ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ZUM BONUSPROGRAMM

Aktualisiert im September 2022

Ab Februar 2019 lautet der Name des Bonusprogramms von Marriott International, Inc. Marriott Bonvoy® (nachfolgend das "Bonusprogramm"). Davor wurde das Bonusprogramm als einheitliches Programm unter drei Namen betrieben: Marriott Rewards® Programm, The Ritz-Carlton Rewards Programm und das Starwood Preferred Guest® Programm (das "SPG Programm") (jeweils ein "Legacy Programm"). Diese Legacy-Programme wurden von Marriott International, Inc. und seinen Tochtergesellschaften, einschließlich Marriott Rewards, LLC und Preferred Guest, Inc. (zusammenfassend das "Unternehmen") betrieben.

Sofern nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist, richtet sich das Bonusprogramm nach den nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (die "Programmbedingungen"). Die Programmbedingungen enthalten hiermit die zusätzlichen Bedingungen für unter Leitung stehende Mitarbeiter. Diese gelten für alle Mitarbeiter des Unternehmens. Darüber hinaus gelten sie für Angestellte, die an Standorten tätig sind, welche sich im Besitz des Unternehmens befinden, von ihm geleast werden, für die es eine Lizenz besitzt und die vom Unternehmen verwaltet werden. Die Bedingungen gelten nicht für Mitarbeiter von Franchise- oder Lizenznehmern des Unternehmens und Eigentümern der durch das Unternehmen verwalteten Häuser.

Die Programmbedingungen regeln die Beziehung des Unternehmens zu den Mitgliedern des Bonusprogramms (zusammen "Bonusprogramm-Mitglieder" und einzeln ein "Bonusprogramm-Mitglied", "Mitglied" oder "Sie"), einschließlich der Art und Weise, wie Mitglieder ihre Konten verwalten, Reservierungen buchen, den Elite Status erreichen, Bonusprogramm-Punkte ("Punkte") bei teilnehmenden Hotels und Häusern (jeweils ein "Teilnehmendes Hotel"), sowie bei Programmen Dritter, die eine Geschäftsbeziehung mit dem Bonusprogramm haben, wie z. B. Vielfliegerprogramme von Fluggesellschaften ("Partnerprogramme") sammeln und einlösen können.

Die Programmbedingungen beinhalten zusätzliche Bedingungen, die für bestimmte Erlebnisse oder Hotels und Resorts gelten, die am Marriott Bonvoy Bonusprogramm in beschränktem Umfang oder unter gesonderten Bedingungen teilnehmen – einschließlich All-Inclusive by Marriott Bonvoy und The Ritz-Carlton Yacht Collection. Bestimmte Vorteile, Annehmlichkeiten, Angebote, Prämien und Services des Bonusprogramms sind unter Umständen in solchen Hotels und Resorts oder im Rahmen solcher Erlebnisse nicht verfügbar, auch dann nicht, wenn das entsprechende Erlebnis oder Hotel beziehungsweise Resort in der Beschreibung dieser Programmbedingungen nicht explizit als Ausnahme dieser Vorteile, Annehmlichkeiten, Angebote oder Prämien identifiziert wird. Die einzelnen Bedingungen, nach denen sich die Teilnahme am Bonusprogramm im Einzelfall richtet, sind auf der Seite Zusätzliche Bedingungen nachzulesen, die Informationen darüber enthalten, welche Funktionen des Bonusprogramms für bestimmte Erlebnisse oder Hotels und Resorts verfügbar sind.

Durch die Eröffnung eines Mitgliedskontos für das Bonusprogramm ("Konto" oder "Mitgliedskonto") oder durch die Verwendung Ihrer Mitgliedskarte oder der Ihnen zugewiesenen Mitgliedskontonummer ("Mitgliedsnummer") zum Erhalt und zur Einlösung von Vorteilen des Bonusprogramms, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Bonusprogrammpunkte, erklären Sie sich mit Folgendem einverstanden:

 Sie haben diese Programmbedingungen gelesen und akzeptieren diese, und Sie haben die Nutzungsbedingungen der Website gelesen und akzeptieren diese, und

 Sie erklären sich mit der Erhebung, Nutzung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten durch das Unternehmen, das Bonusprogramm, die teilnehmenden Hotels und Partnerprogramme sowie deren autorisierte Vertreter und Lizenznehmer in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung des Unternehmens einverstanden.

Alle Vorteile, Annehmlichkeiten, Angebote, Prämien und Dienstleistungen des Bonusprogramms sind je nach Verfügbarkeit erhältlich und können vom Unternehmen jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden. Das Unternehmen kann das Bonusprogramm ganz oder teilweise mit einer Frist von sechs (6) Monaten im Voraus an alle aktiven Bonusprogramm-Mitglieder kündigen und mit einer Frist von weniger als sechs Monaten in jeder Gerichtsbarkeit, wenn dies nach geltendem Recht erforderlich ist. Es liegt im alleinigen Ermessen des Unternehmens, das Bonusprogramm durch ein ähnliches Bonusprogramm zu ersetzen, und zwar jederzeit und unmittelbar nach Benachrichtigung der aktiven Mitglieder. Wenn das Bonusprogramm beendet wird, verfallen alle nicht eingelösten Punkte ohne jegliche Verpflichtung oder Haftung, und nach Ablauf der Kündigungsfrist sind keine Prämienansprüche mehr einlösbar.

Diese Programmbedingungen ersetzen alle früheren Bedingungen, die für die Legacy-Programme oder das Bonusprogramm gelten. Sofern dies nicht ausdrücklich durch geltende Gesetze verboten oder eingeschränkt ist, kann das Unternehmen diese Programmbedingungen sowie die Struktur zum Sammeln und Einlösen von Prämien (wie unten definiert) jederzeit mit oder ohne Vorankündigung ändern, modifizieren oder ergänzen, auch wenn sich solche Änderungen auf den Wert von Punkten oder Meilen oder die Möglichkeit, bestimmte Prämien zu erhalten, auswirken können (zusammenfassend "Änderungen der Programmbedingungen"). "Prämien" bezeichnet alle Prämien, die von Mitgliedern in Verbindung mit dem Bonusprogramm verdient werden, einschließlich und ohne Einschränkung Prämieneinlösungen (wie in Abschnitt 3.1 definiert). Bonusprogramm-Mitglieder sind dafür verantwortlich, sich über die Programmbedingungen und etwaige Änderungen der Programmbedingungen zu informieren. Mit Ihrer fortgesetzten Teilnahme am Bonusprogramm erklären Sie sich mit solchen Änderungen der Programmbedingungen einverstanden.

1. ANMELDUNG BEIM BONUSPROGRAMM

1.1 Anspruchsberechtigung.

Die Mitgliedschaft im Bonusprogramm ist kostenlos und für Einzelpersonen verfügbar, a) die rechtlich befugt sind, den Programmbedingungen zuzustimmen; b) die in einer Rechtsordnung leben, in der die Teilnahme am Bonusprogramm rechtlich gestattet ist; c) die nicht in der Volksrepublik Donezk, auf der Halbinsel Krim, in Kuba, Iran, der Volksrepublik Luhansk, Nordkorea oder Syrien wohnen; d) die bei der Anmeldung für das Bonusprogramm gültige und korrekte persönliche Angaben machen; e) die nicht bereits Mitglied des Bonusprogramms sind (also noch kein Mitgliedskonto besitzen) und f) deren Mitgliedschaft im Bonusprogramm oder in einem der drei Altprogramme von Seiten des Unternehmens nicht zu einem früheren Zeitpunkt gekündigt wurde.

1.1.a. Mitglieder sind selbst verantwortlich, die Bedingungen und Kontoauszüge des Bonusprogramms und andere Mitteilungen des Unternehmens zum Bonusprogramm zu lesen und zu verstehen, um ihre Rechte, ihre Pflichten und ihren Status im Bonusprogramm zu verstehen. Wenn ein Mitglied Fragen zum Bonusprogramm oder zu diesen Programmbedingungen hat, sollte sich das Mitglied an den Mitglieder-Support wenden.

1.1.b. Mitglieder sind selbst dafür verantwortlich, die Datenschutzerklärung des Unternehmens zu lesen, um zu verstehen, wie das Unternehmen die Daten eines Mitglieds erfasst, nutzt und weitergibt. Wenn ein Mitglied Fragen zur Datenschutzerklärung des Unternehmens oder der Erfassung, Nutzung oder Weitergabe der Daten eines Mitglieds hat, sollte sich das Mitglied an den Mitglieder-Support wenden.

1.2 Teilnehmende Häuser und Marken

1.2.a. "Teilnehmende Häuser" sind Hotels, Resorts und andere Häuser für zeitweise Übernachtungen, die unter den nachfolgend genannten Marken betrieben werden und sich im Besitz bzw. unter Leitung von Marriott International befinden oder unter Lizenz oder als Franchise von Marriott International betrieben werden ("teilnehmende Marken") und über die Kanäle von Marriott buchbar sind, sofern nicht anders angegeben (siehe 1.2.b.). Residences ("Residences"), die in vollständiger Eigentümerschaft oder Teileigentümerschaft, als Apartments mit Service oder Eigentumswohnungen angeboten werden, sind naturgemäß keine Häuser für zeitweise Übernachtungen und nehmen entsprechend nicht am Bonusprogramm teil, sofern nachstehend nicht anderweitig vermerkt. Zu den teilnehmenden Häusern und teilnehmenden Marken gehören:

i. The Ritz-Carlton® – alle Standorte mit Ausnahme von:

A. Ritz-Carlton Reserve® Häuser nehmen wie folgt am Bonusprogramm teil:

(1) Sammeln von Punkten oder Meilen, wie in Abschnitt 2 beschrieben.
(2) Einlösen von Punkten, wie in Abschnitt 3 beschrieben.
(3) Mitglieder erhalten die in den Abschnitten 1 und 4 beschriebenen Vorteile mit Ausnahme der folgenden: Mitgliedertarife, Ermäßigung in der Geschenkboutique, kostenlose verbesserte Gästezimmer-Upgrades, später Check-out, garantierter Lounge-Zugang, garantierter Zimmertyp, garantierte 48-Stunden-Verfügbarkeit und Suite Night Awards.
(4) Marriott Bonvoy Events wie in Abschnitt 5 beschrieben.

B. The Ritz-Carlton Residences®, Waikiki Beach nimmt wie folgt am Bonusprogramm teil:

(1) Sammeln von Punkten oder Meilen, wie in Abschnitt 2 beschrieben.
(2) Einlösen von Punkten, wie in Abschnitt 3 beschrieben.
(3) Mitglieder erhalten die wie in Abschnitt 4 beschriebenen Vorteile, mit Ausnahme der folgenden: Kostenlose verbesserte Gästezimmer-Upgrades, später Check-out, Suite Night Awards und Your24™.

C. The Ritz-Carlton Club® Häuser: Sammelpartner für Elite Statusnächte (wie in 2.1.a. definiert) nur für Mitglieder, die im Rahmen ihrer Eigentümer-Vorteile Aufenthalte an Standorten des The Ritz-Carlton Club verbringen. Diese Häuser beteiligen sich nicht am Sammeln von Punkten oder Meilen, der Einlösung von Punkten, Mitgliedervorteilen im Haus (wie in den Abschnitten 1 und 4 beschrieben) oder Marriott Bonvoy Events.

D. The Ritz-Carlton Yacht Collection – Partner für das Sammeln und Einlösen mit einzigartiger Teilnahme am Bonusprogramm, wie ausdrücklich in deren separaten Geschäftsbedingungen ("Geschäftsbedingungen von RCYC") angegeben. Mitglieder, die über RCYC buchen und Reservierungen vornehmen, unterliegen den Programmbedingungen, diesen Geschäftsbedingungen von RCYC sowie den rechtlichen Informationen, die auf The Ritz-Carlton Yacht CollectionÖffnet ein neues Fenster. zu finden sind.

E. Die folgenden Häuser nehmen nicht am Bonusprogramm teil:

● The Ritz-Carlton, Millennia Singapore
● The Ritz-Carlton Residences, außer wie oben angegeben
● Die folgenden Partnerhotels:

○ Hotel Ritz-London – London, Großbritannien
○ Bulgari Hotels and Resorts – alle Standorte

ii. St. Regis® – alle Standorte, außer:

A. St. Regis Residences nehmen nicht am Bonusprogramm teil

B. St. Regis Residence Club® Häuser: Nur Sammelpartner für Elite Statusnächte (wie in 2.1.a. definiert). Diese Häuser beteiligen sich nicht am Sammeln von Punkten oder Meilen, der Einlösung von Punkten, Mitgliedervorteilen im Haus (wie in den Abschnitten 1 und 4 beschrieben) oder Marriott Bonvoy Events.

C. St. Regis Residence Club® Häuser – nur Sammelpartner für Elite Statusnächte (wie in 2.1.a. beschrieben). Keine Punkteeinlösung und kein Sammeln von Punkten oder Meilen.

iii. EDITION® – sämtliche Standorte mit folgender Ausnahme:

A. EDITION Residences nehmen nicht am Bonusprogramm teil

iv. Luxury Collection® – sämtliche Standorte mit folgender Ausnahme:

A. Luxury Collection Residences nehmen nicht am Bonusprogramm teil

B. The Phoenician Residences, a Luxury Collection Residence Club, Scottsdale: eingeschränkte Vorteile im Haus wie in Abschnitt 4, Abschnitt 5 und Abschnitt 7 beschrieben.

v. W® – sämtliche Standorte mit folgender Ausnahme:

A. W Residences nehmen nicht am Bonusprogramm teil

vi. JW Marriott® – alle Standorte

vii. Marriott Hotels® – sämtliche Standorte mit folgender Ausnahme:

A. The Marriott Ranch Bed and Breakfast

B. Marriott Residences nehmen nicht am Bonusprogramm teil

viii. Sheraton® – sämtliche Standorte mit folgender Ausnahme:

A. Sheraton Residences nehmen nicht am Bonusprogramm teil

B. Sheraton Vacation Club: eingeschränkte Vorteile im Haus für alle Standorte wie in Abschnitt 4 und Abschnitt 7 beschrieben.

ix. Marriott Vacation Club® und Marriott Grand Residence Club® – alle Standorte außer:

A. Grand Residences by Marriott – Mayfair-London, Großbritannien

B. Marriott Vacation Club® at The Empire Place©, Bangkok, Thailand

Für teilnehmende Häuser des Marriott Vacation Club und Marriott Grand Residence Club gelten eingeschränkte Vorteile vor Ort, wie in Abschnitt 4 und Abschnitt 7 beschrieben.

x. Delta Hotels by Marriott™ – alle Standorte, außer:

A. Delta Hotels by Marriott®, die All-Inclusive by Marriott Bonvoy angehören (siehe 1.2.a.xxxiii), nehmen am Bonusprogramm in einzigartiger Eigenschaft teil, wie ausdrücklich in den jeweiligen allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegt ("Geschäftsbedingungen All-Inclusive by Marriott").

xi. Le Méridien® – alle Standorte, außer:

A. Le Méridien Residences nehmen nicht am Bonusprogramm teil

xii. Westin® – sämtliche Standorte mit folgender Ausnahme:

A. Westin Hotels und Resorts, die All-Inclusive by Marriott International angehören (siehe 1.2.a.xxxiii), nehmen am Bonusprogramm in einzigartiger Eigenschaft teil, wie ausdrücklich in den jeweiligen allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegt ("Geschäftsbedingungen All-Inclusive by Marriott").

B. Westin Residences nehmen nicht am Bonusprogramm teil.

C. Westin® Vacation Club: eingeschränkte Vorteile im Haus für alle Standorte wie in Abschnitt 4 und Abschnitt 7 beschrieben.

xiii. Autograph Collection® Hotels – alle Standorte mit Ausnahme von:

A. Autograph Collection Hotels, die All-Inclusive by Marriott Bonvoy angehören (siehe 1.2.a.xxxii), nehmen am Bonusprogramm in einzigartiger Eigenschaft teil, wie ausdrücklich in den jeweiligen allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegt ("Geschäftsbedingungen All-Inclusive by Marriott").

B. Das The Cosmopolitan of Las Vegas nimmt wie folgt am Bonusprogramm teil:

(1) Nur folgende Kosten sind zum Sammeln von Punkten berechtigt: Zimmerpreis, Speisen und Getränke vom Zimmerservice, Filme im Zimmer, Telefonanrufe und Käufe aus der Minibar im Zimmer. Für andere Käufe in den Geschäften des Hotels oder für Hotelservices können keine Punkte gesammelt werden.

(2) Punkte können für alle qualifizierenden Aufenthalte (wie in Abschnitt 2.1.d. beschrieben) im The Cosmopolitan of Las Vegas eingelöst werden.

(3) Eingeschränkte Vorteile werden wie in Abschnitt 1.3, Abschnitt 3.4 und Abschnitt 4 beschrieben gewährt, mit Ausnahme der Frühstücksoption in Verbindung mit dem Elite Willkommensgeschenk, die nicht verfügbar ist.

(4) Mitglieder, die eine Doppelmitgliedschaft sowohl im Marriott Bonvoy Bonusprogramm als auch im The Cosmopolitan of Las Vegas Identity-Programm haben, können wählen, ob sie die Vorteile eines der beiden Programme in Anspruch nehmen und ihre Zimmerkosten und aus Verbrauchsgütern im Zimmer gesammelten Punkte auf eines der beiden Programme anrechnen lassen wollen, können aber nicht gleichzeitig die Vorteile beider Programme in Anspruch nehmen und ihre gesammelten Punkte auf beide Programme anrechnen lassen. Marriott Bonvoy und das Identity-Programm sind zwei getrennte Bonusprogramme. Daher können Konten nicht miteinander verknüpft oder zusammengelegt werden. Mitglieder können sich dafür entscheiden, Marriott Bonvoy Punkte zu sammeln und die Vorteile des Marriott Bonvoy Programms zu nutzen, indem sie bei der Reservierung ihre Mitgliedsnummer angeben.

C. Autograph Collection Residences nehmen nicht am Bonusprogramm teil, außer wie oben angegeben.

xiv. Design Hotels™ – alle Standorte, die als am Bonusprogramm teilnehmende Häuser gekennzeichnet sind, sind hier aufgeführt und nehmen wie folgt teil:

A. Sammeln von Punkten oder Meilen wie in Abschnitt 2 beschrieben.

B. Einlösen von Punkten für Prämienaufenthalte nur wie in Abschnitt 3 beschrieben.

C. Bereitstellung eingeschränkter Vorteile gemäß Abschnitt 1.3 und Abschnitt 4.

xv. Renaissance® Hotels – alle Standorte

xvi. Tribute Portfolio® – alle Standorte

xvii. Gaylord Hotels® – alle Standorte

xviii. Courtyard® – alle Standorte

xix. Four Points® – alle Standorte

xx. SpringHill Suites® – alle Standorte

xxi. Protea Hotels® – alle Standorte

Für Prokard-Explorer-Mitglieder, die auch Mitglieder des Bonusprogramms sind, gelten zusätzliche Bedingungen, wie in Abschnitt 1.3 beschrieben.

xxii. Fairfield® by Marriott – alle Standorte

xxiii. AC Hotels® – alle Standorte

xxiv. Aloft® Hotels –alle Standorte

xxv. Moxy® Hotels – alle Standorte

xxvi. Residence Inn® – alle Standorte

xxvii. TownePlace Suites® – alle Standorte

xxviii. Element® – alle Standorte

xxix. Marriott Conference Center – alle Standorte mit Ausnahme von:

A. Rotary House Hotel, Houston, Texas

xxx. Häuser ohne Marke – folgende Häuser ohne Marke nehmen teil:

A. Bestimmte Häuser für kurzzeitige Aufenthalte werden im Einvernehmen mit dem Unternehmen betrieben und gehören nicht zu einer teilnehmenden Marke, sind aber über Marriott Kanäle (siehe 1.2.b) oder Marriott Websites (siehe 1.2.c) buchbar. Sofern auf den Marriott Kanälen und Marriott Websites nicht anders angegeben, nehmen diese markenlosen Häuser an Marriott Bonvoy teil, und zwar auf der Grundlage der teilnehmenden Marke oder des All-Inclusive-Resorts, zu der/dem sie zu einem späteren Zeitpunkt konvertieren werden.

