an Marriott benutzen, und dass das Unternehmen gegebenenfalls Ihre Identität zu überprüfen hat, bevor es Ihren Antrag bearbeiten kann. Marriott unternimmt den Versuch, solchen Anträgen so rasch wie möglich stattzugeben. Beachten Sie bitte, dass gewisse personenbezogene Daten aufgrund maßgeblicher Datenschutzgesetze von diesen Zugriffs-, Berichtigungs- oder Entfernungsrechten ausgenommen sein können.

Sie sind berechtigt, bei der Datenschutzbehörde in Ihrem Land oder in Ihrer Region eine Beschwerde hinsichtlich der Art und Weise einzulegen, auf die Marriott Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Kontaktdaten sind im Abschnitt „Zusätzliche Informationen“ weiter unten enthalten.

SICHERHEIT

Marriott trifft sachgerechte organisatorische, technische und administrative Vorkehrungen, die personenbezogene Daten bei Marriott schützen sollen. Leider kann nicht garantiert werden, dass jede Datenübermittlung oder jedes Speichersystem 100 % sicher ist. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass Ihre Interaktionen mit Marriott nicht länger sicher sind (etwa wenn Sie das Gefühl haben, dass die Sicherheit eines Ihrer bei Marriott eingerichteten Konten nicht mehr gewährleistet ist), machen Sie Marriott bitte sofort wie im Abschnitt „Kontaktinformationen“ beschrieben auf das Problem aufmerksam.

Schicken Sie keine sensiblen Daten per E-Mail an Marriott. Mit der gebotenen Sorgfalt vorzugehen, wann immer Sie mit Marriott kommunizieren, liegt allein in Ihrer Verantwortung.

LINKS ZU FREMDEN WEBSITES

Diese Website kann Links zu anderen Websites aufweisen. Diese Erklärung findet keine Anwendung auf den Datenschutz, Daten oder andere Verfahren von Dritten und insbesondere nicht von Dritten, die Websites betreiben oder Leistungen anbieten, mit denen diese Website Verknüpfungen herstellt, weshalb Marriott auch keine diesbezügliche Verantwortung übernimmt. Die Aufnahme von Links auf dieser Website stellt keine stillschweigende Befürwortung der verlinkten Websites oder Leistungen durch Marriott oder unsere Konzerngesellschaften dar. Marriott rät Ihnen, die auf diesen Websites veröffentlichten rechtlichen Hinweise sowie ihre Datenschutzrichtlinien zu lesen.

ANWENDBARES RECHT FÜR IHRE BEWERBUNG

Dank Marriotts zentralisierter globaler Personalbeschaffung erlaubt Ihnen diese Website, sich für Stellen in aller Welt zu bewerben. Diese Website wird von den USA aus betrieben. Dementsprechend werden alle von Ihnen an diese Website übermittelten Daten in den USA erhoben, weshalb sie US-amerikanischen Gesetzen unterliegen. Wenn Marriott Ihre personenbezogenen Daten an eine in einem anderen Land oder in einer anderen Region ansässigen Konzerngesellschaft in seiner Eigenschaft als potenzieller Arbeitgeber weiterleitet, verarbeitet die Konzerngesellschaft Ihre Daten jedoch nach Maßgabe dieser Richtlinie. Alle Einstellungs- oder sonstigen beschäftigungsbezogenen Entscheidungen werden von der einstellenden Konzerngesellschaft im Einklang mit den Gesetzen des Landes bzw. der Region getroffen, in dem/der die Stelle zu besetzen ist.

KINDER

Diese Website ist nicht dazu gedacht, von Personen benutzt zu werden, die nicht das erwerbsfähige Alter nach geltendem Recht erreicht haben. Wir fordern diese Personen auf, keine personenbezogenen Daten über diese Website einzureichen.

AKTIVES PERSONAL VON MARRIOTT

Wenn Sie bereits für Marriott oder eine seiner Konzerngesellschaften tätig sind, müssen Sie berechtigt sein, sich für andere Stellen bei Marriott zu bewerben, um das Karriereportal benutzen zu können. Wenn Sie eine solche Stelle akzeptieren, können sich Ihre Sozialleistungsprogramme und die für Sie maßgeblichen Richtlinien der Personalabteilung ändern. Lassen Sie sich bitte vom für die neue Position zuständigen HR-Vertreter hinsichtlich Bewerbungsberechtigung, Sozialleistungsprogrammen und HR-Richtlinien für die betreffende Position beraten.

