Salzburger Festspiele


Die Geschichte der Salzburger Festspiele und die Geschichte des Hotels Goldener Hirsch in Salzburg waren schon immer eng miteinander verpflochten. Als die Salzburger Festspiele erstmals im Jahr 1920 stattfanden, waren wir ihr erster Gastgeber. Seitdem leben wir diese Tradition mit Engagement und begehen jährlich die geschäftigen Salzburger Festspielwochen als eine unvergessliche Veranstaltung. Bitte erlauben Sie uns, Ihren Besuch bei den Salzburger Festspielen durch unseren ausgezeichneten Service und unsere schönen Details abzurunden.

Salzburg ist zu jeder Zeit des Jahres einen Besuch wert. Jedes Jahr entsteht jedoch im Rahmen der Salzburger Festspiele ein sehr besonderes Flair in der Stadt Mozarts. Die Salzburger Festspiele gehören zu den bedeutendsten Musikfestspielen der Welt. Erleben Sie künstlerische Klassiker und Meisterstücke der Festspiele, wie den Jedermann auf dem Domplatz, beispielhafte Mozart- und Strauss-Aufführungen sowie vielfältige und erstklassige Stücke, Opern und Konzertprogramme. Die Premiere von Jedermann am 22. August 1920 prägte die Geburtsstunde der Salzburger Festspiele. Im Jahr 1920 erklärte der Regisseur Max Reinhardt die gesamte Stadt Salzburg zur Bühne und inszenierte auf dem Domplatz das mittelalterliche Mysterienspiel Jedermann in einer inhaltlich angepassten Version von Hugo von Hofmannsthal, dem Mitinitiator der Salzburger Festspiele.

back to top