B. Vistana Beach Club: Teilnahme am Bonusprogramm wie in Abschnitt 7.1.c beschrieben als VSE Resort (wie in Abschnitt 7.1.a definiert). Im Sinne der Teilnahmebedingungen dieses Programms gelten für Inhaber von Timesharing-Anteilen im Vistana Beach Club dieselben Regeln und Einschränkungen wie für Inhaber von Timesharing-Anteilen im Sheraton Vacation Club.

C. Das Atlantis, Paradise Island, Bahamas nimmt wie folgt am Bonusprogramm teil:

(1) Punkte oder Meilen können für Reservierungen gesammelt werden, die über www.marriott.com/atlantis/travel.mi, telefonisch über +1 855 696-4732 oder +1 800 285-2684 durch Atlantis Paradise Vacations vorgenommen wurden. Punkte können nicht für Reservierungen eingelöst werden, die über Atlantis Paradise Vacations gebucht wurden. Punkte oder Meilen können nicht für Reservierungen gesammelt werden, die über AtlantisBahamas.comÖffnet ein neues Fenster. gebucht wurden. Hierüber können auch keine Punkte eingelöst werden.

(2) Sie können Punkte oder Meilen für Aufenthalte im The Coral at Atlantis, The Royal at Atlantis und The Cove at Atlantis sammeln. Hierfür können Sie auch Punkte einlösen.

(3) Prämienaufenthalte im The Coral at Atlantis, The Royal at Atlantis und The Cove at Atlantis beinhalten die Übernachtung in Standard-Einzel- oder -Doppelzimmern inklusive der Kosten für das Hotelzimmer und die damit zusammenhängenden Steuern. Gebühren für dritte, vierte oder weitere Gäste im Zimmer werden zusätzlich berechnet und sind nicht im Prämienaufenthalt inbegriffen. Diese sowie alle anderen Hotelgebühren, einschließlich Resort- und Servicegebühren, müssen vom Bonusprogramm-Mitglied bezahlt werden und sind nicht im Aufenthalt inbegriffen.

(4) Punkte oder Meilen können nur für den Zimmerpreis gesammelt werden. Das The Reef at Atlantis, The Beach at Atlantis, und Harborside at Atlantis nehmen nicht am Treueprogramm teil.

(5) Eingeschränkte Vorteile werden wie in Abschnitt 1.3, Abschnitt 3.4 und Abschnitt 4 beschrieben gewährt, mit Ausnahme der Frühstücksoption in Verbindung mit dem Elite Willkommensgeschenk, die nicht verfügbar ist.

xxxi. Marriott Executive Apartments® – nur Sammelpartner für Base Points und Meilen (kein Einlösen von Punkten und keine Elite-Vorteile im Hotel, einschließlich Elite Bonuspunkten)

xxxii. Homes & Villas von Marriott International – bei der Kurzzeitanmietung von Ferienobjekten über https://homesandvillasbymarriott.comÖffnet ein neues Fenster. bestehen, wie in den Nutzungsbedingungen von HVMIÖffnet ein neues Fenster. festgelegt, nur eingeschränkt Möglichkeiten zur Teilnahme am Bonusprogramm. Mitglieder, die eine Buchung über die Website von HVMI vornehmen, unterliegen in jeglicher Hinsicht den Programmregelungen und den Nutzungsbedingungen von HVMI.

xxxiii.All-Inclusive by Marriott Bonvoy – Sofern nicht anders angegeben, nehmen die auf https://all-inclusive.marriott.comÖffnet ein neues Fenster. genannten Resorts ("All-Inclusive-Resorts") am Bonusprogramm in einer besonderen Eigenschaft teil, die in ihren separaten Geschäftsbedingungen ("Geschäftsbedingungen von All-Inclusive by Marriott") ausdrücklich festgelegt ist.Mitglieder, die ein All-Inclusive-Resort buchen und dort übernachten, unterliegen in jeder Hinsicht den Programmbedingungen und den Geschäftsbedingungen von All-Inclusive by Marriott.

1.2.b. "Marriott Kanäle" sind zusammengenommen die Marriott Websites, die mobilen Apps, die teilnehmenden Häuser und die Reservierungszentrale (einschließlich des Mitglieder-Supports).

1.2.c. Die "Marriott Website" ist eine Website, die von oder im Namen des Unternehmens oder einer am Treueprogramm teilnehmenden Immobilie betrieben wird und derzeit diese Websites umfasst: Marriott.de, RitzCarlton.com, stregis.com, editionhotels.com, theluxurycollection.com, bulgarihotels.com, whotels.de, jwmarriott.com, marriotthotels.com, sheraton.de, deltahotels.com, lemeridien.com, westin.com, autographhotels.com, design-hotels.marriott.com, renhotels.com, tributeportfolio.com, gaylordhotels.com, courtyard.com, fourpoints.com, springhillsuites.com, proteahotels.com, fairfield.marriott.com, achotels.marriott.com, alofthotels.com, moxyhotels.com, marriottexecutiveapartments.com, residenceinn.marriott.com, TownePlaceSuites.com, elementhotelshub.com, homesandvillasbymarriott.com, all-inclusive.marriott.com, und MarriottBonvoy.com.

1.2.d. Eine "mobile App" ist eine herunterladbare Anwendung, die von oder im Namen des Unternehmens in Verbindung mit dem Bonusprogramm betrieben wird, einschließlich, ohne Einschränkung, der iPhone- und Android-Versionen davon.

1.3 Mitgliedschaftsvorteile

1.3.a. Mitglieder-Support. Mitglieder des Treueprogramms haben auf der Website für Mitgliederbetreuung Zugang zu den Telefonnummern des Mitgliederservice für Reservierungen, Kundenbetreuung und Anfragen zu Prämieneinlösungen.

1.3.b. Mitgliedertarife.

i. Mitgliedertarife. Bonusprogramm-Mitglieder erhalten einen exklusiven Vorzugspreis ("Mitgliedertarif"), wenn sie Zimmer über einen Marriott Kanal buchen. Mitgliedertarife sind für teilnehmende Häuser und Marken erhältlich, außer im Atlantis, Paradise Island, Bahamas, The Cosmopolitan of Las Vegas, Design Hotels, Homes & Villas by Marriott International und Ritz-Carlton Reserve. Vorabreservierung ist erforderlich.

A. Der Mitgliedertarif bietet eine Ermäßigung von mindestens zwei Prozent (2%) an Werktagen und bis zu fünf Prozent (5%) an Wochenenden. The Ritz-Carlton, St. Regis und EDITION bieten 2% an allen Tagen der Woche.

B. Der Mitgliedstarif wird auf die niedrigsten verfügbaren öffentlichen Tarife des teilnehmenden Hauses für Nicht-Premium-Zimmer (wie in Abschnitt 3.3.e beschrieben) angewendet.

C. Der Mitgliedertarif muss von dem Mitglied, das im teilnehmenden Haus das Zimmer belegt, bei der Reservierung gebucht werden.

D. Mitgliedertarife gelten nicht für Gruppen von zehn (10) oder mehr Gästezimmern.

E. Der Mitgliedertarif kann nicht mit anderen ausgewählten Werbeaktionen, Angeboten oder Ermäßigungen kombiniert werden und gilt nicht für bestehende Reservierungen oder Gruppen.

F. Der Mitgliedertarif gilt nicht für qualifizierte Übergangstarife wie Tarife für Regierungsmitarbeiter, ausgehandelte Tarife, AAA-Tarife und die Seniorenermäßigung.

1.3.c. Kostenloser Internetzugang im Zimmer. Ein Mitglied, das einen Aufenthalt in einem teilnehmenden Haus über einen Marriott Kanal bucht, erhält während seines Aufenthalts einen kostenlosen Standard-Internetzugang im Zimmer. Darüber hinaus erhalten Mitglieder von Marriott Bonvoy Gold Elite, Marriott Bonvoy Platinum Elite, Marriott Bonvoy Titanium Elite und Marriott Bonvoy Ambassador Elite sowie Inhaber von Co-Brand-Kreditkarten, die einen Premium-Internetzugang als Vorteil haben, unabhängig von der Buchungsmethode einen kostenlosen, besseren Internetzugang auf dem Zimmer (zusammen "Internetzugangsvorteil"). Es gelten die unten aufgeführten zusätzlichen Ausschlüsse.

i. Der Internetzugangsvorteil ist auf ein (1) Gästezimmer pro berechtigtem Mitglied und pro Aufenthalt beschränkt, unabhängig davon, wie viele Zimmer reserviert wurden, und das Mitglied muss im Gästezimmer übernachten und die Gebühren bezahlen. Der Internetzugangsvorteil gilt nicht für Meetingräume.

ii. Teilnehmende Häuser mit obligatorischer Resortgebühr, die Internetzugang beinhaltet, bieten als Ersatz einen anderen Vorteil, der im Ermessen des teilnehmenden Hauses liegt.

iii. Bei teilnehmenden Hotels und Marken, die allen Gästen einen kostenlosen Internetzugang im Zimmer anbieten, wird kein zusätzlicher Internetzugangsvorteil gewährt. Dazu gehören Hotels im Asien-Pazifik-Raum, die allen Gästen unabhängig vom Buchungskanal einen kostenlosen Internetzugang auf dem Zimmer anbieten. Zu den teilnehmenden Marken, die allen Gästen einen kostenlosen Internetzugang auf dem Zimmer anbieten, gehören: Ritz-Carlton Reserve, EDITION, Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club, Delta Hotels, Four Points, Protea Hotels, Aloft, Moxy Hotels, Element und Homes & Villas by Marriott International. Zu den teilnehmenden Hotels, die nur Gold Elite, Platinum Elite, Titanium Elite und Ambassador Elite Mitgliedern einen kostenlosen Standard-Internetzugang auf dem Zimmer anbieten, gehören: Atlantis, Paradise Island, Bahamas und The Cosmopolitan of Las Vegas, NV. Weitere Informationen finden Sie beim teilnehmenden Haus.

iv. Teilnehmende Häuser mit obligatorischer Resortgebühr, die Internetzugang beinhaltet, bieten als Ersatz einen anderen Vorteil, der im Ermessen des teilnehmenden Hauses liegt.

v. Zu den teilnehmenden Hotels, die nur Gold Elite, Platinum Elite, Titanium Elite und Ambassador Elite Mitgliedern einen kostenlosen Standard-Internetzugang auf dem Zimmer anbieten, gehören: Atlantis, Paradise Island, Bahamas und The Cosmopolitan of Las Vegas, NV.

vi. Teilnehmende Häuser und Marken mit eingeschränkter Teilnahme am kostenlosen Internetzugang im Zimmer umfassen: Delta Hotels

vii. Zu den teilnehmenden Hotels und Marken, die keinen kostenlosen Internetzugang auf den Zimmern anbieten, gehören: Mulu Marriott Resort & Spa, Malaysia.

viii. Hotels und Marken, die nicht am Bonusprogramm gemäß Abschnitt 1.2 teilnehmen, bieten Mitgliedern keinen "Internetzugang"-Vorteil an.

1.3.d. Vorteile durch andere Marketing-Programme.

i. Prokard Explorer. Prokard Explorer ist ein Marketing-Programm, das seinen Mitgliedern Vorteile bietet, die nur in den teilnehmenden Häusern des Portfolios von Protea Hotels gültig sind. Prokard Explorer funktioniert sowohl als eigenständiges Programm als auch in Verbindung mit dem Bonusprogramm.

A. Prokard Explorer bietet keine Vorteile durch das Sammeln und Einlösen von Punkten. Gäste, die sowohl Mitglied bei Prokard Explorer als auch des Bonusprogramms sind, können nur im Rahmen des Bonusprogramms Punkte oder Meilen sammeln und einlösen.

B. Bei einem Aufenthalt in einem teilnehmenden Protea Hotel können Gäste, die sowohl bei Prokard Explorer als auch am Bonusprogramm teilnehmen, (a) wählen, ob sie Bonusprogrammpunkte oder -meilen sammeln und (b) Vorteile aus beiden Programmen erhalten möchten. Zu den Vorteilen von Prokard Explorer gehören Ermäßigungen in Restaurants, Vorzugstarife und Unterkunftsgutscheine. Die Vorteile des Bonusprogramms richten sich nach der Mitgliedschaftsstufe, wie in den Abschnitten 1.3 und 4 beschrieben.

C. Es gelten alle Regeln des Bonusprogramms.

1.4 Mitgliedschaftsbedingungen

1.4.a. Ausfüllen des Registrierungsantrags. Eine Einzelperson kann sich bei dem Bonusprogramm anmelden, indem sie den Antrag auf der Bonusprogramm-Website, in einem teilnehmenden Haus oder über einen anderen Registrierungskanal ausfüllt. Das Unternehmen kann die Mitgliedschaft im Bonusprogramm jedem Antragsteller nach eigenem Ermessen und ohne schriftliche Ankündigung verweigern.

1.4.b. Einzelmitgliedschaft. Eine Mitgliedschaft im Bonusprogramm kann nur durch natürliche Personen beantragt werden. Jedes Mitglied darf nur ein Mitgliedskonto unterhalten. Alle Bonusprogramm-Mitgliedskonten sind Einzelkonten. Kombinierte Konten sind nicht zulässig. Die Bonusprogramm-Vorteile sind nicht übertragbar, wenn nichts anderes ausdrücklich angegeben ist.

1.4.c. Arten der Mitgliedschaft

i. Basismitgliedschaft. Die Basismitgliedschaft im Bonusprogramm.

ii. Elite Mitgliedschaft. Bei Erreichen bestimmter Meilensteine erhält ein Mitglied den Elite Mitgliedschaftsstatus und wird Silver Elite, Gold Elite, Platinum Elite, Titanium Elite oder Ambassador Elite Mitglied (zusammen “Elite Mitgliedschaftsstatus” oder “Elite Status”). Die Voraussetzungen für den Erhalt des Elite Status sind in Abschnitt 4 beschrieben.

iii. Lifetime Elite Mitgliedschaft. Bei Erreichen bestimmter Meilensteine kann ein Mitglied Lifetime Silver Elite, Lifetime Gold Elite, oder Lifetime Platinum (gemeinsam “Lifetime Elite Mitgliedschaftsstatus” oder “Lifetime Elite Status”) erreichen. Die Voraussetzungen für den Erhalt des Lifetime Elite Status auf Lebenszeit sind in Abschnitt 4 beschrieben.

iv. Mitgliedschaft von Managed Mitarbeitern. Angestellte des Unternehmens sowie Mitarbeiter, die an Standorten tätig sind, die Marriott besitzt, least, verwaltet oder für die Marriott eine Lizenz besitzt (gemeinsam "Managed Mitarbeiter", einzeln "Managed Mitarbeiter" genannt), können folgendermaßen am Bonusprogramm teilnehmen: 1) über ein Mitgliedskonto, das als Konto eines Managed Mitarbeiters eingerichtet wurde ("Mitgliedschaft von Managed Mitarbeitern"), 2) über eine Timeshare-Beteiligung am Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club oder dem Vistana Residence Network (siehe Abschnitt 7.2); oder 3) über ein aktives Marriott Bonvoy Kreditkartenkonto mit Co-Branding, sofern verfügbar. Wer ein Mitgliedschaftskonto als Managed Mitarbeiter besitzt, kann im Einklang mit den Programmbedingungen am Bonusprogramm teilnehmen. Für die Teilnahme gelten Einschränkungen, die in den Bedingungen für Managed Mitarbeiter festgelegt und über das Intranet des Unternehmens und andere Kanäle von Marriott abrufbar sind.

v. Firmenmitgliedschaft. Am Bonusprogramm können nur natürliche Personen teilnehmen. Unternehmen, Konzerne und/oder damit in Verbindung stehende juristische Personen können sich nicht zur Mitgliedschaft im Bonusprogramm anmelden. Auf Geschäftsreisen obliegt es dem Mitglied, die Unternehmensrichtlinien für Reiseprogramme zu beachten und einzuhalten. Informationen zu den Punkten oder Meilen, die ein Mitglied für Geschäftsreisen gesammelt hat, unterliegen der Angabepflicht gegenüber der Firma des Mitglieds gemäß den geltenden Gesetzen und Bestimmungen.

1.4.d. Zuteilung eines Mitgliedskontos und einer Mitgliedsnummer. Nach Antrag der Teilnahme am Bonusprogramm wird ein Mitgliedskonto eröffnet und jedem Antragsteller eine Mitgliedsnummer zugeteilt. Nach Erhalt dieser Mitgliedsnummer wird die Person zum Mitglied und ist berechtigt, Punkte oder beliebige Gutschriften im Rahmen von Vielfliegerprogrammen (“Meilen”) in teilnehmenden Häusern zu sammeln. Weitere Details werden in Abschnitt 1.5 und Abschnitt 2 beschrieben

1.4.e. Doppelte Konten. Eine Einzelperson kann sich bei dem Bonusprogramm anmelden. Ein Mitglied kann jedoch nicht über mehrere doppelte Konten in einem Bonusprogramm gleichzeitig unterhalten.

i. Wenn einer Einzelperson für das gleiche Bonusprogramm mehr als eine Mitgliedsnummer im Bonusprogramm zugewiesen ist, erhält die Person Punkte oder Meilen nur für ein Mitgliedskonto. Doppelte Mitgliedskonten werden gekündigt.

ii. Ein Mitglied mit einzelnen Mitgliedskonten im Bonusprogramm kann diese Konten nicht verknüpfen, Punkte zwischen Konten übertragen oder den Elite Status-Abgleich bekommen. Das Mitglied muss sie zu einem einzigen Mitgliedskonto mit einer Mitgliedsnummer, einem Elite Status und einem Punktestand zusammenlegen. Das Zusammenlegen von Konten kann über das Online-Formular beantragt werden. Es ist nicht möglich, Konten in teilnehmenden Hotels, über die mobile App oder andere Buchungskanäle zusammenzulegen.

iii. Sobald Mitglieder ihre Bonusprogramm-Mitgliedskonten zusammenlegen, wird unverzüglich mit der Zusammenlegung der Kontodetails begonnen. Einige davon sind sofort verfügbar (Punkte, Übernachtungen, Elite Status, anstehende Reservierungen), andere innerhalb weniger Tage (Suite Night Awards, Prämieneinlösungen, vergangene Aktivität, mobiler Schlüssel und Kundenservice).