Diese Website ist nicht für die Übermittlung an bzw. die Nutzung durch natürliche oder juristische Personen in Rechtsordnungen oder Ländern gedacht, in denen eine derartige Übermittlung oder Nutzung gegen lokale Gesetze oder Vorschriften verstoßen würde.

PRIVACY SHIELD-ZERTIFIZIERT

Marriott ist nach den EU-US- und den Schweizer-US-Privacy Shield-Rahmenbedingungen zertifiziert worden. Unsere Zertifizierungen sind einsehbar unter: www.privacyshield.gov/list. Weitere Informationen zu den Privacy Shield-Grundsätzen sind auf www.privacyshield.gov zugänglich. Unsere Privacy Shield-Richtlinie für HR-Daten kann hier eingesehen werden.

ÄNDERUNGEN AN DER ERKLÄRUNG

Marriott behält sich das Recht vor, diese Erklärung jederzeit zu überarbeiten, um auf künftige Entwicklungen bei Marriott oder dieser Website oder auf Änderungen in der Branche oder bei rechtlichen Tendenzen einzugehen. Marriott veröffentlicht überarbeitete Erklärungen auf dieser Website oder kündigt die Änderung auf der Startseite dieser Website an. Das Datum der letzten Änderung dieser Erklärung können Sie an ihrem oberen Rand im Hinweis „Letzte Überarbeitung“ finden. Änderungen treten nach Veröffentlichung der überarbeiteten Erklärung auf dieser Website in Kraft. Wenn Sie diese Website nach Änderungen an der Erklärung weiterhin nutzen, wird davon ausgegangen, dass Sie den betreffenden Änderungen zugestimmt haben. Wenn Sie den Bedingungen dieser Erklärung nicht in Gänze oder nur teilweise zustimmen, steht es Ihnen frei, die Nutzung dieser Website nicht fortzusetzen.

KONTAKTINFORMATIONEN

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an applicantprivacyinfo@marriott.com oder auf dem Postweg an uns:

 

Marriott International, Inc.
Talent Acquisition
10400 Fernwood Road
Bethesda, MD 20817
USA

Weitere Informationen zu unseren Beschwerdebearbeitungsverfahren und diesbezüglichen Kontakten finden Sie in der US-Privacy Shield-Richtlinie - HR-Daten von Marriott. Da Ihre E-Mail-Mitteilungen an uns gegebenenfalls nicht immer sicher sind, nehmen Sie bitte keine sensiblen Daten in Ihre E-Mails an uns auf.

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

Sie haben ferner die Möglichkeit,

den für Ihr Land oder Ihre Region verantwortlichen Datenschutzbeauftragten via MarriottDPO@marriott.com zu kontaktieren. Geben Sie in Ihrer E-Mail bitte das Land an, von dem aus Sie sich an uns wenden.

bei einer Datenschutzbehörde für Ihr Land bzw. Ihre Region oder dort eine Beschwerde einzulegen, wo der mutmaßliche Verstoß gegen maßgebliche Datenschutzgesetze stattgefunden hat (siehe http://ec.europa.eu/newsroom/article29/item-detail.cfm?item_id=612080).

 

BESTÄTIGUNG

Anlässlich der Einreichung meiner Bewerbung bestätige ich, dass ich die vorstehende Datenschutzerklärung durchgelesen und verstanden habe, und dass ich die Bestimmungen zur Erhebung, Verwendung, Übermittlung und Weitergabe meiner personenbezogenen Daten gemäß den Erläuterungen in dieser Datenschutzerklärung verstehe und akzeptiere.

LETZTE ÜBERARBEITUNG: 19. Juli 2018

MARRIOTT-RICHTLINIE ZUM US-PRIVACY SHIELD-PROGRAMM - HR-DATEN

Marriott International, Inc. und die am Ende dieser Richtlinie aufgeführten US-Konzerngesellschaften („Marriott“) haben diese Privacy Shield-Datenschutzrichtlinie ausgearbeitet, damit Sie sich darüber informieren können, wie wir mit Daten der Personalabteilung (Human Resources, „HR“) umgehen, die wir von unseren im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“)[1] und in der Schweiz ansässigen Konzerngesellschaften, Eigentümern und Franchisenehmern im Rahmen des Privacy Shield-Programms erhalten. Diese Privacy Shield-Datenschutzrichtlinie ergänzt die Datenschutzerklärung für Mitarbeiter und die Datenschutzerklärung für Bewerber. Begriffe, die in dieser Privacy Shield-Richtlinie großgeschrieben sind, haben dieselbe Bedeutung wie in der Datenschutzerklärung für Mitarbeiter und der Datenschutzerklärung für Bewerber, soweit keine anderslautenden Regelungen getroffen sind.

