Entdecken Sie Wien mit Ihren Kindern


Wien ist nicht nur die Stadt der Musik und der Künste, sondern bietet auch für Familien ein breitgefächertes Angebot an Freizeitaktivitäten. Erleben Sie die Stadt von unserem Wiener Hotel in der Innenstadt aus.

Unsere jüngsten Gäste erfreuen sich an speziellen Kinder-Amenities. Ein kleiner Rucksack, ein Kinderpass und das entzückende Mal- und Rätselbuch über die Geschichte von Philipp & Horace.

Selbstverständlich beraten Sie unsere Concierges gerne bei der Planung Ihres individuellen Kinder- und Familienprogrammes. Ebenso bei der Organisation von Kinderbetreuung und Babysittern.

Hier die fünf Top-Empfehlungen unseres Concierge für Kinder auf Besuch in Wien:

Blicke hinter die Kulissen


Kindermuseum
Ihr möchtet mehr über den Alltag der Kaiserfamilie erfahren? Dann seid ihr hier genau richtig. Wie war die kaiserliche Tafel gedeckt? Wie sah es mit der Hygiene im Kaiserreich aus? Wie kompliziert war es, all die verschiedenen Kleidungsstücke Lage für Lage anzuziehen? Mit welchem Spielzeug haben die Kinder des Kaisers gespielt? All das und vieles mehr erfährt man im Westflügel von Schloss Schönbrunn –– und vielleicht dürfen Sie sogar ein antikes Kostüm anprobieren.
Wiener Prater
Lust auf etwas Action? Dann seid ihr hier genau richtig. Ob Riesenrutsche, Achterbahn oder Geisterbahn – auf dem Wiener “Wurstelprater” findet ihr alles, was euch begeistert. Wer es lieber ruhiger mag, vergnügt sich am besten bei einer Karussellfahrt oder einer Fahrt mit dem Riesenrad, einem der Wahrzeichen von Wien. Gleich nebenan gibt es außerdem noch das Planetarium, das Pratermuseum und Madame Tussauds. Kinder, die in Wien zu Besuch sind, sollten unbedingt auch eine Fahrt mit der altehrwürdigen Liliputbahn unternehmen.

Prater
Haupteingang Riesenradplatz, 1020 Wien
Haus des Meeres
Wow – im Aqua Terra Zoo gibt es 10.000 Tiere auf elf Ebenen zu bestaunen. Haie und Meeresschildkröten sind die Stars der tropischen Seewasserabteilung, im Tropenhaus tummeln sich freifliegende Vögel und freilaufende Äffchen und die Terrarienabteilung wird von Krokodilen regiert. Im vergangenen Jahr kam ein 150.000-Liter-Tank für die Hammerhaie im 10. Stock dazu. Im Café in der 11. Etage locken Erfrischungen und ein atemberaubender Ausblick auf Wien.

Haus des Meeres
Fritz-Grünbaum-Platz 1/Flakturm Esterházypark, 1060 Wien
Naturhistorisches Museum
Ich weiß, was euch in diesem tollen Museum am besten gefallen wird: der Dinosauriersaal und der Kindersaal. Im Kindersaal könnt ihr nach einem aufregenden Familienrundgang spielen, alles entdecken und experimentieren. Und im Dinosauriersaal gibt es unter anderem das Skelett eines Diplodocus zu entdecken – eines der längsten landlebenden Wirbeltiere, die je existiert haben. Außerdem gibt es in diesem spektakulären Museum viele ausgestopfte Exemplare extrem seltener oder bereits ausgestorbener Tierarten zu sehen.

Naturhistorisches Museum
Burgring 7, Eingang Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien
Technisches Museum
Ein Muss für Kinder in Wien: das “mini”, ein spezieller Museumsbereich für Kinder zwischen zwei und sechs Jahren. Du willst wissen, wie es ist, einen Feuerwehrwagen zu fahren? Hast du dir schon mal gewünscht, ein Polizist zu sein? Das “mini” ist ein Ort für alle Sinne–. Hier kannst du alles anfassen und ausprobieren – und in den anderen Museumsräumen gibt es antike Fluggeräte, Dampfloks und Oldtimer, die du mit deinen Eltern bestaunen kannst.

Technisches Museum
Mariahilferstraße 212, 1140 Wien
Lobby

Imperial Kindererlebnis

Das Imperial Kindererlebnis kann zu jedem Aufenthalt dazu gebucht werden. Dazu gehören ein Erforschungsausflug “hinter die Kulissen”, eine coole "Philipp der Löwe"-Tasche, ein Mal- und Rätselbuch, das Kinderbuch ‘Philipp & Horace’, ein Aktivitätenbuch und Malstifte.

€ 45 pro Kind und Aufenthalt

back to top