1.4.f. Persönliches Profil. Angaben, die ein Mitglied über sich macht, werden in einem persönlichen Einstellungsprofil mit dem Mitgliedskonto zusammen gespeichert. Alle Informationen, die das Mitglied in seinem Profil angibt, müssen gültig und korrekt und aktuell sein.

i. Ein Mitglied kann seine Adresse über die Informationen im Kontoprofil auf der Bonusprogramm-Website ändern oder den Mitglieder-Support kontaktieren. In bestimmten Fällen kann für das Ändern der Anschrift ein amtlicher Nachweis erforderlich sein.

ii. Namensänderungen an einem Mitgliedskonto müssen entsprechende amtliche Nachweise, eine Unterschrift, ein Datum und die Mitgliedsnummer enthalten. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Häufig gestellten Fragen oder beim Mitglieder-Support.

iiiKreditkartendaten, die in einem Mitgliederprofil hinterlegt sind, werden von den teilnehmenden Häusern verwendet, um den Aufenthalt des Mitglieds zu garantieren und die Aufenthaltskosten abzurechnen, wenn das Mitglied keine andere Kreditkarte bei der Reservierung, beim Check-in oder beim Check-out angibt. Ein Mitglied kann seine Kreditkartenautorisierung für künftige Transaktionen über die Informationen im Kontoprofil auf der Bonusprogramm-Website ändern oder den Mitglieder-Support kontaktieren. Ein Mitglied muss das Unternehmen benachrichtigen, falls die autorisierte Kreditkarte verloren geht, gestohlen wird oder ungültig wird oder abläuft.

1.4.g. Verwendung der im Antrag erfassten Informationen. Die Angaben, die ein Mitglied dem Unternehmen gegenüber beim Ausfüllen des Bonusprogramm-Antrags und beim Einlösen von Punkten macht, werden entsprechend der Datenschutzerklärung des Unternehmens verarbeitet. Die Kommunikation relevanter Informationen ist wichtig, um das Bonusprogramm verwalten zu können, und bietet jedem Mitglied die Gelegenheit, die Vorteile der Mitgliedschaft optimal zu nutzen. Das Bonusprogramm gibt die Mitgliederinformationen wie folgt weiter: an das Unternehmen, die durch das Mitglied autorisierte(n) Person(en), Franchisenehmer, Auftragsabwicklungsorganisationen, E-Mail-Serviceanbieter und Mailingunternehmen, die Post bzw. E-Mails für solche Organisationen verarbeiten, autorisierte Lizenznehmer (wie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens definiert) und Marketingunternehmen, die Dienstleistungen für das Unternehmen erbringen. Mitgliederinformationen werden in jedem Fall nur zu einem oder mehreren der folgenden Zwecke weitergegeben: 1) eine Verbesserung des Service für das Mitgliedskonto und die Präferenzen des Mitglieds, indem das Mitglied über den Kontostatus und die Aktivitäten über gedruckte und elektronische Auszüge auf dem Laufenden gehalten wird; 2) Bewertung der Ansprüche eines Mitglieds auf Vorteile; 3) Erfassung und Verarbeitung von Mitgliedskosten, die in den Einrichtungen des Unternehmens angefallen sind; 4) Angebot weiterer Produkte und Dienstleistungen an das Mitglied; 5) Aussendung regelmäßiger Zufriedenheits- und Marktforschungsumfragen; und/oder 6) Angebote von ausgewählten, renommierten Unternehmen, mit denen das Bonusprogramm eine strategische Partnerschaft eingegangen ist, da das Bonusprogramm der Überzeugung ist, dass deren Angebote für das Mitglied von Interesse sind. Mit der Entscheidung, Mitglied des Bonusprogramms zu werden, stimmt das Mitglied zu, alle diese Arten von Informationen, wie oben beschrieben, zu erhalten. Das Mitglied erhält jedoch die Gelegenheit, Mailing- und andere Kommunikationseinstellungen zu definieren und zu ändern.

1.5 Mitgliedschaftskommunikation

1.5.a. Neue Mitglieder erhalten Mitteilungen des Marriott Bonvoy Bonusprogramms.

1.5.b. Alle Mitteilungen des Bonusprogramms werden an die Postanschrift des Mitglieds bzw. die aktuell im Mitgliedskonto hinterlegte E-Mail-Adresse versendet. Mitteilungen, die an die hinterlegte Anschrift gesendet werden, gelten nach einem (1) Werktag nach Versand als zugestellt, wenn Sie an die E-Mail-Adresse des Mitglieds versendet werden, bzw. nach fünf (5) Werktagen nach Versand als zugestellt, wenn Sie an die angegebene Postanschrift versendet werden. Mitglieder müssen Ihre E-Mail-Adresse und ihre Postanschrift aktuell halten. Weder das Unternehmen noch das Bonusprogramm haften für fehlgeleitete oder verloren gegangene E-Mails oder Post und die daraus entstehenden Folgen.

1.5.c. Mitglieder erhalten ihre regelmäßigen Punkteauszüge per E-Mail, vorausgesetzt, das Konto hat seit dem letzten Punkteauszug eine Transaktion verzeichnet und das Mitglied hat dem Unternehmen die entsprechende Einwilligung erteilt, das Mitglied per E-Mail zu kontaktieren.

1.5.d. Das Unternehmen kann zudem von Zeit zu Zeit Mitgliederaktionen und -angebote und andere Mitteilungen einschließlich Elementen von Dritten versenden. Die Elemente Dritter basieren auf den Informationen, die ein Mitglied dem Unternehmen gegenüber gemacht hat, sowie auf zusätzlichen Daten, die das Unternehmen erlangt haben kann. Mitglieder können persönliche Daten und Kommunikationseinstellungen jederzeit im Kontoprofil auf der Bonusprogramm-Website ändern oder sich an den Mitglieder-Support wenden. Das Unternehmen kann von dem Mitglied jedoch verlangen, bei bestimmten Änderungen (z. B. Namensänderungen) Nachweise beizubringen.

1.5.e. Jedes Mal, wenn ein Mitglied den Mitglieder-Support kontaktiert, kann das Unternehmen dem Mitglied bestimmte Sicherheitsfragen stellen, um die Identität des Mitglieds zu überprüfen. Der Mitglieder-Support kann die Telefonate überwachen oder aufzeichnen, um die Servicequalität zu verbessern.

1.5.f. Ein Mitglied kann über das Kontoprofil auf der Bonusprogramm-Website seinen Punktestand und den Transaktionsverlauf einsehen und persönliche Angaben und Einstellungen aktualisieren. Für den Zugriff auf die Website sind Mitgliedsnummer oder Benutzername und Passwort erforderlich.

1.6 Sammeln von Punkten oder Meilen.

Mitglieder können Punkte (die Währung des Bonusprogramms) oder Meilen (Währung der Vielfliegerprogramme von Fluggesellschaften wie Meilen, Kilometer, Punkte usw. des teilnehmenden Vielfliegerprogramms ihrer Wahl) für qualifizierende Kosten in einem teilnehmenden Haus gemäß Abschnitt 2 sammeln.

1.6.a.  Punkte und Meilen unterliegen den Programmbedingungen.  Wie in Abschnitt 1.1.a. beschrieben, unterliegt das Sammeln von Punkten bzw. Meilen den Programmbedingungen sowie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Vielfliegerprogramme der Fluglinien. Jedes Bonusprogramm-Mitglied ist selbst verantwortlich, die Programmbedingungen, Newsletter und Kontoauszüge zu lesen, um seine Rechte und Pflichten und seinen Status im Bonusprogramm sowie die Struktur des Prämiensammelns zu verstehen.

1.6.b.  Steuern.  Punkte, Meilen und Prämien, die durch die Teilnahme am Bonusprogramm gesammelt werden, unterliegen ggf. der Steuerpflicht.  Die Einhaltung steuerrechtlicher Bestimmungen (einschließlich Offenlegung) in Verbindung mit dem Erhalt oder der Nutzung von Punkten, Meilen oder Prämien obliegt alleine dem Mitglied.

1.6.c.  Bedingungen für den Transfer von Punkten und Meilen.  Gesammelte Punkte und Meilen stellen kein Eigentum des Mitglieds dar.  Die von einem Bonusprogramm-Mitglied gesammelten Punkte sind ausschließlich zum Vorteil des Mitglieds bestimmt und dürfen mit Ausnahme der unten genannten Fälle nicht an andere Personen übertragen werden.

i.      Transfer von Punkten an Konten von Familie oder Freunden.  In Bezug auf den Transfer von Punkten eines Mitglieds an Konten von Freunden oder Familie gelten eingeschränkte Ausnahmen, sofern beide Konten ordnungsgemäß geführt werden. Weitere Informationen finden Sie in Abschnitt 2.8 und in Abschnitt 7.1.b.iii.

ii.      Todesfall.  Für den Fall, dass ein Mitglied verstirbt, kann das Unternehmen nach eigenem Ermessen nicht eingelöste Punkte des Kontos des verstorbenen Mitglieds auf ein Familienmitglied oder einen Freund übertragen, das bzw. der als aktives Mitglied geführt wird, nachdem das Unternehmen die angeforderten Unterlagen und Schriftstücke erhalten und geprüft hat. Prämien, Elite Mitgliedschaftsstatus, Lifetime Mitgliedschaftsstatus und die zugehörigen Vorteile einschließlich Elite Statusnacht werden nicht an den Empfänger der Punkte übertragen.

iii.      Scheidung.  Im Falle einer rechtskräftigen Scheidungsvereinbarung eines Mitglieds kann das Unternehmen nach eigenem Ermessen gestatten, nicht eingelöste Punkte von einem Mitgliedskonto auf ein anderes Mitgliedskonto zu übertragen, nachdem das Unternehmen alle angeforderten Dokumente und Schriftstücke einschließlich gerichtlicher Dokumente, die einen solchen Punkteübertrag anweisen, erhalten und geprüft hat. Prämien, Elite Mitgliedschaftsstatus, Lifetime Mitgliedschaftsstatus und die zugehörigen Vorteile einschließlich Elite Statusnächte werden nicht an den Empfänger der Punkte übertragen.

iv.      Mitglieder dürfen Punkte gemäß Abschnitt 1.7.h weder gegen Bargeld oder einen anderen Gegenwert tauschen noch verkaufen.

v.      Alle Punkte, die das Bonusprogramm nach eigenem Ermessen als in Verletzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Bonusprogramms übertragen erachtet, können aberkannt werden.

1.6.d.  Richtlinie zum Verfall von Punkten.  Mitglieder müssen aktiv im Bonusprogramm sein, damit die gesammelten Punkte nicht verfallen. Wenn ein Mitgliedskonto für vierundzwanzig (24) aufeinander folgende Monate inaktiv ist, verfallen alle gesammelten Punkte dieses Kontos. Mitglieder bleiben aktiv im Bonusprogramm und behalten ihre gesammelten Punkte, indem sie im Bonusprogramm mindestens einmal alle vierundzwanzig (24) Monate Punkte oder Meilen sammeln, Punkte einlösen oder Punkte kaufen (wie unter 2.9 beschrieben). Es gelten die nachfolgend beschriebenen Ausnahmen. Ausnahmen gelten wie nachfolgend beschrieben. Wenn ein Mitglied seinen Aktivitätsstatus für fünf (5) aufeinanderfolgende Jahre nicht beibehält, kann das Mitgliedskonto deaktiviert werden. Verfallene Punkte können nicht wieder gutgeschrieben werden. Ein Mitglied kann aber neue Punkte sammeln, solange das Mitgliedskonto nicht deaktiviert wurde.

i.      Nicht alle Punkteaktivitäten führen dazu, dass das Mitglied im Bonusprogramm als aktiv geführt wird. Insbesondere werden beispielsweise folgende Aktivitäten nicht zur Führung des aktiven Status im Bonusprogramm angerechnet:

A.     Verschenken oder Übertragen von Punkten, wobei die Konvertierung von Punkten zu Meilen oder von Meilen zu Punkten zur Führung des aktiven Status angerechnet wird;

B.    Erhalt von Punkten als Geschenk oder Transfer

ii.      Prämien, die von einem Mitglied vor dem Punkteverfall eingelöst wurden, sind auch dann noch gültig, wenn die Prämie zum Zeitpunkt des Punkteverfalls noch nicht in Anspruch genommen wurde.

iii.      Die Richtlinie zum Punkteverfall wirkt sich aktuell nicht auf ein Lifetime Elite Mitgliedskonto aus. Das Bonusprogramm kann jedoch entscheiden, künftig eine Richtlinie für den Punkteverfall für Lifetime Elite Mitgliedskonten einzuführen.

1.6.e.  Allgemeine Geschäftsbedingungen von Vielfliegerprogrammen der Fluglinien.  Die Programmbedingungen von verbundenen Vielfliegerprogrammen kontrollieren die Einlösung und Weitergabe von gesammelten und übertragenen Meilen.

1.7 Weitere Mitgliedschaftsbedingungen

1.7.a. Kündigung und Auflösung von Mitgliedskonten

i. Kündigung durch das Mitglied. Ein Mitglied kann seine Mitgliedschaft im Bonusprogramm jederzeit über die Einsendung seiner Kündigung an den Mitglieder-Support schriftlich kündigen. Alle nicht eingelösten Punkte und Prämien sowie der erreichte Mitgliedsstatus, einschließlich Elite Status und Lifetime Elite Status, verfallen sofort und können nicht wieder eingesetzt oder übertragen werden.

ii. Kündigung oder Auflösung durch das Unternehmen. Das Unternehmen kann die gesammelten Punkte eines Mitglieds stornieren, die Vorteile des Bonusprogramms aussetzen, den Status der Elite Mitgliedschaft aussetzen, den Status der Lifetime Elite Mitgliedschaft aussetzen (wodurch auch der Schutz gegen den Verlust von Punkten aufgehoben wird, falls das Mitglied wie in Abschnitt 1.6.d. beschrieben inaktiv wird) oder das Konto eines Mitglieds jederzeit mit sofortiger Wirkung und ohne schriftliche Benachrichtigung aus irgendeinem Grund und nach eigenem Ermessen des Unternehmens kündigen, einschließlich, ohne Einschränkung, wenn das Unternehmen glaubt, dass das Mitglied Folgendes getan hat:

A. sich in einer Weise verhalten, die geltenden gesetzlichen Bestimmungen, Regelungen und/oder Verordnungen entgegensteht;

B. Eine Hotel- oder andere Rechnung wurde dem Unternehmen oder einem teilnehmenden Haus nicht fristgerecht gezahlt, oder eine finanzielle Verpflichtung gegenüber Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club oder The Phoenician Residences, a Luxury Collection Residence Club, Scottsdale wurde nicht erfüllt;

C. sich in unangemessener, betrügerischer, beleidigender oder feindseliger Weise verhalten;

D. gegen eine dieser Programmregeln oder gegen die Nutzungsbedingungen der Website verstoßen;

E. Es kam zu einer betrügerisch beanspruchten Berechtigung zum Sammeln von Vorteilen durch Marriott BonvoyTM Events; oder

F. Beteiligung an Fehlverhalten jeglicher Art in Verbindung mit dem Bonusprogramm, darunter in Bezug auf Punkte, Elite Statusnächte, die Nutzung von Prämien oder andere Mitgliedervorteile des Bonusprogramms.

iii. Konkurs. Vorbehaltlich des anwendbaren Rechts erlischt die Mitgliedschaft eines Mitglieds im Bonusprogramm automatisch, wenn das Mitglied Konkurs anmeldet oder anderweitig einem Insolvenzverfahren unterliegt.

iv. Klage. Nichts in diesen Programmregeln schränkt das Unternehmen bei der Ausübung von Rechten oder Rechtsmitteln ein.

1.7.b. Wirkung der Kündigung einer Mitgliedschaft

i. Das Bonusprogramm, Punkte, Prämien und sonstige damit verbundene Vorteile und Services sind alleiniges Eigentum des Unternehmens und kein Eigentum der Mitglieder. Bei Kündigung der Mitgliedschaft im Bonusprogramm aus beliebigem Grund verfallen alle nicht eingelösten Punkte, Prämien und sonstige damit verbundenen Vorteile und Services und ein Mitglied kann nicht mehr am Bonusprogramm teilnehmen. Punkte, Prämien und sonstige damit verbundene Vorteile und Services besitzen keinen Geldwert und das Unternehmen gleicht verfallene oder ungenutzte Punkte weder aus noch zahlt es diese bar aus.

ii. Wenn das Unternehmen ein Mitgliedskonto aus beliebigem Grund kündigt, kann das Mitglied die Mitgliedschaft im Bonusprogramm nicht erneut beantragen. Hierbei kann das Unternehmen nach eigenem Ermessen unter sehr begrenzten Umständen Ausnahmen zulassen. Bei festgestellter Zuwiderhandlung verfallen sämtliche nicht autorisierten, im Namen des Mitglieds nach der Kündigung eröffneten Konten sowie dort gesammelte Punkte, Prämien und sonstige verbundene Vorteile und Services.

iii. Wenn ein Mitglied sein Konto kündigt oder wenn ein Mitgliedskonto wie in Abschnitt 1.6.d., beschrieben inaktiv wird, kann das Mitglied sich zu einem späteren Zeitpunkt erneut um eine Mitgliedschaft im Bonusprogramm bewerben. Punkte, Prämien und sonstige verbundene Vorteile und Services, die zuvor verfallen oder abgelaufen sind, werden dem Mitgliedskonto allerdings nicht wieder gutgeschrieben und der Elite Mitgliedschaftsstatus und/oder der Lifetime Elite Mitgliedschaftsstatus wird nicht wiederhergestellt.

iv. Jeder Elite Mitgliedschaftsstatus und jeder Lifetime Elite Mitgliedschaftsstatus endet mit der Kündigung eines Mitgliedskontos.

1.7.c. Änderung des Programms. Sofern nicht anderweitig ausdrücklich durch geltende Gesetze verboten oder beschränkt, hat das Unternehmen das Recht, die Bonusprogrammregeln und Prämien jederzeit mit oder ohne Vorankündigung zu ändern, einzuschränken, zu modifizieren oder zu stornieren, und zwar auch dann, wenn sich solche Änderungen auf den Wert von Punkten oder Meilen oder die Möglichkeit auswirken, bestimmte Prämien zu erhalten. Partnerprogramme behalten sich ebenfalls das Recht vor, ihre eigenen Programme zu ändern, was sich auf Ihre Rechte und erwarteten Vorteile im Rahmen des Bonusprogramms auswirken kann. Das Unternehmen und die Partnerprogramme können u. a: (i) die Anzahl der für einen Aufenthalt erhaltenen oder für eine Prämie erforderlichen Punkte oder Meilen erhöhen oder verringern; (ii) eine Prämie zurückziehen, begrenzen, ändern oder stornieren; (iii) Sperrtermine hinzufügen, die Zahl der Zimmer begrenzen, die für eine Prämie in einem teilnehmenden Hotel verfügbar sind, oder anderweitig die weitere Verfügbarkeit von Prämien einschränken; (iv) Programmvorteile, Reise-Partner, vom Unternehmen oder seinen Reise-Partnern bediente Orte, Teilnahmebedingungen, Regeln zum Sammeln, Einlösen, Aufbewahren oder Verfallen von Punkten oder Meilen oder Regeln für die Verwendung von Prämien ändern; (v) ihre Reise-Partnerprämien ändern oder aufheben. Beim Sammeln von Punkten oder Meilen können sich Mitglieder nicht auf die ständige Verfügbarkeit von Prämien jeglicher Art verlassen.