Marriott hat sich bei den EU-US- und den Schweizer-US-Privacy Shield-Programmen („Privacy Shield“) angemeldet und dazu verpflichtet, die Privacy Shield-Grundsätze, die die ergänzenden Grundsätze einschließen (zusammengefasst als „Grundsätze“ bezeichnet), bei allen aus dem EWR und der Schweiz erhaltenen Personal-/Mitarbeiter-relevanten Daten zu befolgen. Weitere Informationen zu Privacy Shield sind auf https://www.privacyshield.gov und die Aufstellung der zertifizierten Organisationen ist auf www.privacyshield.gov/list zu finden.

Personenbezogene Daten, die aus dem EWR und der Schweiz erhalten werden
Marriott kann personenbezogene Daten aktiver, ehemaliger oder potenzieller Mitarbeiter („betroffene Personen“) von Unternehmen im EWR und in der Schweiz erhalten, wie zum Beispiel:

  • Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und andere Kontaktdaten
  • Personenbezogene Informationen, wie etwa unterhaltsberechtigte Personen, Personalausweisnummer und Familienstand
  • Status der Arbeitserlaubnis
  • CV, Lebenslauf, Anschreiben, bisherige berufliche Erfahrungen und Bildungsinformationen
  • Kenntnisse und Fähigkeiten
  • vorhandene fachliche und andere berufsbezogene Zulassungen, Genehmigungen und Zeugnisse
  • Daten zu Referenzen
  • Daten von anderen Quellen, einschließlich Ihrer Referenzen, oder aus einem Backgroundcheck in Verbindung mit Ihrer Bewerbung, soweit nach geltendem Recht zulässig
  • nach Einwanderungs- und Einreisegesetzen benötigte Dokumentation
  • Zugangsdaten für Systeme und Anwendungen
  • Vergütung und Gehaltsabrechnungsdaten
  • Talentmanagement-Daten, einschließlich positionsabhängige
  • Vertragsdaten, wie etwa Einzelheiten zu Anteilen am Stammkapital oder Vorstandspositionen (z.B. Aktien)

Verwendung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten jeder Art, die von Marriott erhoben worden sind, können von Marriott und seinen externen Anbietern für die in der Datenschutzerklärung für Mitarbeiter und der Datenschutzerklärung für Bewerber angegebenen Zwecke verwendet werden. Wenn wir vorhaben, Ihre personenbezogenen Daten für einen Zweck zu verwenden, der sich von diesen Zwecken in wesentlicher Form unterscheidet, oder die Daten an einen Dritten weiterzugeben, der nicht zuvor identifiziert worden ist, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Zustimmung in diesen Fällen der Verwendung und/oder Weitergabe zu verweigern, wenn dabei personenbezogene Daten betroffen sind. Marriott bittet darum, dass Sie davon absehen, Daten zu überlassen, bei denen es sich nach geltendem Recht um sensible Daten handeln kann, es sei denn, die betreffenden Daten müssen oder können aufgrund gesetzlicher Vorschriften eingereicht werden. Ihre Beschäftigungsmöglichkeiten werden von Marriott weder eingeschränkt noch in anderer Form beeinträchtigt, wenn Sie sich dafür entscheiden, auf die freiwillige Überlassung weiterer personenbezogener Daten zu verzichten.

Weitergabe an Partnerunternehmen und Gesellschaften und sowie Dritte
Ihre personenbezogenen Daten können an den folgenden Personenkreis weitergegeben werden:
 

