Excelsior Hotel Gallia, a Luxury Collection Hotel, Milan

Piazza Duca d'Aosta 9, Milan 20124 Italien
+39 02 67851

Die Entstehungsgeschichte des Hotels


Unter Leitung des preisgekrönten Mailänder Studios Marco Piva verbinden sich in der grandiosen Architektur und im Innendesign moderne Ästhetik mit dem ursprünglichen Belle-Époque-Stil des Hotels. Die Innenbereiche des Hotels präsentieren charakteristische Elemente des stilvollen Mailänder Lebensstils und der zeitlosen Eleganz des Art déco, welche sorgfältig ausgewähltes Mobiliar aus italienischer Manufaktur perfekt in Szene setzen.

"Meine Absicht war es, einen Ort zu schaffen, der eng mit der Mailänder Geschichte verknüpft ist, die für Spitzenqualität und Außergewöhnliches steht. Die ganz besondere Einrichtung sollte die Werte von Architektur, Design und Mode integrieren und betonen. Mein Projekt ist eine Hommage an Mailand und bietet Reisenden aus aller Welt ein grandioses Beispiel für den Stil und die Eleganz dieser Stadt, eine charakteristische einladende Art und herausragende Gastfreundschaft" – Architekt Marco Piva.

Designer-Mobiliar


Designer-Mobiliar
Das gesamte elegante Mobiliar des Hotels wird in Italien hergestellt, teilweise in Zusammenarbeit mit Handwerkern und Designern aus Mailand. Entdecken Sie eine einzigartige Sammlung mit über 500 Kunstwerken, die das Studio Marco Piva speziell für Excelsior Hotel Gallia entworfen hat, darunter Gemälde, Skulpturen und Bilder.

Poltrona Frau, einer der renommiertesten italienischen Hersteller von Luxusmobiliar, hat für sämtliche Gästezimmer wunderschöne Einzelstücke kreiert. Auch Cassina war bei der Ausstattung der Zimmer und sogar der Hotelflure involviert. Die fantastischen Tischlampen der Zimmer wurden von Luceplan designt, und für besonders prestigeträchtige Bereiche engagierten wir Fendi Casa.
Beleuchtung
Licht ist in unserem gesamten Hotel von zentraler Bedeutung, wobei natürliches und künstliches Licht eine verspielte Verbindung eingehen und die funkelnde Pracht des Hotels geschickt in Szene setzen – insbesondere die wunderschöne, riesige Glasfassade.

Bewundern Sie überall im Hotel das abwechslungsreiche Design maßgefertigter Beleuchtungskreationen. Zonca Illuminazione, Fabbian und La Murrina entwarfen Kollektionen für unsere Zimmer und Suiten, und der faszinierende, 30 m große Kronleuchter aus Murano-Glas an der Treppe, dessen Licht wie ein Wasserfall sämtliche Etagen des Hotels erstrahlen lässt, stammt von De Majo.

Hotelbereiche


Unsere Suiten
Neben den grandiosen, legendären Katara und Gallia Suites wartet unser Hotel mit einer erstklassigen Auswahl an 51 Suiten unterschiedlicher Kategorien auf. Das Design unserer Atelier Suites erinnert an das kreativ Ambiente von Workshops, und die Signature Suites wurden als Kunstgalerien mit eindrucksvoll in Szene gesetzer Beleuchtung, Farben und Kunstwerken konzipiert.

Panoramic Suites verfügen über ein spektakuläres, langes Schiebepanel mit wunderschönen Fotos der historischen Hotelfassade, die diesen Suiten ihren einzigartigen Charakter verleihen. Executive Suites eignen sich insbesondere für moderne Geschäftsreisende.
Terrazza Gallia
Terrazza Gallia wurde von B&B Italia bis in kleinste Detail erlesen ausgestattet. Von der Bartheke aus, einem auffälligen Einzelstück aus gegossenem Aluminium, können Gäste auf die Terrasse treten und den Blick auf die Mailander Skyline und das elegante Design von Fendi Outdoor, Knoll und Varaschin bewundern.

Das Restaurant wurde als Theater konzipiert, wobei Speisen die Hauptfiguren vor eine schwarzen Kulisse mit Elementen aus brüniertem Stahl sind, die an den Art-déco-Stil des Hotels erinnert. Erfreuen Sie sich an den Kronleuchtern von La Murrina und der Tattoo-Lampe des Architekten Marco Piva, die auf eindrucksvolle Weise mit dem Licht spielen.
Öffentliche Bereiche
Das Restaurant Gallia und die Gallia Lounge & Bar wurden als moderne Neuinterpretationen der 1930er Jahre konzipiert.

Gäste können im Bereich der Bar entspannen, wo auch eine Bibliothek und ein Zigarrenraum zur Verfügung stehen. Erfreuen Sie sich am herzlichen Ambiente, in dem Trennwände mit Milchglas, die an die Zeit des Art déco erinnern, für eine inspirierte Atmosphäre sorgen.

Bei der Ausstattung der öffentlichen Bereiche setzte B&B Italia in erster Linie auf unterschiedliche Materialien wie Aluminium, Glas und Marmor. Dazu gehört auch der antike Granitbelag in Braun auf dem Boden der weitläufigen Lobby-Bereiche mit einer Größe von 3.000 Quadratmetern, den Akzente in Silber zieren. Die Lobby ist eine Hommage an die grandiose Mailänder Architektur der 1930er Jahre, beispielsweise das Opernhaus La Scala und die Galleria Vittorio Emanuele.
back to top