1.7.d. Beendigung des Programms. Das Unternehmen kann das Bonusprogramm nach Benachrichtigung aller aktiven Bonusprogramm-Mitglieder sechs (6) Monate im Voraus beenden. Nach alleinigem Ermessen des Unternehmens kann das Unternehmen für das Bonusprogramm jederzeit sofort nach Ankündigung an aktive Bonusprogramm-Mitglieder ein ähnliches Bonusprogramm einsetzen. Ein Mitglied darf nach Beendigung des Bonusprogramms keine Punkte ansammeln oder Prämien, Vorteile oder Leistungen des Bonusprogramms in Anspruch nehmen. Wenn das Bonusprogramm beendet wird, verfallen alle nicht eingelösten Punkte ohne Anrechte oder Haftung. Prämienansprüche werden nach Ablauf der angekündigten Frist nicht erfüllt. Das Unternehmen kann das Bonusprogramm ganz oder teilweise mit einer Benachrichtigungsfrist von maximal sechs Monaten in jeder Rechtsordnung beenden, sofern dies gemäß geltendem Recht erforderlich ist oder wird.

1.7.e. Verfügbarkeit und Änderung von Vorteilen. Alle Vorteile, Annehmlichkeiten, Angebote, Prämien und Services des Bonusprogramms unterliegen der Verfügbarkeit und können jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden.

1.7.f. Anspruchsberechtigung für Vorteile. Durch die Annahme von Vorteilen, Annehmlichkeiten, Angeboten, Prämien oder Services des Bonusprogramms, darunter Punkte oder Prämien, erkennt ein Mitglied an, dass es dafür verantwortlich ist zu bestimmen, ob es berechtigt ist, solche Vorteile, Annehmlichkeiten, Angebote, Prämien oder Services des Bonusprogramms (darunter Punkte und Prämien) gemäß geltenden Gesetzen, Richtlinien zur Annahme von Geschenken und Incentives zu erhalten. Jedes Mitglied muss das Unternehmen unverzüglich benachrichtigen, wenn es zu irgendeiner Zeit nicht berechtigt ist, Vorteile, Annehmlichkeiten, Angebote, Prämien oder Services des Bonusprogramms zu erhalten.

1.7.g. Berechtigungsbenachrichtigung. Ein Mitglied muss das Unternehmen umgehend benachrichtigen, wenn (i) es aus beliebigem Grund, darunter geltende Gesetze sowie Richtlinien zu Geschenken oder Incentives, nicht berechtigt ist, Punkte, Prämien, den Elite Mitgliedschaftsstatus oder andere Vorteile zu sammeln, die ein Mitglied im Rahmen des Bonusprogramms sammeln kann, oder (ii) seinem Mitgliedskonto Punkte, der Elite Mitgliedschaftsstatus oder andere Vorteile gutgeschrieben wurden, die ein Mitglied im Rahmen des Bonusprogramms erhalten kann, die es nicht gesammelt hat oder nicht zu sammeln berechtigt war.

1.7.h. Keine Veräußerung oder Übertragung. Sofern nicht ausdrücklich in den Programmregeln gestattet, dürfen Punkte, Prämien und andere Mitgliedervorteile nicht veräußert, getauscht oder übertragen werden (außer vom Unternehmen oder seinen Vertretern). Jeder Versuch, Vorteile zu übertragen, zu veräußern oder zu tauschen, ist nichtig und führt zu ihrer Entziehung. Das Unternehmen und seine Partner können sich weigern, Punkte, Prämien oder Mitgliedervorteile zu akzeptieren oder anzuerkennen, die nach Ansicht des Unternehmens übertragen, veräußert oder getauscht wurden.

2. PUNKTE SAMMELN

2.1 Gelegenheiten sammeln in teilnehmenden Hotels

2.1.a. Ein Mitglied sammelt:

i. Zehn (10) Basispunkte für jeden US-Dollar, oder entsprechende Währung, der vom Mitglied für qualifizierende Gebühren gemäß Abschnitt 2.1.b. anfällt und bezahlt wird, außer bei Hotels der Marken Element, Residence Inn, TownePlace Suites, und Homes & Villas by Marriott International, bei denen ein Mitglied fünf (5) Basispunkte für jeden US-Dollar sammelt, der für qualifizierende Gebühren ausgegeben wird, und außer bei Marriott Executive Apartments, bei denen ein Mitglied zweieinhalb (2,5) Basispunkte für jeden US-Dollar, der für qualifizierende Gebühren gemäß 2.1.e ausgegeben wird, sammelt; und

ii. Elite Bonuspunkte, sofern das Mitglied die in Abschnitt 4.2 beschriebenen Voraussetzungen für den Elite Mitgliedschaftsstatus oder den Lifetime Elite Mitgliedschaftsstatus erfüllt hat. Die Anzahl der Bonuspunkte, die ein Mitglied sammelt, hängt von der erreichten Elite Mitgliedsschaftsstufe des Mitglieds gemäß Abschnitt 4.3 ab. Erhältlich für Elite Mitglieder bei allen teilnehmenden Marken, außer wie in Abschnitt 1.2.a festgehalten.

iii. Guthaben zum Erreichen der Anforderungen für die Elite Mitgliedschaft ("Elite Statusnächte" oder einzeln "Elite Statusnacht") für den Elite Mitgliedschaftsstatus und den Lifetime Elite Mitgliedschaftsstatus, wie in Abschnitt 4.2 beschrieben. Eine Elite Statusnacht wird nur für eine Nacht während eines qualifizierenden Aufenthalts gewährt, wie in 2.1.d beschrieben ("qualifizierende Übernachtung," oder für mehr als eine Nacht, "qualifizierende Übernachtungen").

2.1.b.Qualifizierende Kosten. "Qualifizierende Kosten" sind:

i. Kosten, die während eines Aufenthalts in einem Gästezimmer eines teilnehmenden Hotels durch ein Mitglied auf seiner Zimmerrechnung und bis zu zwei (2) zusätzlichen Gästezimmern anfallen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Kosten für:

A. Qualifizierende Tarife für Aufenthalte;

B. Speisen und Getränke (mit Ausnahme alkoholischer Getränke, sofern diese gesetzlich verboten sind) und können Kosten ausschließen, die in Verkaufsstellen anfallen, die nicht vom teilnehmenden Hotel verwaltet oder betrieben werden;

C. Direktwahltelefone und Direktwahlfaxverbindungen im Zimmer;

D. Filme und Videospiele im Zimmer;

unter der Voraussetzung, dass das Mitglied bei der Reservierung oder beim Check-in seine Mitgliedsnummer angibt, in einem der reservierten Gästezimmer übernachtet und die Kosten bezahlt; oder

ii. Gebühren, die dem Mitglied ohne Aufenthalt in einem Gästezimmer für Speisen und Getränke (mit Ausnahme von alkoholischen Getränken, sofern gesetzlich verboten) in Restaurants in den teilnehmenden Hotels, die diesen Vorteil anbieten, entstehen, falls:

A. die Kosten mehr als 10 US-Dollar betragen (ohne Steuern, Servicegebühren und Trinkgelder);

B. die Speisen und Getränke nicht im Zusammenhang mit einem Bankett, einem Meeting oder einer anderen Veranstaltung stehen, die von den in Abschnitt 2.1.b. genannten qualifizierenden Gebühren ausgeschlossen sind, und

sofern das Mitglied zum Zeitpunkt der Zahlung seine Mitgliedsnummer angibt. Elite Bonuspunkte werden nicht für Gebühren vergeben, die dem Mitglied ohne Aufenthalt in einem Gästezimmer gemäß Abschnitt 2.1.b(ii) entstehen. Kosten für Speisen und Getränke von Stellen, die von Dritten verwaltet oder betrieben werden, sind möglicherweise nicht zum Sammeln von Punkten berechtigt. Kosten für Verkaufseinrichtungen, die sich nicht in der teilnehmenden Unterkunft oder im All-inclusive-Resort befinden, sind keine qualifizierenden Kosten. Die Möglichkeit, auch ohne Aufenthalt in Restaurants Punkte zu sammeln, besteht:

(1) Im Asien-Pazifik-Raum bei am Bonusprogramm teilnehmenden Marken, mit Ausnahme von Moxy, Element, Marriott Vacation Club, Design Hotels, Marriott Executive Apartments und und bei den auf https://marriottbonvoyasia.com/R+B aufgeführten Restaurants und Bars (Ausschlüsse sind möglich).Zusätzliche Angebote können für Mitglieder auf https://marriottbonvoyasia.com/Öffnet ein neues Fenster. verfügbar sein.Mitglieder unterliegen den Bedingungen des Angebots und den Regeln des Bonusprogramms; und

(2) In Europa, dem Nahen Osten und Afrika: In Restaurants und Bars der folgenden am Bonusprogramm teilnehmenden Marken: St. Regis, The Luxury Collection, W, Sheraton, Le Méridien, Westin, Tribute Portfolio, Four Points, Aloft und Element.Außerdem in Restaurants und Bars in ausgewählten, hier aufgeführten teilnehmenden Hotels: https://www.morecravings.com/en/offers/marriottbonvoyÖffnet ein neues Fenster..Weitere Angebote auf der Website können für Mitglieder verfügbar sein.Mitglieder unterliegen den Bedingungen des Angebots und den Regeln des Bonusprogramms; und

(3) In den USA, Kanada: In Restaurants und Bars der folgenden am Bonusprogramm teilnehmenden Marken: St. Regis, The Luxury Collection, W, Sheraton, Le Méridien, Westin, Tribute Portfolio, Four Points, Aloft und Element; und

(4) In der Karibik, Mexiko, Mittelamerika und Südamerika: In Restaurants und Bars, die sich in den teilnehmenden Hotels befinden, wie auf https://hotel-deals.marriott.com/cala-off-folio-earnings/Öffnet ein neues Fenster. aufgeführt.Weitere Angebote auf der Website können für Mitglieder verfügbar sein.Mitglieder unterliegen den Bedingungen des Angebots und den Regeln des Bonusprogramms; oder

iii. Kosten, die als Teil des All-inclusive-Pakets während eines Aufenthalts in einem Gästezimmer eines Mitglieds auf seiner Zimmerrechnung anfallen, sowie bis zu zwei (2) zusätzliche Gästezimmer, die vom Mitglied in All-inclusive-Resorts und teilnehmenden Hotels bezahlt werden, die das ganze Jahr über All-inclusive-Pakete anbieten und vom Unternehmen als All-inclusive-Hotel ausgewiesen sind. Zu den qualifizierenden Kosten für Aufenthalte in diesen All-inclusive-Hotels gehören unter anderem Kosten für:

• Qualifizierende Tarife für Aufenthalte;

• Premium-Speisen und Getränke (mit Ausnahme von alkoholischen Getränken, wenn diese gesetzlich verboten sind), die im Hotel zusätzlich zum qualifizierten Tarif gekauft werden;

• Kosten für zusätzliche Personen bei bezahlten Aufenthalten zu einem qualifizierten Tarif;

• Spa, Golf und andere vom Resort betriebene Aktivitäten, sofern diese vom teilnehmenden Hotel verwaltet werden;

• Steuern, Servicegebühren und Trinkgelder, die Teil des qualifizierenden Zimmer-Package-Tarifs sind; und

• In bestimmten Fällen können Steuern, Servicegebühren, Trinkgelder und/oder Gebühren im Zusammenhang mit anderen Nebenkosten, die auf die Zimmerrechnung aufgeschlagen werden, zum Punktesammeln berechtigt sein,

sofern das Mitglied zum Zeitpunkt der Reservierung oder beim Check-in seine Mitgliedsnummer angibt, in einem der reservierten Gästezimmer übernachtet und die Kosten bezahlt. Kosten für Speisen und Getränke von Einrichtungen, die von Dritten verwaltet oder betrieben werden, sind möglicherweise nicht zum Sammeln von Punkten berechtigt. Kosten, die in Verkaufsstellen anfallen, die sich nicht innerhalb des teilnehmenden Hotels oder des All-Inclusive-Resorts befinden, sind keine qualifizierenden Kosten.

2.1.c. Nicht-qualifizierende Kosten. Zu den Kosten, die nicht für Punkte angerechnet werden können, gehören kostenlose Services, Prämieneinlösungen (einschließlich des Baranteils einer Prämieneinlösung) oder sonstige Gebühren oder Abgaben, einschließlich und ohne Einschränkung: (A) Gebühren für Bankette, Meetings oder andere Veranstaltungen, mit Ausnahme von Punkten, die in Verbindung mit einer Vereinbarung über eine qualifizierende Veranstaltung erworben wurden, wie in Abschnitt 5 beschrieben; (B) sonstige Gebühren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Parkgebühren, Business Center, Einzelhandelsgeschäfte und andere Dienstleistungen Dritter; (C) zimmerpreisabhängige Steuern, Servicegebühren, Trinkgelder, Gebühren (z. B. Gebühren für verspätete Stornierung oder Nichterscheinen bei garantierten Reservierungen, selbst wenn die Reservierungen vollständig bezahlt wurden), obligatorische oder automatische Gebühren (z. B. Resort-Gebühren) und sonstige qualifizierende Gebühren, darunter bestimmte Zimmer- und sonstige Steuern und Gebühren, die nicht Teil eines qualifizierenden All-inclusive-Zimmer-Package-Tarifs sind; in bestimmten, begrenzten Fällen können Steuern, Servicegebühren, Trinkgelder und/oder Gebühren im Zusammenhang mit anderen Nebenkosten, die auf die Zimmerrechnung aufgeschlagen werden, sowie Steuern, Servicegebühren und Trinkgelder, die Teil eines qualifizierenden All-inclusive-Zimmer-Package-Tarifs sind, für Punkte angerechnet werden; und (D) Gebühren, die in Abschnitt 8.1 für Homes & Villas by Marriott International beschrieben sind.

2.1.d. Qualifizierender Aufenthalt. Ein "Aufenthalt" oder "qualifizierender Aufenthalt" umfasst alle aufeinanderfolgenden Nächte, für die sich ein Mitglied anmeldet, persönlich bezahlt und an denen sich das Mitglied in einem teilnehmenden Hotel aufhält, für welche (i) das Zimmer dem Mitglied in Rechnung gestellt wird oder (ii) das Gästezimmer direkt dem Unternehmen in Rechnung gestellt wird, das die Bezahlung für den Aufenthalt dieses Mitgliedes übernimmt. Dies gilt unter der Voraussetzung, dass dieser Aufenthalt nicht im Zusammenhang mit einer Tagung oder einem Gruppenmeeting steht.

i. Ein "Aufenthalt" ist ein Aufenthalt von einer oder mehreren aufeinanderfolgenden Nächten in demselben teilnehmenden Hotel, unabhängig von der Check-in- und Check-out-Aktivität eines Mitglieds, das: (A) seine Mitgliedsnummer bei der Reservierung oder beim Check-in angibt; (B) einen qualifizierenden Tarif bezahlt oder eine Prämieneinlösung für den Aufenthalt verwendet; und (C) in einem der reservierten Gästezimmer übernachtet. Ein Mitglied kann während eines Aufenthalts nur dann Punkte für bis zu drei (3) Gästezimmer sammeln, wenn es in einem der reservierten Gästezimmer übernachtet und einen qualifizierenden Tarif bezahlt oder eine Prämieneinlösung für alle Gästezimmer vornimmt.

ii. Ein "Qualifizierender Aufenthalt" ist ein Guthaben gemäß diesen Programmregeln, das für den Erwerb von Elite Statusnächten angerechnet wird. Sofern nicht anders angegeben, erhalten Mitglieder nur Guthaben für jede anrechnungsfähige Übernachtung, (i) die Teil eines Aufenthalts zu einem anrechnungsfähigen Tarif (wie in 2.1.e. beschrieben) ist, für das Gästezimmer, das das Mitglied persönlich bezahlt und in dem es übernachtet, und nicht für zusätzliche Gästezimmer, oder (ii) für das Gästezimmer, das dem Unternehmen, welches die Zahlung für den Aufenthalt des Mitglieds veranlasst hat, direkt in Rechnung gestellt wird und nicht mit einem Kongress oder einem Gruppenmeeting verbunden ist. Mitglieder erhalten keine Elite Statusnacht für Aufenthalte zu nicht qualifizierenden Tarifen (siehe 2.1.f.). Mitglieder von Vacation Club und Residence Club (nachstehend in Abschnitt 7 definiert) können außerdem Elite Statusnächte wie in Abschnitt 7.1 und 7.2 beschrieben sammeln. Mitglieder, die im Rahmen ihres Eigentümer-Vorteils Aufenthalte an Standorten von The Ritz-Carlton Club verbringen, sammeln Elite Statusnächte wie unter 1.2.a beschrieben.

iii. Mitglieder können nicht bei mehreren teilnehmenden Hotels für denselben Aufenthalt Vorteile sammeln oder erhalten.

iv. Nur ein Mitglied pro Gästezimmer kann Punkte/Meilen und Elite Statusnächte sammeln sowie Vorteile erhalten. Wenn mehr als ein Mitglied im selben Gästezimmer übernachtet, müssen die Mitglieder beim Einchecken entscheiden, wessen Mitgliedsnummer für das Gästezimmer verwendet werden soll, vorausgesetzt, es ist dasselbe Mitglied, das die Rechnung bezahlt.

2.1.e.Qualifizierende Tarife.Ein "qualifizierender Tarif" ist der Tarif, den ein Mitglied für einen Aufenthalt in einem Gästezimmer in einem teilnehmenden Hotel bezahlt, das zum Sammeln von Punkten oder Meilen berechtigt.Zu den qualifizierenden Tarifen gehören die meisten Geschäfts- und Freizeittarife, wie z. B. Tarife, die auf Marriott.de ohne Anwendung eines Rabattcodes angezeigt werden, Standard- und Premium-Endkundentarife, Prepay-Tarife, vereinbarte Firmentarife und nationale/regionale/lokale Tarife für Regierungsmitarbeiter.Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, erhalten Mitglieder ihre Mitgliedschaftsstufenvorteile während der Aufenthalte zu qualifizierenden Tarifen.

i. Bei teilnehmenden Design Hotels™ sammeln Mitglieder Punkte oder Meilen für qualifizierende Kosten nur bei Aufenthalten zu einem qualifizierenden Tarif. Mitglieder sammeln keine Punkte oder Meilen bei Aufenthalten zu einem nicht qualifizierenden Tarif in teilnehmenden Design Hotels™. Dies gilt auch für bezahlte qualifizierende Kosten, beispielsweise Nebenkosten.

ii. Bei Marriott Executive Apartments sammeln Mitglieder Punkte oder Meilen nur auf den qualifizierenden Tarif, auch wenn sie qualifizierende Kosten haben.