  • Marriott-Konzern
  • Eigentümer: Eigentümer von Objekten mit der Marke des Marriott-Konzerns, die von uns verwaltet werden
  • Externe Anbieter: Unternehmen, die für Marriott Produkte und Leistungen liefern bzw. ausführen, wie etwa Gehaltsabrechnung, Altersversorgung, Sozialversicherungen, Leistungen auf dem Personalsektor, Leistungsmanagement, Schulungen, Spesenabrechnung, IT-Systemlieferanten und IT-Support, externe Anbieter, die bei Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen Hilfestellung leisten, Kreditkartenunternehmen, Ärzte oder Gesundheitsdienstleister, Fach- und Wirtschaftsverbände, Buchhalter, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Versicherer, Bankiers sowie andere fachliche Berater und externe Anbieter
  • Staatliche und behördliche Instanzen: Organe, die Marriott regulieren oder in deren Zuständigkeitsbereich das Unternehmen fällt, wie etwa Aufsichtsbehörden, Strafverfolgungsbehörden, öffentliche Ämter und Justizbehörden
  • Firmentransaktionen: Dritte in Verbindung mit vorgeschlagenen oder stattfindenden Umstrukturierungen, Fusionen, Verkäufen, Joint Ventures, Abtretungen, Übertragungen oder anderen Veräußerungen sämtlicher Unternehmen, Vermögenswerte oder Aktien von Marriott bzw. Teilen davon (auch in Verbindung mit Konkurs- oder vergleichbaren Verfahren)

Marriott kann gelegentlich darauf angewiesen sein, personenbezogene Daten diesen nicht konzernangehörigen Dritten zur Verfügung zu stellen. Manche dieser nicht konzernangehörigen Dritten sind außerhalb des Wohnsitzlands betroffener Personen ansässig, wie zum Beispiel in den USA. Von externen Anbietern wird erwartet, die Vertraulichkeit und Sicherheit personenbezogener Daten zu gewährleisten und diese Daten nur für die Ausführung von Leistungen für Marriott und nur im Einklang mit geltendem Recht zu verwenden. Marriott bleibt für personenbezogene Daten über Sie, die übermittelt und gemeinsam genutzt werden, verantwortlich.

Weitergabe an externe Anbieter
Externe Anbieter können Zugang zu personenbezogenen Daten haben, die sie benötigen, um ihre Aufgaben zu erfüllen, ihnen ist jedoch untersagt, diese Daten für andere Zwecke als die Ausführung von Leistungen in unserem Namen oder für uns zu verwenden. Marriott verlangt von seinen externen Anbietern, die Zugang zu aus dem EWR und aus der Schweiz erhaltenen personenbezogenen Daten haben, dasselbe Schutzniveau zu bieten, wie es nach den Privacy Shield-Grundsätzen vorgeschrieben ist. Wir sind dafür verantwortlich sicherzustellen, dass unsere externen Anbieter die personenbezogenen Daten auf eine Art und Weise verarbeiten, die mit unseren Verpflichtungen im Rahmen der Grundsätze vereinbar ist.

Datensicherheit
Wir treffen angemessene physische, elektronische und administrative Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch und unbefugtem Zugriff sowie vor Offenlegung, Veränderung und Vernichtung zu schützen, und berücksichtigen dabei die Natur der personenbezogenen Daten sowie die Risiken, die mit der Verarbeitung dieser Informationen verbunden sind.

Datenintegrität und Zweckbindung
Wir beschränken die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf die Informationen, die für die Verarbeitungszwecke relevant sind, und verarbeiten diese Daten nicht auf eine Art und Weise, die mit den Zwecken, für die die Daten erhoben bzw. die von Ihnen im Anschluss autorisiert wurden, unvereinbar sind. Wir ergreifen sachgerechte Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass personenbezogene Daten für ihre vorgesehene Verwendung geeignet und ferner korrekt, vollständig und aktuell sind, soweit dies für die Zwecke, für die wir diese Daten verwenden, erforderlich ist.

Zugang zu personenbezogenen Daten
Sie können verlangen, Ihre in unserem Besitz befindlichen personenbezogenen Daten zu überprüfen, zu berichtigen oder zu löschen, indem Sie einem Vertreter Ihrer Personalabteilung einen entsprechenden schriftlichen Antrag zusenden.

Privacy Shield-Vollzug und Streitbeilegung
Bei Fragen oder Anliegen wenden Sie sich bitte zunächst an einen Vertreter Ihrer Personalabteilung. Wir leiten Untersuchungen ein und unternehmen den Versuch, Beschwerden und Streitigkeiten hinsichtlich Verwendung und Weitergabe von personenbezogenen Daten nach Maßgabe der Privacy Shield-Grundsätze zu klären.

Sollten Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein, können Sie außerdem den für Ihr Land oder Ihre Region verantwortlichen Datenschutzbeauftragten via MarriottDPO@marriott.com kontaktieren. Geben Sie in Ihrer E-Mail bitte das Land oder die Region an, von dem bzw. von der aus Sie sich an uns wenden.