2.1.f. Nicht-qualifizierende Tarife.Ein "nicht-qualifizierender Tarif" ist ein Tarif, den ein Mitglied für einen Aufenthalt in einem Gästezimmer eines teilnehmenden Hotels zahlt, der nicht zum Sammeln von Punkten oder Meilen oder für Mitgliedervorteile einer bestimmten Stufe berechtigt.Nicht-qualifizierende Tarife sind solche, die auf folgende Weise gebucht werden:

i. Das Gästezimmer wurde über einen Reiseveranstalter, einen Online-Reiseanbieter oder sonstigen Drittanbieter gebucht, einschließlich, ohne Einschränkung, expedia.com, hotwire.com, priceline.com, orbitz.com, booking.com, travelocity.com; oder

ii. Das Zimmer wurde zu einem Gruppenpreis im Rahmen einer Veranstaltung, Tagung, Konferenz oder organisierten Tour gebucht und das Mitglied bezahlt das teilnehmende Haus nicht für ein solches Zimmer; oder

iii. Das Gästezimmer wurde bei einem Reiseveranstalter, Großhändler oder zum Crew-Zimmertarif gebucht, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, organisierte Reisen oder Pauschalbuchungen; oder

iv. Das Gästezimmer war kostenlos; oder

v. ein Gutschein oder eine Prämie eines Dritten wurde für das Zimmer eingelöst.

2.1.g. Punkte oder Prämien werden, sofern nicht anderweitig beworben, nur bei den teilnehmenden Hotels vergeben, jedoch nicht bei einer Tochtergesellschaft oder einem Partner des Unternehmens. Wenn ein Hotel oder ein anderes Haus nicht mehr zu den teilnehmenden Hotels gehört, können für alle Aufenthalte, die nach diesem Datum stattfinden, keine Punkte mehr gesammelt werden, unabhängig davon, wann die Reservierung vorgenommen wurde. Siehe Abschnitt 9.5 für weitere Begriffe.

2.2 Eine Währung sammeln.

Ein Mitglied kann nur eine Währung sammeln – Punkte oder Meilen. Ein Mitglied kann nicht sowohl Punkte als auch Meilen für den gleichen Aufenthalt sammeln. Ein Mitglied kann vor einem bestimmten Aufenthalt vom Sammeln von Punkten zu Meilen oder umgekehrt wechseln, indem es sein Mitgliedschaftsprofil aktualisiert oder den Mitglieder-Support kontaktiert. Ein Mitglied beginnt mit dem nächsten Aufenthalt mit dem Sammeln der neuen “Währung” (Punkte oder Meilen). Wenn das Mitglied Punkte in Meilen "umwandeln" möchte, kann es dies gemäß Abschnitt 3.5 tun.

2.3 Meilen statt Punkte sammeln.

Mitgliedskonten werden zunächst eingerichtet, um Punkte zu sammeln. Mitglieder können ihre Sammeleinstellung über ihr Mitgliedsprofil online je nach Wunsch in Punkte oder Meilen ändern. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Meilen anstelle von Punkten für qualifizierende Aufenthalte zu sammeln, müssen Sie auch ein Vielfliegerprogramm einer teilnehmenden Fluggesellschaft und die entsprechende Kontonummer im Mitgliederprofil angeben, auf die die Meilen des Mitglieds gutgeschrieben werden. Wenn dies geschehen ist, werden die für zukünftige qualifizierende Aufenthalte gesammelten Punkte automatisch in Meilen umgewandelt, mit Ausnahme der Punkte als Elite Willkommensgeschenk, die als Punkte auf dem Konto des Mitglieds verbleiben, bis das Mitglied die Übertragung in Meilen veranlasst. Sobald die Meilen für das ausgewählte Vielfliegerprogramm der teilnehmenden Fluggesellschaft gutgeschrieben wurden, dürfen sie nicht mehr in ein anderes Vielfliegerprogramm der teilnehmenden Fluggesellschaft geändert oder in Bonusprogrammpunkte umgewandelt werden. Einzelheiten zur Teilnahme an den Vielfliegerprogrammen der teilnehmenden Fluggesellschaften entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Bonusprogramms der jeweiligen Fluggesellschaft.

2.4 Marriott Bonvoy™ Events.

Ein Mitglied kann Punkte oder Meilen und qualifizierende Übernachtungen für berechtigte Gruppen, Meetings und Veranstaltungen sammeln, wenn das Mitglied ein berechtigter Tagungsplaner gemäß Abschnitt 5 ist.

2.5 Individuelles Sammeln für qualifizierende Gebühren und qualifizierende Übernachtungen

2.5.a.    Keine andere Person außer dem Mitglied kann für sein Mitgliedskonto Punkte/Meilen für qualifizierende Gebühren und Elite Statusnächte für qualifizierende Übernachtungen sammeln.  Punkte/Meilen und Elite Statusnächte für ein Zimmer, das von zwei Mitgliedern des Bonusprogramms geteilt wird, werden nur einem Mitglied des Bonusprogramms gutgeschrieben.

2.5.b.    Das Ansammeln von Punkten/Meilen und Elite Statusnächten ist auf Einzelreisen beschränkt und das Zimmer muss vom Mitglied individuell bezahlt oder direkt dem Unternehmen in Rechnung gestellt werden, das die Zahlung für den Aufenthalt des Mitglieds, der nicht mit einer Tagung oder einem Gruppenmeeting verbunden ist, veranlasst hat.

2.5.c.    Wenn das Mitglied an einer Tagung oder einem Gruppenmeeting teilnimmt und das Hotel direkt für das Zimmer bezahlt, hat es Anspruch auf Punkte/Meilen und Elite Statusnächte für den Aufenthalt.  Vertragszimmer, Zimmer, die ständig von Unternehmen reserviert sind, und Zimmer auf Sammelrechnungen sind jedoch nicht berechtigt, Punkte/Meilen und Elite Statusnächte zu sammeln.

2.5.d.    Militärtarife an bestimmten Standorten in Übersee unterliegen lokalen Einschränkungen und kommen nicht für Punkte/Meilen und Elite Statusnächte in Frage.

2.6 Gutschrift für Aufenthalte oder qualifizierende Veranstaltungen vor der Registrierung.

2.6.a.  Punkte/Meilen und Elite Statusnächte können für Aufenthalte gesammelt werden, die innerhalb von dreißig (30) Tagen vor der Registrierung des Mitglieds im Bonusprogramm, wie in Abschnitt 9.3 beschrieben, abgeschlossen wurden, wenn diese Gutschrift zusammen mit einer Kopie der bezahlten Quittung für den Aufenthalt innerhalb von sechzig (60) Tagen nach dem Aufenthalt über den Mitglieder-Support  angefordert wird. Gegebenenfalls sind weitere Nachweise erforderlich.

2.6.b.  Punkte/Meilen und Elite Statusnächte können für qualifizierende Veranstaltungen (siehe Abschnitt 5.4) gesammelt werden, die innerhalb von dreißig (30) Tagen vor der Registrierung des Mitglieds im Bonusprogramm, wie in Abschnitt 9.3 beschrieben, abgeschlossen wurden, wenn diese Gutschrift zusammen mit einer Kopie der bezahlten Quittung für die qualifizierende Veranstaltung innerhalb von sechzig (60) Tagen nach der qualifizierenden Veranstaltung über das Hotel angefordert wird, in dem die qualifizierende Veranstaltung stattgefunden hat. Gegebenenfalls sind weitere Nachweise erforderlich.

2.7 Ausländische Zahlungsmittel.

Die Anzahl der bei den teilnehmenden Hotels, bei denen eine andere Währung als US-Dollar verwendet wird, verdienten Punkte wird auf der Grundlage der qualifizierenden Gebühren berechnet, die zu dem vom Unternehmen gewählten Wechselkurs in US-Dollar umgerechnet werden.  Dies kann der Wechselkurs sein, der von einem teilnehmenden Hotel beim Check-in oder beim Check-out verwendet wird, oder ein anderer vom Unternehmen gewählter Kurs und darf nicht derselbe sein, der für Währungsumrechnungen auf dem Konto des Mitglieds verwendet wird.

2.8 Punkte übertragen von einem Konto auf ein anderes

2.8.a.  In Übereinstimmung mit den in Abschnitt 1.6.c. beschriebenen Bedingungen für das Übertragen von Punkten kann ein Mitglied pro Kalenderjahr maximal 100.000 Punkte an ein anderes Mitgliedskonto übertragen, sofern beide Konten unbescholten sind und seit mindestens dreißig (30) Tagen mit qualifizierender Aktivität/neunzig (90) Tagen ohne qualifizierende Aktivität bestehen (siehe 2.8.b). Ein Mitglied kann maximal 500.000 Punkte pro Kalenderjahr von anderen Mitgliedskonten erhalten, sofern die Konten unbescholten sind und seit mindestens dreißig (30) Tagen mit qualifizierender Aktivität/neunzig (90) Tagen ohne qualifizierende Aktivität bestehen.

2.8.b.  Ein neues Mitglied kann dreißig (30) Tage nach der Registrierung eine Punkteübertragung erhalten, wenn das Konto eine Aktivität enthält, die einen qualifizierenden Aufenthalt oder eine andere qualifizierende Aktivität gemäß Abschnitt 1.6.d. beinhaltet.  Nach neunzig (90) Tagen ab dem Zeitpunkt der Registrierung ist ein neues Mitglied berechtigt, eine Punkteübertragung zu erhalten, unabhängig von seiner Kontoaktivität.

2.8.c.  Die Autorisierung zur Übertragung von Punkten muss vom Kontoinhaber mit den zu übertragenden Punkten durch Kontaktaufnahme mit dem Mitglieder-Support eingeleitet werden. Der Kontoinhaber, der die Übertragung beantragt, muss die Mitgliedsnummer des Punkteempfängers zum Zeitpunkt der Anforderung der Punkteübertragung angeben.

2.8.d.  Sobald die Berechtigung zur Übertragung erhalten und bearbeitet wurde, gibt der Übertragende alle Rechte an den übertragenen Punkten ab und sie werden zu Punkten des Empfängers.

2.8.e.  Meilen und Elite Statusnächte können nicht zwischen Mitgliedskonten übertragen werden.

2.9 Punkte erwerben.

Mitglieder können pro Kalenderjahr insgesamt maximal 100.000 Punkte von einem anderen Mitglied erwerben oder als Geschenk erhalten, sofern diese Punkte über Buy Points StorefrontIn einem neuen Tab öffnen. oder Gift Points StorefrontIn einem neuen Tab öffnen. erworben wurden. Ein Mitglied kann pro Kalenderjahr insgesamt maximal 100.000 Punkte über das von Points.com betriebene Fenster auf Marriott Websites, die Marriott App oder Reservierungszentralen erwerben. Punkte können zum Tarif von 12,50 USD pro 1.000 Punkte erworben werden. In Angebotszeiträumen können sich Preisänderungen ergeben. Ein Mitglied muss unbescholten sein, um Punkte zu kaufen und/oder zu erhalten. Neue Mitglieder können dreißig (30) Tage nach der Anmeldung im Treueprogramm Punkte erwerben. Siehe Abschnitt 2.8 für weitere Informationen zu individuellen Bedingungen für das Übertragen und Erhalten von Punkten zwischen einzelnen Mitgliedern pro Kalenderjahr. Gekaufte Punkte werden nicht auf den Marriott Bonvoy Elite Status angerechnet. Die Punkte werden dem Mitgliedskonto innerhalb von zweiundsiebzig (72) Stunden nach Kaufabschluss gutgeschrieben. Einmal erworbene Punkte werden nicht mehr rückerstattet. Wenn Sie Punkte mit einer Marriott Bonvoy Co-Branding-Kreditkarte kaufen, sammeln Sie Punkte wie beim täglichen Einkauf, sofern zulässig. Mitglieder, die Punkte mit ihren Union Pay Kreditkarten mit einem Logo (mit Kartennummer, die mit den Ziffern 62 beginnt) erwerben möchten, können Discover als Zahlungsoption wählen.

2.10 Sammeln über Partner.

Die in Verbindung mit dem Partner gesammelten Punkte unterliegen diesen Regeln des Bonusprogramms und den geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Partners.

2.10.a. Kreuzfahrt mit Punkten. Ein Mitglied kann Punkte sammeln, wenn es eine Kreuzfahrt über den Kreuzfahrtpartner des Unternehmens bucht. Weitere Informationen über das Kreuzfahrt-mit-Punkten-Programm erhalten Sie hierIn einem neuen Tab öffnen (auf Englisch). Dieser Abschnitt gilt nicht für The Ritz-Carlton Yacht Collection (weitere Infos zu The Ritz-Carlton Yacht Collection unter 1.2.a).

2.10.b. Hertz. Ein Mitglied kann Punkte sammeln und spezielle Rabatte bei Hertz erhalten, wenn es hier (auf Englisch) bucht. Qualifizierte Elite Mitglieder können auch den kostenlosen Hertz Gold Plus Rewards® Elite Status erhalten.

2.10.c. Identity at The Cosmopolitan. Mitglieder von Identity at The Cosmopolitan of Las Vegas können in Übereinstimmung mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Identity-Programms (auf Englisch) Identity Points in Bonusprogrammpunkte umwandeln. Mitglieder werden gebeten, Identity Membership & Rewards unter +1 877 551-7779 oder per E-Mail an IDENTITYMEMBERSHIP@COSMOPOLITANLASVEGAS.COM zu kontaktieren.

2.10.d. Vacations by Marriott. Vacations by Marriott wird im Auftrag des Bonusprogramms von einem externen Reise-Partner verwaltet. Punkte und Elite Statusnächte werden in Übereinstimmung mit den Regeln des Bonusprogramms gesammelt. Mitglieder können keine Punkte oder Meilen für den Kauf von Vacations by Marriott Packages verwenden. Mitglieder unterliegen den Regeln des Bonusprogramms sowie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Programms Vacations by Marriott. Weitere Informationen finden Sie unter www.vacationsbymarriott.com (auf Englisch).

2.10.e. Eat Around Town by Marriott Bonvoy™. Mitglieder können Punkte sammeln, wenn sie sich beim Programm Eat Around Town by Marriott Bonvoy™ anmelden und in teilnehmenden Restaurants speisen. Mitglieder unterliegen den Regeln des Bonusprogramms sowie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Programms Eat Around Town by Marriott Bonvoy. Weitere Informationen zu diesem Programm finden Sie unter eataroundtown.marriott.com (auf Englisch).

2.10.f. Marriott Bonvoy Boutiques™. Mitglieder können mit dem Kauf einer Matratze auf einer der fünfzehn (15) Online-Einzelhandelswebsites von Marriott International 10.000 Punkte sammeln (Shop EDITION (auf Englisch), The Ritz-Carlton Shops (auf Englisch), The Luxury Collection Store (auf Englisch), St. Regis Boutique (auf Englisch), W Hotels The Store (auf Englisch), Curated by JW (auf Englisch), Shop Marriott, Sheraton Store, Westin Store, Shop Le Méridien (auf Englisch), Collect Renaissance (auf Englisch), Gaylord Hotels Store (auf Englisch), Shop Courtyard (auf Englisch), Shop Four Points (auf Englisch), Fairfield Store (auf Englisch)). Die Punkte werden an das kaufende Mitglied ungefähr 3 bis 5 Wochen nach der Annahme der Matratzenlieferung vergeben. Die Mitglieder unterliegen beim Kauf von Matratzen über die Online–Einzelhandelswebsites von Marriott den allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Regeln des Bonusprogramms. Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Online-Einzelhandelswebsites von Marriott.

2.10.g. Marriott Uber Treueprogramm. Um am Treueprogramm von Marriott mit Uber teilnehmen zu können, müssen Mitglieder ihr Mitgliedschaftskonto mit ihrem unter einer US-Telefonnummer registrierten Uber-Konto verknüpfen. Sobald die beiden Konten verknüpft sind, können Mitglieder mit dazu berechtigten Transaktionen Punkte sammeln. Eine „berechtigte Transaktion“ ist (i) eine Fahrt mit Uber XL, Uber Black, Uber SUV oder Uber Comfort, oder (ii) eine Bestellung auf Uber Eats in den USA, in Höhe von jeweils mindestens 25 US-Dollar (exkl. Steuern, Gebühren und Trinkgelder) vor dem Abzug gegebenenfalls geltender Aktionen oder Ermäßigungen. Die mit berechtigten Transaktionen gesammelten Punkte basieren auf ausgegebenen US-Dollar vor dem Abzug von Aktionen oder Ermäßigungen, wobei Steuern, Gebühren und Trinkgelder nicht inklusive sind. Mitglieder unterliegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Uber und Uber Eats sowie den Programmregeln. Uber und das Unternehmen behalten sich vor, die Anzahl der Punkte, die Mitglieder sammeln können, sowie die Aktivitäten, mit denen sie Punkte sammeln können, zu ändern. Uber oder das Unternehmen können darüber hinaus aufgrund der Beendigung oder Aussetzung des Marriott Uber Treueprogramms, wegen Betrugsverdacht oder geänderter Berechtigung die Verknüpfung von Konten aufheben. Weitere Informationen finden Sie unter www.uber.com/marriottbonvoyIn einem neuen Tab öffnen (auf Englisch).

3. PUNKTE EINLÖSEN

3.1 Einlösung von Prämien im Allgemeinen.

Einlösung von Prämien im Allgemeinen.

Ein Mitglied kann Punkte oder Prämienübernachtungen ganz oder teilweise einlösen (siehe Abschnitt 3.3.c), um verschiedene Produkte zu erhalten (jeweils eine „Prämieneinlösung"), einschließlich Aufenthalten in Gästezimmern in teilnehmenden Hotels und Resorts, Moments Erlebnisse, Flüge und andere Dienstleistungen und Waren. Eine vollständige Auflistung der aktuellen Prämieneinlösungsoptionen finden Sie auf der Website des Bonusprogramms unter "PUNKTE / PRÄMIEN EINLÖSEN".

3.1.a. Punkte und Prämien können von einem Mitglied nicht gegen Bargeld, Preise oder Guthaben eingetauscht oder eingelöst werden.

3.1.b. Punkte, die als Ergebnis einer Übertragung oder durch die Verwendung von Kreditkarten gesammelt wurden, können unter Umständen nicht für bestimmte Prämien eingelöst werden.

3.1.c. Sofern nicht anders angegeben, sind Prämieneinlösungen nur für das Mitglied gültig, von dessen Konto die Prämieneinlösung bearbeitet wurde, und sind nicht übertragbar.

3.1.d. Prämien, von denen angenommen wird, dass sie in betrügerischer Absicht getauscht, verkauft, eingewechselt oder an andere Personen als das berechtigte Mitglied ausgegeben wurden, sind ungültig und werden nicht anerkannt.

3.2 Prämienaufenthalte bei teilnehmenden Hotels.

Sofern nicht anders angegeben, kann ein Mitglied eine Prämieneinlösung für einen Aufenthalt in einem Standard-Gästezimmer oder einem Premium-Zimmer (mit den vorhandenen Betten) in einem teilnehmenden Hotel einlösen („Prämienaufenthalt”). Die allgemeinen Bedingungen für Prämienaufenthalte, einschließlich der Arten von Prämienaufenthalten in Abschnitt 3.3, werden im Folgenden erläutert. Bitte beachten Sie, dass einige teilnehmende Marken möglicherweise über unterschiedliche Richtlinien zu Prämienaufenthalten verfügen, darunter Homes & Villas by Marriott International (wie im Abschnitt 8.2 beschrieben).

3.2.a. Unterliegen der Verfügbarkeit. Die Möglichkeit, eine Prämieneinlösung für einen Aufenthalt in einem teilnehmenden Hotel zu verwenden, hängt von der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Reservierung ab und muss über die Marriott-Kanäle wie in Abschnitt 1.2.b beschrieben gebucht werden.

3.2.b. Prämienreservierung. Bei der Reservierung eines Prämienaufenthalts werden die erforderlichen Punkte und/oder die beantragte(n) Prämienübernachtung(en) abgezogen und die Prämieneinlösung automatisch an die Reservierung angehängt, vorausgesetzt, das Mitglied verfügt über genügend Punkte für den gesamten Aufenthalt und/oder genügend Prämienübernachtung(en), wie in Abschnitt 3.3.c beschrieben, sofern zutreffend. Prämienaufenthalte sind nur für Individualreisen gültig und gelten nicht für Gruppenreisen, Pauschalreisen, Kongresse oder andere Sondertarife und/oder Package-Programme.

3.2.c. Verschenkte Prämienaufenthalte (Übertragungen durch Dritte). Prämienaufenthalte sind nur für das Mitglied gültig, von dessen Konto die Prämieneinlösung vorgenommen wurde, und sind nicht übertragbar, außer in den nachstehend genannten Fällen:

i. Ein Mitglied kann die Ausstellung eines Prämienaufenthalts für eine andere Person beantragen, bei dem das Mitglied während des Aufenthalts nicht selbst anwesend ist (jeder solche Aufenthalt ist ein  „verschenkter Prämienaufenthalt" und zusammengenommen „verschenkte Prämienaufenthalte"), und zwar nur bei der Buchung des Prämienaufenthalts über den Mitglieder-Support.  Alle unter Abschnitt 3.3 aufgeführten Arten von Prämienaufenthalten können an eine andere Person verschenkt werden, mit Ausnahme der Prämienübernachtungen.

ii. Ein Mitglied kann auf einem einzigen Mitgliedskonto maximal fünf (5) Prämienaufenthalte in einem Kalenderjahr buchen.

iii. Bei der Buchung eines verschenkten Prämienaufenthalts muss ein Mitglied dem Mitglieder-Support seine Mitgliedsnummer und seinen Namen sowie den Namen der Person mitteilen, die in dem teilnehmenden Hotel übernachten wird (der Empfänger). Beide Namen und die Mitgliedsnummer des Mitglieds müssen bei der Buchung des Prämienaufenthalts an den Mitglieder-Support übermittelt werden und können nach der Buchung nicht mehr geändert werden. Ein Mitglied kann nicht zuerst einen Prämienaufenthalt reservieren und sich danach direkt an den Mitglieder-Support oder das teilnehmende Hotel wenden, um den Prämienaufenthalt zu verschenken oder anderweitig auf eine andere Person zu übertragen. Wenn ein Mitglied eine Reservierung für einen Prämienaufenthalt ändern muss, muss die Reservierung storniert und eine neue Reservierung (falls verfügbar) über den Mitglieder-Support gebucht werden, und das Mitglied ist für die Änderungen der Punkte bzw. des Barbetrags verantwortlich, die für die Buchung einer neuen Reservierung erforderlich sind.

iv. Bei einem verschenkten Prämienaufenthalt sammeln weder das Mitglied noch der Empfänger Punkte/Meilen, Elite Statusnächte, qualifizierende Übernachtungen oder qualifizierende Aufenthalte in Verbindung mit einem solchen verschenkten Prämienaufenthalt. Darüber hinaus erhält der Empfänger des verschenkten Prämienaufenthalts keine Übertragung von Elite-Vorteilen, die mit dem Konto des Mitglieds verbunden sind.

v. Beim Check-in muss der Empfänger des verschenkten Prämienaufenthalts einen gültigen Ausweis vorlegen und eine Kreditkarten- oder Bargeld-Kaution für die Nebenkosten des teilnehmenden Hotels hinterlegen.

3.2.d. Garantie- und Stornierungsrichtlinien. Die Standardgarantie- und Stornierungsrichtlinien eines teilnehmenden Hotels gelten für Reservierungen von Prämienaufenthalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf alle Anforderungen an Mindestaufenthaltsdauer und Kreditkartengarantie sowie Gebühren für verspätete Stornierung, Nichtanreise und vorzeitiges Auschecken.

Eine Rückerstattung von Punkten kann für einen Aufenthalt gewährt werden, der kürzer ist als die Anzahl der Tage der Prämieneinlösung. Dafür muss das Mitglied die Rezeption des teilnehmenden Hotels allerdings vor dem vorzeitigen Check-out informieren, damit die Rückerstattung der Punkte dem Konto des Mitglieds gutgeschrieben werden kann.

Wenn ein Mitglied eine garantierte Reservierung eines Prämienaufenthalts nicht innerhalb der zulässigen Stornierungsfrist storniert, belastet das teilnehmende Hotel die zum Zeitpunkt der Reservierung vom Mitglied bereitgestellte Kreditkarte mit der entsprechenden Stornogebühr und die eingelösten Punkte werden dem Konto des Mitglieds wieder gutgeschrieben.

3.2.e. Erforderliche Punkteanzahl. Die Anzahl der Punkte, die pro Übernachtung für einen Prämienaufenthalt benötigt werden, variiert je nach teilnehmendem Hotel. Die verfügbaren Zimmerkategorien des teilnehmenden Hotels und sowie die mögliche Dauer des Aufenthalts kann ebenfalls je nach Zeit des Jahres variieren. Die pro Übernachtung erforderlichen Punkte werden laufend aktualisiert und können sich jederzeit ändern. Wenn das Mitglied eine Änderung am Prämienaufenthalt vornimmt, ist das Mitglied für die Änderungen der erforderlichen Punkte verantwortlich.

3.2.f. Umfang eines Prämienaufenthalts. Ein Prämienaufenthalt umfasst die Kosten für ein Standard-Gästezimmer (mit vorhandener Bettwäsche) in einem teilnehmenden Hotel, Zimmersteuer, Servicegebühr und ggf. zusätzliche Personengebühren (außer berechtigte All-inclusive-Hotels und -Resorts). Alle anderen Gebühren, einschließlich Nebenkosten, Resort-Gebühren und The Ritz-Carlton Club-Level-Gebühren, Zustellbetten und andere Gebühren gehen zu Lasten des Mitglieds und sind nicht im Prämienaufenthalt enthalten.

In den All-Inclusive-Hotels und -Resorts (siehe 2.1.b) deckt der Prämienaufenthalt die Kosten des All-Inclusive-Pakets ab, welches Folgendes umfasst, jedoch nicht darauf beschränkt ist: das Standardzimmer (mit vorhandenen Betten), Zimmersteuer, Servicegebühren, Resort-Gebühr und Standard-Speisen und -Getränke für bis zu zwei Personen. Gebühren für dritte, vierte oder weitere Gäste im Zimmer werden zusätzlich berechnet und sind nicht im Prämienaufenthalt inbegriffen. Diese sowie alle anderen Hotelgebühren müssen vom Treueprogramm-Mitglied bezahlt werden und sind nicht im Prämienaufenthalt inbegriffen. Mitglieder des Bonusprogramms müssen jedes All-Inclusive-Resort oder vom Unternehmen ausgewiesene All-Inclusive-Hotel über die korrekte Anzahl von Gästen für jede Reservierung in einem solchen All-Inclusive-Resort oder einem vom Unternehmen ausgewiesenen All-Inclusive-Hotel informieren, einschließlich aller zusätzlichen Personen, die über den ersten und zweiten Gast hinausgehen, sowie über das korrekte Alter aller Kinder jeder Reservierung. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen den Zimmertarif zu ändern, den ein Mitglied für eine Reservierung zahlen muss, um die korrekte Anzahl der Gäste, einschließlich Kinder, für eine solche Reservierung widerzuspiegeln.

3.2.g. Zimmerpräferenzen sind nicht garantiert. Bei einem Prämienaufenthalt können Bettentypen, Raucher- und sonstige Zimmerpräferenzen angefordert werden, sind aber nicht garantiert.

3.2.h. Keine Punkte oder Meilen. Mitglieder erhalten keine Punkte oder Meilen für den Prämienaufenthalt.

3.2.i. Elite Statusnacht. Ein Prämienaufenthalt in einem teilnehmenden Hotel gilt als qualifizierender Aufenthalt und deshalb erhält das Mitglied Elite Statusnächte für das Sammeln des Elite Mitgliedschaftsstatus oder des Lifetime Elite Mitgliedschaftsstatus. Ein Mitglied, das eine Prämieneinlösung verwendet, erhält nur Elite Statusnächte für das Gästezimmer, in dem das Mitglied übernachtet, und keine Elite Statusnächte für weitere Gästezimmer.

3.2.j. Mehrere Zimmer. Ein Mitglied kann Punkte oder Prämienübernachtungen für insgesamt neun (9) Gästezimmer unter dem Namen des Mitglieds einlösen, wenn das Mitglied zu denselben Terminen in demselben teilnehmenden Hotel übernachtet. Dabei verpflichtet sich das Mitglied, rechtmäßige Reservierungen für Prämienaufenthalte in gutem Glauben ausschließlich für das Mitglied und seine eingeladenen Gäste vorzunehmen und nicht für andere Zwecke, darunter für den Weiterverkauf, die unzulässige Zuweisung oder Veröffentlichung auf Websites Dritter oder die spekulative, falsche oder betrügerische Reservierung oder Reservierung in Erwartung eines Bedarfs. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, alle Reservierungen zu stornieren, von denen es glaubt, dass sie gegen die Programmregeln verstoßen.

3.2.k. Austritt eines teilnehmenden Hauses. Wenn ein teilnehmendes Hotel das Bonusprogramm aus irgendeinem Grund verlässt, nachdem ein Mitglied eine Reservierung für einen Prämienaufenthalt vorgenommen hat, aber vor dem Aufenthalt des Mitglieds, wird das Unternehmen angemessene Anstrengungen unternehmen, damit dieses ehemalige teilnehmende Hotel die Reservierung einhält oder bei der Vermittlung gleichwertiger Unterkünfte in der Nähe hilft; das Unternehmen kann jedoch nicht garantieren, dass Prämien, Upgrades oder andere Vorteile, die ein Mitglied im Rahmen des Bonusprogramms sammeln kann, berücksichtigt werden.

3.2.l. Durch Eigentum erworbene Punkte. Punkte, die durch das Eigentum einer Beteiligung an einem Haus von Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club oder The Phoenician Residences, a Luxury Collection Residence Club, Scottsdale erworben wurden, können nicht verwendet werden, um eine Reservierung für einen Prämienaufenthalt in einem Haus von Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club oder Westin Vacation Club oder im The Phoenician Residences, a Luxury Collection Residence Club, Scottsdale zu beantragen, sofern nicht anderweitig erlaubt.

3.2.m. Prämienaufenthalte außerhalb der USA. Ein Prämienaufenthalt an Zielen außerhalb der USA unterliegt allen erforderlichen behördlichen Genehmigungen, Beschränkungen und anwendbaren, nicht im Hotel anfallenden Steuern. Prämien beinhalten keine US-Bundesprüfungskosten oder anderen Gebühren, Ausgaben, Zuschläge, nicht im Hotel anfallende Steuern oder anderen Kosten oder Ausgaben, die von ausländischen Regierungen für internationale Reisen erhoben werden können. Diese von den Regierungen auferlegten Steuern, Gebühren usw. gehen zu Lasten der Mitglieder.

3.2.n. Limitierte Sperrtermine. Das Unternehmen hat eine Richtlinie "Limitierte Sperrtermine", was bedeutet, dass teilnehmende Hotels im Einklang mit nachstehend genannten Beschränkungen und Ausnahmen jeden Tag Standardzimmer zur Prämieneinlösung bereithalten. Es gelten folgende Beschränkungen und Ausnahmen:

i. Die teilnehmenden Hotels können die Anzahl der Standardzimmer, die zur Einlösung verfügbar sind, auf eine begrenzte Anzahl an Tagen einschränken.

ii. Die folgenden teilnehmenden Marken bieten nur das Sammeln von Punkten/Meilen, jedoch nicht das Einlösen von Punkten an: Marriott Executive Apartments®.

iii. Die folgenden teilnehmenden Hotels oder Marken nehmen derzeit entweder nicht oder nur eingeschränkt an der Richtlinie "Limitierte Sperrtermine" teil:

  • JW Marriott Scottsdale Camelback Inn® Resort & Spa, Scottsdale, AZ
  • Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club: alle Häuser
  • Vistana Residence Network: alle Häuser
  • Rome Marriott Grand Hotel Flora, Rom, Italien
  • Waikoloa Beach Marriott Resort & Spa, Hawaii
  • Wailea Beach Resort – Marriott - Maui, Hawaii
  • Hotel Cala di Volpe, a Luxury Collection Hotel, Costa Smeralda, Italien
  • Hotel Pitrizza, a Luxury Collection Hotel, Costa Smeralda, Italien
  • Hotel Romazzino, a Luxury Collection Hotel, Costa Smeralda, Italien
  • Homes & Villas by Marriott International
  • North Island, a Luxury Collection Resort, Seychellen

3.3 Arten von Prämienaufenthalten.

3.3.a. Standard-Prämienaufenthalte.Mitglieder können ihre Punkte für einen "Standard-Prämienaufenthalt" einlösen, der die gesamten Kosten eines Standardzimmers für eine Nacht oder mehrere Nächte in teilnehmenden Häusern wie in Abschnitt 3.2.e beschrieben abdeckt.Die für Prämienaufenthalte verfügbaren Standardzimmer variieren zwischen teilnehmenden Häusern und Marken.Wie in Abschnitt 3.3.e beschrieben, sind unter Umständen Premium Zimmer zu höheren Punktekosten für Prämienaufenthalte verfügbar.

3.3.b. PointSavers™-Prämie."PointSavers-Prämien" bieten Punkteeinsparungen bei Prämienaufenthalten in Standardzimmern oder Premium Zimmern in teilnehmenden Häusern für begrenzte Zeiträume.Mitglieder können ihre Punkte für PointSavers-Prämien in teilnehmenden Häusern einlösen, sofern diese verfügbar sind.Die Teilnahme an und die Verfügbarkeit von PointSavers-Prämien liegen im Ermessen der teilnehmenden Häuser.

3.3.c. Prämienübernachtung. Eine "Prämienübernachtung" wird über einen Vorteil des Bonusprogramms, ein Angebot oder ein Partnerprogramm ausgestellt. Mit jeder Prämienübernachtung ist ein bestimmter Punktewert verbunden, der für eine (1) Übernachtung in einem Standardzimmer in teilnehmenden Häusern angewendet werden kann, die einen Tarif für Standard-Prämienaufenthalte oder PointSavers Prämien für die angeforderten Aufenthaltsdaten anbieten, der einen niedrigeren oder denselben Wert der Prämienübernachtung hat. Prämienübernachtungen können nur von dem Mitglied genutzt werden, dem die Prämienübernachtung zugewiesen wurde, und sind nicht übertragbar. Für einen Aufenthalt mit mehreren Übernachtungen kann mehr als eine (1) Prämienübernachtung genutzt werden. Das gilt auch für mehrere Zimmer, in denen sich das Mitglied während des Aufenthalts aufhält, sofern das Zimmer unter dem Namen des Mitglieds läuft (siehe Abschnitt 3.2.j). Beispiele für Prämienübernachtungen beinhalten die Option der Prämienübernachtung durch den jährlichen Vorteil nach Wahl für 75 Übernachtungen (siehe Abschnitt 4.3.d) und Prämienübernachtungen, die von bestimmten Co-Branding-Kreditkarten von Marriott International ausgestellt werden (siehe Abschnitt 6).

i. Bei Mitgliedern, die eine Prämienübernachtung für eine Übernachtung anwenden, bei der der Wert der Prämienübernachtung höher liegt als der Prämientarif für einen Aufenthalt in Standardzimmern oder die PointSavers-Prämie, verfällt der Punkteunterschied und es werden keine Punkte rückerstattet. Bei der Anwendung einer Prämienübernachtung für eine Übernachtung in einer Reservierung können Mitglieder maximal 15.000 Punkte einlösen oder kaufen, um den Wert dieser Prämienübernachtung zu erhöhen.

ii. Prämienübernachtungen können bis zum aufgeführten Ablaufdatum genutzt werden und über das gültige Datum hinaus nicht verlängert, umgetauscht oder erneut dem Mitgliedskonto für Punkte zur künftigen Nutzung gutgeschrieben werden.

iii. Zu den zusätzlichen Einschränkungen für die Nutzung von Prämienübernachtungen gehören unter anderem: 1) Prämienübernachtungen gelten nur für Standardzimmer und nicht für Premium Zimmer; 2) Der Wert kann nicht mit Bargeld oder anderen Arten von Prämieneinlösungen kombiniert werden; 3) Prämienaufenthalte berechtigen nicht für das Angebot "5 buchen, 4 bezahlen" (siehe Abschnitt 3.3.d); 4) Prämienübernachtungen können eingeschränkt für Prämienaufenthalte mit Punktevorschuss verwendet werden (siehe Abschnitt 3.3.g); und 5) Prämienübernachtungen können nicht für Homes & Villas by Marriott International und The Ritz-Carlton Yacht Collection genutzt werden.

3.3.d. Angebot "5 buchen, 4 bezahlen". Ein Mitglied, das Punkte für einen Prämienaufenthalt von fünf aufeinanderfolgenden Übernachtungen mit einem Standard-Prämienaufenthalt oder einer PointSavers Prämie unter einer Buchung (z. B. einer Buchungsnummer) einlöst, muss nur Punkte für vier Übernachtungen einlösen (Angebot "5 buchen, 4 bezahlen"). Das Angebot der kostenlosen Übernachtung gilt nur für die Übernachtung mit dem niedrigsten Punktewert innerhalb desselben Prämienaufenthalts. Falls es mehrere Übernachtungen zum niedrigsten Prämientarif gibt, gilt das Angebot der kostenlosen Übernachtung für die erste Übernachtung zu diesem Tarif. Das Angebot "5 buchen, 4 bezahlen" gilt nicht für Aufenthalte, die aus mehreren Buchungen mit aufeinanderfolgenden Übernachtungen bestehen. Außerdem kann das Angebot "5 buchen,4 bezahlen" nicht mehr angewendet werden, wenn das Mitglied bereits im Hotel eingecheckt hat. Für gegebenenfalls ungenutzte Anteile von Aufenthalten mit dem Angebot "5 buchen, 4 bezahlen" werden keine Punkte rückerstattet oder für Prämienübernachtungen gutgeschrieben. Das Angebot "5 buchen, 4 bezahlen" gilt nur für Standardzimmer, nicht für Premium Zimmer. In Einklang mit Abschnitt 3.2.e gilt: Wenn das Mitglied einen Prämienaufenthalt ändert, ist das Mitglied auch für die Änderung der erforderlichen Punkteanzahl verantwortlich. Das Angebot "5 buchen, 4 bezahlen" gilt nicht für Prämienaufenthalte mit Prämienübernachtungen, Upgrade-Prämien, Cash + Points-Prämien und Suite Night Awards.

3.3.e. Upgrade-Prämien. Wenn Mitglieder Punkte für Prämienaufenthalte nutzen, müssen sie eventuell zusätzliche Punkte für ein Upgrade auf ein Premium Zimmer einlösen. Diese "Upgrade-Prämie" kann nur bei der Einlösung von Punkten für die Gesamtkosten für eine Nacht oder mehrere Nächte in einem Premium Zimmer in teilnehmenden Häusern genutzt werden. "Premium Zimmer" sind Upgrade-Zimmer basierend auf Größe, Ausblick, Services und/oder anderen Ausstattungsmerkmalen und beinhalten auch Suiten.

i. Es gibt zwei Arten von Upgrade-Prämien:

(A).Punkte-Upgrades."Punkte-Upgrades" werden ausgegeben, wenn Punkte im Rahmen eines Prämienaufenthalts für ein Upgrade auf ein Premium Zimmer eingelöst werden, sofern diese Option in teilnehmenden Häusern verfügbar ist.