Falls es uns nicht gelingt, Ihre Beschwerden bzw. die Streitigkeiten zu klären, können Sie sich ferner an JAMS wenden, wo man Ihre Beschwerde untersuchen und Sie bei deren Klärung kostenlos unterstützen wird. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf https://www.jamsadr.com/eu-us-privacy-shield. Darüber hinaus können Sie bei einer Datenschutzbehörde für Ihr Land bzw. Ihre Region oder dort eine Beschwerde einlegen, wo der mutmaßliche Verstoß gegen maßgebliche Datenschutzgesetze stattgefunden hat (siehe http://ec.europa.eu/newsroom/article29/item-detail.cfm?item_id=612080).

Marriott hat sich verpflichtet, je nach den Umständen mit dem von den EU-Datenschutzbehörden gebildeten Gremium und dem Schweizer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten zusammenzuarbeiten und die von beiden gegebenen Empfehlungen in Bezug auf Daten der Personalabteilung, die im Kontext der Beschäftigungsbeziehung je nach Sachlage aus der EU und der Schweiz übermittelt werden, zu befolgen.

Wie in den Privacy Shield-Grundsätzen ausführlicher erläutert wird, haben Sie ferner die Option eines verbindlichen Schiedsverfahrens, um über verbleibende Beschwerden zu entscheiden, die auf keinem anderen Weg geklärt werden konnten. Marriott unterliegt den Ermittlungs- und Durchsetzungsbefugnissen der US-amerikanischen Bundeshandelskommission (U.S. Federal Trade Commission, FTC).

Nach geltendem Recht vorgeschriebene Offenlegungen
Wir können gezwungen sein, personenbezogene Daten in Reaktion auf rechtmäßige Anforderungen staatlicher Behörden für Zwecke der Strafverfolgung oder der nationalen Sicherheit offenzulegen, oder wenn derartiges Vorgehen erforderlich ist, um im Rahmen eines Gerichtsverfahrens zu kooperieren bzw. einen Gerichtsbeschluss zu befolgen oder wenn dies aus anderen Gründen nach geltendem Recht vorgeschrieben ist.

Kontaktinformationen Wenn Sie ein Bewerber sind und Fragen zu dieser Privacy Shield-Datenschutzrichtlinie haben, setzen Sie sich bitte mit uns per E-Mail an applicantprivacyinfo@marriott.com in Verbindung oder schreiben uns an folgende Adresse:

Marriott International, Inc.
Talent Acquisition
10400 Fernwood Road
Bethesda, MD 20817
USA

Wenn Sie ein Mitarbeiter sind und Fragen zu dieser Privacy Shield-Datenschutzrichtlinie haben, setzen Sie sich bitte mit einem Vertreter Ihrer lokalen Personalabteilung oder gegebenenfalls dem für Ihr Land oder Ihre Region zuständigen Datenschutzbeauftragten unter MarriottDPO@marriott.com in Verbindung. Geben Sie in Ihrer E-Mail bitte das Land oder die Region an, von dem bzw. von der aus Sie sich an uns wenden. Sie können sich auch schriftlich an den Datenschutzbeauftragten wenden, und zwar an folgende Adresse:

Marriott International, Inc.
Data Protection Officer
10400 Fernwood Road
Bethesda, MD 20817
USA

Änderungen an der Datenschutzrichtlinie
Diese Richtlinie kann unter Einhaltung der Vorschriften des Privacy Shield von Zeit zu Zeit geändert werden. Das Datum der letzten Änderung dieser Richtlinie können Sie am oberen Rand dieser Seite im Hinweis „LETZTE ÜBERARBEITUNG“ finden. Änderungen an unserer Richtlinie treten nach der Veröffentlichung der überarbeiteten Richtlinie auf der Website in Kraft.

Marriott-Einheiten in den USA, die dieser Richtlinie unterliegen
Marriott Hotel Services, Inc.
Marriott International Administrative Services, Inc.
Marriott Rewards, Inc.
Marriott Worldwide Reservation Services, LLC
Starwood Hotels & Resorts Management Company, LLC
Starwood Hotels & Resorts Worldwide, LLC
Starwood Reservations LLC
The Ritz-Carlton Hotel Company, LLC
Galaxy Hotel Systems LLC


[1]Zum EWR gehören die EU-Länder sowie Island, Liechtenstein und Norwegen.