(B).Bezahlte Upgrades.In ausgewählten teilnehmenden Häusern können Mitglieder Upgrades auf ein Premium Zimmer bei Prämienaufenthalten auf Basis der Kosten pro Übernachtung zahlen.Der Preis für "bezahlte Upgrades" variiert je nach teilnehmendem Haus und wird beim Aufenthalt des Mitglieds auf den Zimmerpreis aufgeschlagen.Für bezahlte Upgrades sind keine zusätzlichen Punkte erforderlich.Mitglieder sammeln für bezahlte Upgrades keine Punkte oder MeilenDarüber hinaus wird der Bargeldanteil nicht auf die qualifizierenden jährlichen Ausgaben angerechnet, die für das Erreichen des Ambassador Elite Status erforderlich sind (siehe 4.3.e).Mitglieder sind dafür verantwortlich, mit bezahlten Upgrades verbundene relevante Steuern und Servicegebühren gegebenenfalls zu entrichten.

ii. Die Voraussetzungen für Upgrades variieren je nach teilnehmendem Haus, Zimmertyp und Saison. Teilnehmende Häuser können nach eigenem Ermessen Premium Zimmer anbieten, für die ein Upgrade erforderlich ist, z. B. Zimmer mit einer besonderen Aussicht wie Meerblick oder Blick auf die Bucht. Für Häuser von Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club und Westin Vacation Club sowie The Phoenician Residences, a Luxury Collection Residence Club, Scottsdale sind Upgrades für alle Einheitstypen mit Ausnahme von Studios erforderlich. Bei einigen Upgrades auf Premium Zimmer fällt eine Zahlung in der Landeswährung an und sie können nicht mit Punkten erworben werden. Sehen Sie sich die Zimmerbeschreibung hinsichtlich Währung und anderer Prämienanforderungen bei der Online-Buchung von Prämienaufenthalten an. Der erforderliche Bargeldbetrag oder die erforderlichen Punkte für ein Upgrade werden kontinuierlich aktualisiert und können sich jederzeit ändern. In Einklang mit Abschnitt 3.2.e gilt: Wenn das Mitglied einen Prämienaufenthalt ändert, ist das Mitglied auch für die Änderung des erforderlichen Bargeldbetrags oder der erforderlichen Punkteanzahl verantwortlich. Upgrades werden nicht in All-Inclusive Resorts und Design Hotels angeboten.

3.3.f.Cash + Points Prämien.Sofern verfügbar, können Mitglieder mit einer "Cash and Points Prämie" eine Mischung von Bargeld und Punkten für eine oder mehrere Übernachtung(en) in einem Standardzimmer in teilnehmenden Häusern nutzen.Die Teilnahme an und die Verfügbarkeit von Cash + Points Prämien liegt im Ermessen des teilnehmenden Hauses.Der für eine Übernachtung erforderliche Bargeldbetrag oder die erforderliche Punktezahl für Cash + Points Prämien werden kontinuierlich aktualisiert und können sich jederzeit ändern.In Einklang mit Abschnitt 3.2.e gilt:Wenn das Mitglied einen Prämienaufenthalt ändert, ist das Mitglied auch für die Änderung des erforderlichen Bargeldbetrags oder der erforderlichen Punkte verantwortlich.Mitglieder erhalten keine Punkte oder Meilen für den Bargeldanteil von Cash + Points Prämien.Darüber hinaus wird der Bargeldanteil nicht auf die jährlichen qualifizierenden Ambassador Elite Ausgaben angerechnet (siehe 4.3.e).Mitglieder haben sämtliche Steuern und Servicegebühren im Zusammenhang mit dem Bargeldanteil von Cash + Points Prämien zu entrichten.Das Angebot "5 buchen, 4 bezahlen" gilt nicht für Cash and Points Prämien.Änderungen, Stornierungen, Widerrufe bzw. Beschränkungen der Cash + Points Struktur sind jederzeit ohne Ankündigung im Rahmen des Bonusprogramms möglich.Die Cash + Points Zahlung für Homes & Villas by Marriott International unterscheidet sich von Cash + Points Prämien und unterliegt den Programmregeln unter Abschnitt 8.2.

3.3.g.Punktevorschuss. Mitglieder, die einen Prämienaufenthalt mit unzureichendem Punktestand reservieren möchten, können mindestens dreißig (30) Tage vor dem Anreisedatum einen Prämienaufenthalt buchen ("Prämienreservierung mit Punktevorschuss") und diese Buchung über einen Zeitraum von sechzig (60) Tagen ab Buchungszeitpunkt oder maximal vierzehn (14) Tage vor dem Anreisedatum des Mitglieds halten. Ausschlaggebend dabei ist, welcher Zeitpunkt früher eintritt.

Innerhalb des Zeitraums, in dem sich die Prämienreservierung mit Punktevorschuss im Wartestatus befindet, kann das Mitglied entweder 1) Punkte kaufen (wie in Abschnitt 2.9 beschrieben), um einen gültigen Prämienaufenthalt zu ermöglichen, sofern die vom Mitglied erworbene und/oder als Geschenk erhaltene Punktzahl die pro Kalenderjahr zulässige jährliche Höchstpunktzahl wie in Abschnitt 2.9 beschrieben nicht übersteigt; oder 2) bis Ablauf des Wartezeitraums von 60 Tagen bzw. vierzehn (14) Tagen vor Anreise des Mitglieds ausreichend Punkte zur Zahlung der Prämienreservierung mit Punktevorschuss sammeln, wobei ausschlaggebend ist, welcher Zeitpunkt früher eintritt; oder 3) die Prämienreservierung mit Punktevorschuss zum besten verfügbaren Preis ändern oder 4) erneut eine Prämienreservierung mit Punktevorschuss auf der Grundlage der Verfügbarkeit des Prämienbestands vornehmen.

Es können jeweils maximal drei (3) Prämienreservierungen mit Punktevorschuss pro Mitgliedskonto vorgenommen werden.

i. Falls ein Mitglied nicht über ausreichend Punkte verfügt, um für die Prämienreservierung mit Punktevorschuss bis Ablauf des Wartezeitraums von 60 Tagen bzw. vierzehn (14) Tagen vor Anreise des Mitglieds (ausschlaggebend ist, welcher Zeitpunkt früher eintritt) zu bezahlen, wird die Prämienreservierung mit Punktevorschuss storniert.

ii.Sobald das Mitglied innerhalb des Wartezeitraums von 60 Tagen bzw. vierzehn (14) Tagen vor Anreise des Mitglieds (ausschlaggebend ist, welcher Zeitpunkt früher eintritt) genug Punkte gesammelt hat, werden zum Abschluss einer Prämienreservierung mit Punktevorschuss die Punkte automatisch abgebucht und die Prämieneinlösung der Reservierung hinzugefügt.Darüber hinaus kann das Mitglied die Prämienreservierung mit Punktevorschuss auch online oder telefonisch beim Mitglieder-Support abschließen.Die zum Abschluss der Reservierung mit Punktevorschuss erforderliche Punktezahl kann sich von Zeitpunkt der Buchung bis zum Zeitpunkt des Punkteabzugs ändern.Das Mitglied muss die Punktezahl bezahlen, die zum Zeitpunkt des Punkteabzugs erforderlich ist, und zwar auch dann, wenn sich die erforderliche Punktezahl seit dem Buchungszeitpunkt der Prämienreservierung mit Punktevorschuss erhöht hat.Falls sich ein Prämientarif geändert hat und die erforderliche Punktezahl den Wert der Prämieneinlösung des Mitglieds übersteigt, kann das Mitglied die Prämieneinlösung für den Aufenthalt nicht mehr nutzen.

iii. Eine Prämienübernachtung kann für Prämienreservierungen mit Punktevorschuss nur dann genutzt werden, wenn deren Wert zu dem Zeitpunkt, an dem das Mitglied der Reservierung eine Prämienübernachtung hinzufügt, mindestens so hoch ist wie eine Übernachtung der Prämienreservierung mit Punktevorschuss. Wenn eine Prämienübernachtung beispielsweise 35.000 Punkte wert ist, kann sie nicht für Prämienreservierungen mit Punktevorschuss genutzt werden, für die der Prämientarif pro Übernachtung bei 60.000 Punkten liegt. Für Prämienreservierungen mit Punktevorschuss können mehrere Prämienübernachtungen genutzt werden, sofern für jede Prämienübernachtung mindestens der Prämientarif pro Übernachtung gilt. Bei der Anwendung einer Prämienübernachtung für eine Übernachtung in einer Reservierung mit Punktevorschuss können Mitglieder maximal 15.000 Punkte einlösen oder kaufen, um den Wert dieser Prämienübernachtung zu erhöhen.

iv. Der Punktevorschuss kann nur für Prämienaufenthalte verwendet werden, darunter Standard-Prämienaufenthalte, PointSavers-Prämien, Upgrade-Prämien und Cash + Points Prämien. Das Angebot "5 buchen, 4 bezahlen" kann bei der Prämienreservierung mit Punktevorschuss genutzt werden, darf allerdings nicht mit Prämienübernachtungen kombiniert werden. Der Punktevorschuss kann nicht für andere Prämieneinlösungsoptionen verwendet werden, etwa Marriott Bonvoy Moments Erlebnisse, Flüge, Punkte-zu-Meilen-Umwandlungen, Sofort-Einlösung von Punkten sowie andere Dienstleistungen und Waren.

3.4 Sofortige Einlösung in teilnehmenden Hotels.

Mitglieder können während ihres Aufenthalts Punkte für eine "Sofortprämie" einlösen, die sie beim Auschecken als Gutschrift auf ihre Zimmerabrechnung verrechnen können. Prämien zur Soforteinlösung müssen während des Hotelaufenthalts in dem Hotel bestellt werden, für das sie gelten sollen, und sind nicht vor dem Aufenthalt buchbar. Wenn ein Mitglied eine Soforteinlösung für einen bestimmten Betrag oder bis zu einem bestimmten Betrag anfordert, zieht das Bonusprogramm diese Punkte vom Konto des Mitglieds ab. Eine Liste der Prämien zur Soforteinlösung für bestimmte Beträge finden Sie auf der Website des Bonusprogramms unter " PUNKTE / PRÄMIEN EINLÖSEN ."

3.4.a. Ein Antrag auf eine Sofortprämie kann nur von einem vollberechtigten Bonusprogramm-Mitglied gestellt werden. Zum Nachweis der Berechtigung ist bei der Einlösung der Sofortprämie eine gültige Mitgliedsnummer erforderlich.

3.4.b. Sofortprämien sind nur dann gültig, wenn sie für die Ausgaben verwendet werden, die einem Mitglied auf seinem Zimmerkonto in Rechnung gestellt werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Zimmertarife, Speisen und Getränke, Golf, Spa-Leistungen und Nebenkosten. Sofortprämien können nicht gegen Bargeld oder Geschenkgutscheine eingelöst werden. Sofortprämien gelten nur für Individualreisen und können nicht für Gruppenreisen, Pauschalreisen, oder Veranstaltungen eingelöst werden, die einem Dritten in Rechnung gestellt und/oder von diesem bezahlt wurden. Sofortprämien können nur vom Mitglied verwendet und nicht verschenkt werden, obwohl Sofortprämien, wenn sie zum Zeitpunkt der Einlösung beantragt werden, auf die Zimmerrechnung eines Dritten angerechnet werden können, wenn das Zimmer unter der Mitgliedsnummer des Bonusprogrammmitglieds gebucht wurde.

3.4.c. Das Mitglied, das die Sofort-Einlösungsprämie beantragt, muss zum Zeitpunkt der Bestellung über den Gesamtwert der Punkte auf dem Mitgliedskonto verfügen, der für den Kauf der gewünschten Sofortprämie erforderlich ist. Sobald die gesammelten Punkte auf dem Konto des Mitglieds für eine Sofortprämie eingelöst wurden, können die Punkte nicht mehr auf das Konto des Mitglieds zurückerstattet werden. Jeder Teil der Sofortprämie, der nicht auf die Zimmerrechnung des Mitglieds angerechnet wird, verfällt; ist der für die Sofortprämie beantragte Betrag höher als die Zimmerrechnung, wird dem Mitglied kein Bargeld zurückerstattet.

3.4.d. Eingelöste Sofortprämien sind nicht erstattungsfähig, umtauschbar, ersetzbar oder übertragbar gegen Bargeld oder Gutschriften.

3.4.e. Die Soforteinlösung von Prämien wird nicht von jedem teilnehmenden Hotel angeboten. Die folgenden teilnehmenden Marken bieten die Soforteinlösung von Prämien nicht an: Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club, The Phoenician Residences, a Luxury Collection Residence Club, Scottsdale, Design Hotels™, Atlantis, Paradise Island und The Cosmopolitan of Las Vegas. Darüber hinaus werden Soforteinlösungen von Prämien auch in einigen teilnehmenden Hotels nicht angeboten. Wenden Sie sich direkt an das teilnehmende Hotel, wenn Sie eine Soforteinlösung einer Prämie vornehmen möchten.

3.5 Vielfliegerprogramme und andere angeschlossene Bonusprogramme

3.5.a. Mitglieder können bei Vielfliegerprogrammen und anderen Bonusprogrammen von teilnehmenden Fluggesellschaften Punkte in einem vorgegebenen Verhältnis in Meilen umtauschen, wie hier angegeben. Um einen Bonus für das Übertragen Ihrer Punkte auf ein Vielflieger-Programm oder ein anderes Bonusprogramm von teilnehmenden Fluggesellschaften zu erhalten, müssen die Marriott Bonvoy Punkte über eine einzelne Transaktion zum für das Erhalten eines Bonus festgelegten Höchstwert übertragen werden.

3.5.b. Mitglieder, die über das Marriott Bonvoy Bonusprogramm gesammelte Punkte in Meilen der teilnehmenden Partnerfluggesellschaften umtauschen möchten, müssen ein Mitglied von Marriott Bonvoy und des entsprechenden Vielfliegerprogramms der teilnehmenden Partnerfluggesellschaft und/oder des zur Fluggesellschaft gehörenden Bonusprogramms sein, um den Umtausch erfolgreich durchführen zu können. Für die meisten Partnerfluggesellschaften des Bonusprogramms müssen die Punkte, die von einem Marriott Bonvoy Mitgliedskonto überwiesen werden sollen, auf das Konto dieses Mitglieds überwiesen werden, das im gleichen Namen für das Vielfliegerprogramm geführt wird. Anders ausgedrückt, der Name des Marriott Bonvoy Mitgliedskontos muss mit dem Namen des Vielflieger-Kontos der Fluggesellschaft übereinstimmen, um die Umwandlung von Punkten in Meilen erfolgreich durchführen zu können. Weitere Informationen zur Anforderung der Namensübereinstimmung für die Umwandlung von Punkten zu Meilen finden Sie auf der Website des Bonusprogramms der jeweiligen Partnerfluggesellschaft. Details zur Teilnahme an einem Vielfliegerprogramm und/oder einem anderen Bonusprogramm der Fluggesellschaft finden Sie auf der Website der betreffenden Airline oder des Bonusprogramms und in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Marriott Bonvoy behält sich das Recht vor, im eigenen Ermessen Transaktionen zu verhindern oder stornieren, bei welchen (i) Marriott Bonvoy Grund zur Annahme hat, dass die Identität des Mitglieds, welches Punkte in Meilen umtauscht, nicht der Identität der Person entspricht, die die Meilen für Fluggesellschaften erhält, die eine Namensübereinstimmung erfordern, oder (ii), bei welchen Marriott Bonvoy den Verdacht hegt, dass in Verbindung mit der Umwandlung von Punkten zu Meilen bezüglich des Mitgliedskontos betrügerische Handlungen vorliegen.

3.5.c. Sobald Punkte für Meilen bei einem Vielfliegerprogramm oder einem anderen Vielflieger-Bonusprogramm der teilnehmenden Airline eingelöst wurden, werden die Meilen automatisch auf das Vielflieger-Konto des Mitglieds oder das entsprechende Airline-Bonusprogramm übertragen. In den meisten Fällen werden die Meilen Ihrem Konto innerhalb einer (1) Woche gutgeschrieben.

3.5.d. Sobald die Meilen dem Vielfliegerkonto eines Mitglieds oder einem anderen Bonusprogramm der Fluggesellschaft gutgeschrieben wurden, sind Änderungen, Neuausstellung und/oder erneute Gutschrift von Punkten nicht mehr zulässig.

3.5.e. Die Geschäftsbedingungen des Vielfliegerprogramms bzw. des Airline-Bonusprogramms regeln die Einlösung und Verteilung der durch das Bonusprogramm gesammelten Meilen.

3.5.f. Das Vielfliegerprogramm oder andere Bonusprogramm der Airline behält sich das Recht vor, sein Programm jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Solche Änderungen können die Nutzung der gesammelten Meilen für ein Mitglied beeinträchtigen. Das Vielfliegerprogramm oder andere Bonusprogramm der Airline ist nicht verantwortlich für Produkte oder Services, die von anderen am Bonusprogramm teilnehmenden Dritten angeboten werden. Es gelten alle Geschäftsbedingungen des von einem Mitglied bevorzugten Vielfliegerprogramms bzw. anderen Bonusprogramms der Airline.

3.6 Weitere Optionen zur Prämieneinlösung.

3.6.a. Moments. Mitglieder können Punkte verwenden, um Erlebnisse und Veranstaltungen im Rahmen des Marriott Bonvoy Moments Programms (das "Moments Programm" oder "Moments") über die Moments Online-Auktions-Website einzulösen oder zu ersteigern: marriottbonvoy.com/moments Öffnet ein neues Fenster. . Die Bedingungen des Moments Programms sind auf der Website des Programms zu finden.

3.6.b. Punkte spenden. Ein Mitglied kann seine Punkte für wohltätige Spenden einlösen. Einmal getätigte Punkte-Spenden können nicht rückgängig gemacht werden. Eine solche Spende von Punkten wird von der US-Steuerbehörde Internal Revenue Service ("IRS") nicht als wohltätige Spende angesehen und ist daher nach den US-amerikanischen Steuergesetzen und -vorschriften nicht absetzbar. Ein Mitglied kann auf www.giving.marriott.com Öffnet ein neues Fenster. eine Wohltätigkeitsorganisation seiner Wahl auswählen. Punkte, die im Zusammenhang mit Spenden für wohltätige Zwecke eingelöst werden, unterliegen den Programmregeln sowie den geltenden Geschäftsbedingungen des Partners, der die Spenden bearbeitet.

3.6.c. Marriott Geschenkgutscheine. Mitglieder können ihre Punkte gegen Marriott Geschenkgutscheine ("Geschenkgutscheine") einlösen, die für Aufenthalte sowie für teilnehmende Einzelhandels-, Spa-, Golf-, Lebensmittel- und Getränkegeschäfte und Meetingausgaben bei den berechtigten Marken verwendet werden können, die in den Geschenkgutschein-Bedingungen der WebsiteÖffnet ein neues Fenster. ("Geschenkgutschein-Website") eingesehen werden können. Geschenkgutscheine können nicht für Anzahlungen, Vorauskäufe oder zur Sicherung oder Bestätigung einer Reservierung verwendet werden. Für Geschenkgutscheine gelten zusätzliche Bedingungen, die auf der Geschenkgutschein-Website eingesehen werden können.

3.6.d. Waren- und Händler-Geschenkgutscheine. Mitglieder können ihre Punkte für Geschenkgutscheine für Waren oder Einzelhändler bei Partnern einlösen, die sich am Bonusprogramm beteiligen, darunter den auf der Website des Bonusprogramms unter "PUNKTE / PRÄMIEN EINLÖSEN" aufgeführten Unternehmen. Geschenkgutscheine für Waren und Einzelhändler können vom Unternehmen oder einem Drittanbieter ausgestellt werden und sind deutlich als solche gekennzeichnet. Für von Drittanbietern ausgestellte Geschenkgutscheine gelten die zusätzlichen Geschäftsbedingungen, die der Aussteller/teilnehmende Händler festlegt und mit dem Geschenkgutschein zur Verfügung stellt. Die Annahme von Geschenkgutscheinen für Waren oder Einzelhändler liegt in der alleinigen Verantwortung der teilnehmenden Händler. Für Punkte, die in Verbindung mit diesen Partnern eingelöst werden, gelten die Regeln des Bonusprogramms und die gegebenenfalls geltenden Geschäftsbedingungen des Partners. Das Bonusprogramm, das Unternehmen, Drittanbieter und andere teilnehmende Händler haften nicht für den Ersatz von verlorenen, gestohlenen oder beschädigten Geschenkgutscheinen. Für bestimmte Geschenkgutscheine für Waren oder Einzelhändler fallen zusätzliche Gebühren für Versand und Bearbeitung an. Sofern relevant, beinhalten Geschenkgutscheine keine Trinkgelder. Geschenkgutscheine werden gewöhnlich innerhalb von fünf bis sieben (5–7) Werktagen zugestellt.

3.6.e. Flugzeug und Auto. Ein Mitglied kann seine Punkte für Flugtickets oder Mietwagen bei einem Air + Car-Partner des Treueprogramms einlösen. Weitere Informationen zum Programm Air + Car finden Sie hier Öffnet ein neues Fenster.. Die im Zusammenhang mit diesen Partnern gesammelten Punkte unterliegen den Regeln des Bonusprogramms und den geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Partners.

3.6.f. Cruise with Points. Ein Mitglied kann seine Punkte gegen ein Prämienzertifikat für eine Kreuzfahrt einlösen, der für die Buchung einer Kreuzfahrt verwendet werden kann. Weitere Informationen über das Programm Cruise with Points erhalten Sie hier Öffnet ein neues Fenster. . Die im Zusammenhang mit diesen Partnern gesammelten Punkte unterliegen den Regeln des Bonusprogramms und den geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Partners. Dieser Abschnitt gilt nicht für The Ritz-Carlton Yacht Collection (siehe 1.2.a für The Ritz-Carlton Yacht Collection).

3.6.g. Hotel- und Flugreisepakete. Ab dem 19. Januar 2022 können keine Hotel- und Flugpakete mehr erworben werden. Informationen über bestehende Hotel- und Flugpakete finden Sie hierÖffnet ein neues Fenster. .

4. ELITE MITGLIEDSCHAFT

4.1 Elite Mitgliedschaft allgemein

4.1.a. Die Elite Mitgliedschaft ist ein exklusives Privileg der Marriott Bonvoy Bonusprogramm-Mitgliedschaft. Für die Elite Mitgliedschaft gelten sämtliche Programmbedingungen. Das Bonusprogramm hat das Recht, das Elite Anerkennungsprogramm (das “Elite Programm” oder das “Elite Mitgliederprogramm”) jederzeit durch Vorankündigung an die Mitglieder gemäß Abschnitt 1.7.d. zu beenden. Das Bonusprogramm hat das Recht, die Programmbedingungen für das Elite Programm jederzeit mit oder ohne Vorankündigung gemäß Abschnitt 1.7.c. zu ändern, zu begrenzen, zu modifizieren oder aufzuheben. Die angebotenen Services und Vorteile in teilnehmenden Häusern außerhalb der USA können, je nach lokalen Gesetzen und Regelungen, möglicherweise von den in den vorliegenden Programmbedingungen dargelegten Vorteilen der Elite Mitgliedschaft abweichen.

4.1.b. Gemäß Abschnitt 1.7.a. behält sich das Unternehmen vor, den Elite Mitgliedschaftsstatus (einschließlich Lifetime Elite Status), Bonusprogramm-Mitgliedschaften und Prämien aller Art und/oder alle nicht eingelösten Punkte oder Meilen zurückzuziehen, zu stornieren oder auszusetzen oder jederzeit mit sofortiger Wirkung und ohne schriftliche Ankündigung andere Maßnahmen nach eigenem Ermessen zu ergreifen, wenn das Unternehmen glaubt, dass das Mitglied a) gegen eine der Programmbedingungen verstoßen hat, b) Rechnungen nicht bezahlt oder Ausstände nicht beglichen hat, die dem Unternehmen oder einem teilnehmenden Haus zustehen, oder eigentumsbezogene Gebühren jeglicher Art Häusern von Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club oder Westin Vacation Club oder The Phoenician Residences, a Luxury Collection Residence Club, Scottsdate schuldet, c) in einer Weise gehandelt hat, die nicht mit geltendem Recht, Vorschriften oder Verordnungen vereinbar ist, d) an einem Fehlverhalten oder Vergehen im Zusammenhang mit dem Marriott Bonvoy Bonusprogramm beteiligt war, darunter Punktegutschriften, Meilengutschriften, Prämienverwendung oder Mitgliedervorteile, oder e) in Verbindung mit dem Marriott Bonvoy Bonusprogramm gegenüber teilnehmenden Häusern, ihren Gästen oder Angestellten oder dem Unternehmen oder seinen Mitarbeitern ein missbräuchliches, betrügerisches, unangemessenes oder feindseliges Verhalten gezeigt hat. Keine Angaben in diesen Programmbedingungen werden das Unternehmen daran hindern, die ihm zustehenden Rechte oder Rechtsmittel auszuüben.

4.1.c. Die Vorteile der Elite Mitgliedschaft gelten für Aufenthalte zu qualifizierenden Tarifen (wie in Abschnitt 2.1.e. ausgeführt), sind ausschließlich Mitgliedern vorbehalten und gelten nur für das eine Gästezimmer, das auch vom Elite Mitglied belegt wird. Nur ein Mitglied pro Gästezimmer kann Punkte/Meilen/Elite Statusnächte sammeln und Vorteile erhalten, wie in Abschnitt 2.1.d.(iv) erläutert. Elite Mitglieder erhalten für Aufenthalte mit einer oder mehreren aufeinander folgenden Übernachtungen eine Reihe von Vorteilen im Einklang mit ihrer Mitgliedsstufe und wie in Abschnitt 2.1.d beschrieben, und zwar auch dann, wenn sie innerhalb von 24 Stunden im selben teilnehmenden Hotel ein- und auschecken. Damit ein Elite Mitglied während seines Aufenthalts zu Elite Prämien berechtigt ist, muss das Elite Mitglied bei der Buchung seine Mitgliedsnummer des Bonusprogramms angeben.

Elite Mitglieder erhalten Elite Mitgliedschaftsvorteile, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Bonuspunkte, bevorzugter später Check-out und Zimmer-Upgrades. Die Vorteile variieren je nach Stufe der Elite Mitgliedschaft. Weitere Informationen finden Sie in Abschnitt 4.3.

i. Die Vorteile der Elite Mitgliedschaft im Bonusprogramm werden nur gewährt sofern und soweit gesetzlich zulässig und können außerhalb der USA und Kanadas abweichen.

ii. Vor Ort geltende Richtlinien haben Vorrang vor den in teilnehmenden Häusern geltenden Bestimmungen des Bonusprogramms, und manche Vorteile der Elite Mitgliedschaft stehen an bestimmten Standorten ggf. nicht zur Verfügung.

iii. Gemäß Abschnitt 8.3 ist die einzige Elite Mitgliedsprämie, die für Aufenthalte im Homes & Villas by Marriott International angeboten wird, das Elite Willkommensgeschenk in Form von Punkten, wie unter 4.3.b.(ii) und 4.3.c.(iii) beschrieben.

4.1.d. Mitglieder mit Elite Status (“Elite Mitglieder”) erhalten eine garantierte Entschädigung für ausgewählte Elite Vorteile, falls diese Vorteile während eines Aufenthalts des Elite Mitglieds nicht verfügbar sind (“Elite Vorteilsgarantie”). Aufgrund der globalen Pandemie ist es möglich, dass teilnehmende Hotels je nach lokalen Richtlinien oder Auswirkungen von COVID-19 auf die Hotelabläufe eine Alternative für den Speise- und Getränke- oder den Lounge-Vorteil anbieten.

i. Die maximale Elite Vorteilsgarantie in den USA beläuft sich auf 200 USD, was auch für den Fall gilt, dass dem Elite Mitglied mehr als ein garantierter Vorteil nicht angeboten wurde. Die maximale Entschädigungssumme, die einem Elite Mitglied im Rahmen der Elite Vorteilsgarantie bei einem Aufenthalt außerhalb der USA gezahlt wird, beläuft sich auf den Gegenwert von 200 USD in der Landeswährung, was auch für den Fall gilt, dass dem Elite Mitglied mehr als ein garantierter Vorteil nicht angeboten wurde.

ii. Wenn ein Elite Mitglied der Ansicht ist, dass eine Entschädigung hinsichtlich eines Aspekts der Elite Vorteilsgarantie fällig ist, muss es die Bezahlung der Entschädigung anfordern, während es noch Gast des teilnehmenden Hauses ist und bevor es auscheckt. Die Nichtbeantragung einer solchen Zahlung vor dem Check-out führt zu einem vollständigen Verzicht aller Rechte auf eine solche Entschädigung.

iii. Um für die Elite Vorteilsgarantie berechtigt zu sein, müssen die Mitgliedsnummer des Elite Mitglieds, der Status der Elite Mitgliedschaft und die Präferenzen für den Bettentyp bei der Reservierung angegeben werden. Reservierungen, die mit qualifizierenden Tarifen über Tagungsplaner, Reisebüros, Großhändler oder andere genehmigte Dritte vorgenommen werden, müssen diese Angabe enthalten, damit die Elite Vorteilsgarantie wirksam wird.

iv. Gäste, die Elite Mitglieder in einem teilnehmenden Haus begleiten, haben keinen Anspruch auf die Elite Vorteilsgarantie.

v. Die Elite Vorteilsgarantie gilt für alle qualifizierenden Aufenthalte, einschließlich Prämienaufenthalte.

vi. Elite Mitglieder, die ihre Elite Vorteilsgarantie oder die ultimative Reservierungsgarantie (Informationen zu dieser Garantie siehe Abschnitt 4.3.a.) in Russland, einem Land mit geltenden Währungsbeschränkungen oder einem Land, in dem eine Barentschädigung für das Mitglied gesetzlich untersagt ist, nicht erhalten, erhalten die Entschädigung in Form von Punkten.

vii. Folgende teilnehmende Marken beteiligen sich nicht an der Garantie von Elite Vorteilen oder der ultimativen Reservierungsgarantie: Homes & Villas by Marriott International.

4.2 Voraussetzungen für eine Elite Mitgliedschaft

4.2.a. Nur Übernachtungen, die ein Elite Mitglied bei teilnehmenden Häusern persönlich gebucht hat und die ihm einzeln in Rechnung gestellt werden, werden auf seine Elite Mitgliedschaft und deren Verlängerung angerechnet. Dies entspricht Abschnitt 1.4.e. Konten dürfen zusammengeführt werden, um die Elite Mitgliedschaft zu erreichen.

i. Gemäß Abschnitt 2.1.a. wird dem Elite Mitglied für jede qualifizierende Übernachtung in seinem Zimmer eine Elite Statusnacht gutgeschrieben.

ii. Bei Aufenthalten in Marriott Executive Apartments® berechtigen alle drei (3) qualifizierenden Übernachtungen Mitglieder zu einer (1) Nacht für den Elite Status. Die Elite-Vorteile werden nicht bei Marriott Executive Apartments angeboten.

iii. Mitglieder, die qualifizierende Veranstaltungen in teilnehmenden Häusern durchführen, erhalten eine (1) Elite Statusnacht für je zwanzig (20) Zimmer, die gebucht und in Anspruch genommen wurden, bis zu maximal zwanzig (20) Elite Statusnächte pro Vertrag. Die Möglichkeit, pro Kalenderjahr für die erste qualifizierende Veranstaltung zehn (10) Elite Statusnächte zu sammeln, ist zum 31. Dezember 2019 ausgelaufen.

iv. Der Elite Status kann über unterschiedliche Partnerprogramme erreicht werden. In diesem Zusammenhang gelten die Geschäftsbedingungen des Partnerprogramms sowie die Bedingungen des Bonusprogramms.

v. Mitglieder, die im Rahmen ihres Eigentümer-Vorteils Aufenthalte an Standorten von The Ritz-Carlton Club verbringen, erhalten Elite Statusnächte wie unter 1.2.a beschrieben.

4.2.b. Die folgende Anzahl an Elite Statusnächten (“Mindestanforderung”) ist nötig, um den Elite Mitgliedschaftsstatus zu erreichen oder zu verlängern: (i) Übernachtungen müssen in teilnehmenden Häusern oder (ii) Marriott Bonvoy Events zwischen dem 1. Januar und 31. Dezember eines Kalenderjahres erfolgen:

i. Marriott Bonvoy – Silver Elite: 10 bis 24 qualifizierende Nächte

ii. Marriott Bonvoy – Gold Elite: 25 bis 49 qualifizierende Nächte

iii. Marriott Bonvoy – Platinum Elite: 50 bis 74 qualifizierende Nächte

iv. Marriott Bonvoy Titanium Elite – 75 qualifizierende Übernachtungen oder mehr

v. Marriott Bonvoy Ambassador Elite: 100 qualifizierende Übernachtungen und 20.000 USD qualifizierende jährliche Ausgaben auf Grundlage der qualifizierenden Kosten, die ausschließlich bei abgeschlossenen Aufenthalten im entsprechenden Zeitraum angefallen sind.

4.2.c. Prämienaufenthalte werden auf Elite Statusnächte angerechnet.

4.2.d. Kosten ohne persönliche Übernachtung werden nicht auf Elite Statusnächte für die Elite Mitgliedschaft angerechnet.

4.2.e. Lifetime Elite Status erreichen

i. Um den Lifetime Elite Status zu erreichen, muss ein Mitglied die folgenden Kriterien für den Lifetime Elite Status (4.2.f.) während seiner Teilnahme am Bonusprogramm erfüllen. Ein "statusqualifizierendes Jahr" ist ein Kalenderjahr, in dem ein Mitglied den Elite Mitgliedschaftsstatus (Silver Elite, Gold Elite, Platinum Elite, Titanium Elite oder Ambassador Elite) durch Erfüllen der Mindestanforderungen für Silver Elite, Gold Elite, Platinum Elite, Titanium Elite oder Ambassador Elite erreicht hat. Das Kalenderjahr, in dem ein Mitglied den Status Silver Elite, Gold Elite, Platinum Elite, Titanium Elite oder Ambassador Elite Status erreicht, wie im vorherigen Satz beschrieben, sowie jedes nachfolgende Jahr, in dem das Mitglied die Vorteile des Elite Mitgliedschaftsstatus behält, zählt als statusqualifizierendes Jahr. Wenn ein Mitglied beispielsweise die Mindestanforderungen für Gold Elite während des statusqualifizierenden Jahres 2022 erfüllt, indem es fünfundzwanzig (25) qualifizierende Übernachtungen sammelt, und für den Rest des Jahres 2022 sowie für 2023 Gold Elite Mitglied wird, zählen 2022 und 2023 jeweils als statusqualifizierendes Jahr.

ii. Das Unternehmen legt in seinem Ermessen fest, ob ein Mitglied die Anforderungen zur Erreichung des Lifetime Elite Status erfüllt hat. Nach Erreichen des Lifetime Elite Status muss ein Mitglied wie unter 4.2.b beschrieben in keinem der anschließenden qualifizierenden Statusjahre mehr die Mindestanforderungen der Elite Stufe erfüllen, um ein Elite Mitglied zu bleiben, es sei denn, das Konto des Elite Mitglieds wurde gelöscht.

iii. Der Lifetime Elite Status bietet nur einem Mitglied den Status Silver Elite, Gold Elite, Platinum Elite oder Titanium Elite und Schutz vor dem Verfallen von Punkten, selbst wenn das Lifetime Elite Mitglied nicht aktiv ist. Das hindert das Unternehmen nicht daran, den Lifetime Elite Status auszusetzen oder das Konto eines Mitglieds zu löschen. Lifetime Elite Mitglieder genießen die Vorteile von Silver Elite, Gold Elite, Platinum Elite oder Titanium Elite Mitgliedern, die sich gelegentlich ändern können, wie in Abschnitt 4.1. erläutert.

4.2.f. Kriterien für den Lifetime Elite Status. Mitglieder können den Lifetime Elite Status gemäß den folgenden Kriterien erreichen:

i. Kriterien für den Lifetime Elite Status im Bonusprogramm:

● Lifetime Silver Elite: 250 qualifizierende Übernachtungen + 5 Jahre als Silver Elite oder höher
● Lifetime Gold Elite: 400 qualifizierende Übernachtungen + 7 Jahre als Gold Elite oder höher
● Lifetime Platinum Elite: 600 qualifizierende Übernachtungen + 10 Jahre als Platinum Elite oder höher

ii. Das Erreichen des Lifetime Titanium Elite Status (zuvor erreichbar durch Erfüllen der Kriterien des Programms Lifetime Elite Status) war bis 31. Dezember 2018 möglich.

4.3 Vorteile der Elite Mitgliedschaft bei teilnehmenden Marken

4.3.a. Vorteile der Marriott Bonvoy Silver Elite Mitgliedschaft. Silver Elite Mitglieder und Mitglieder höherer Mitgliedschaftsstufen haben Anspruch auf folgende Vorteile:

i. 10% Bonuspunkte. Bonuspunkte variieren je nach Elite Mitgliedschaftsstufe. Die Berechnung basiert auf den während eines Aufenthalts gesammelten Punkten. Erhältlich für Elite Mitglieder in allen teilnehmenden Marken, außer wie in Abschnitt 1.2.a festgehalten.

ii. Bevorzugter später Check-out. Nach Verfügbarkeit. Bitte rufen Sie die Rezeption einfach am Morgen des Check-outs an und teilen Sie Ihre geplante Abreisezeit mit. Verfügbar bei allen teilnehmenden Marken mit Ausnahme von Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club, The Phoenician Residences, a Luxury Collection Residence Club, Scottsdale und Ritz-Carlton Reserve.

iii. Ultimative Reservierungsgarantie. Für die entsprechende Berechtigung muss bei der Buchung die Bonusprogramm-Mitgliedsnummer sowie die Kreditkartennummer des Mitglieds angegeben werden. Wenn ein teilnehmendes Haus die Reservierung nicht einhalten kann, zahlt das Hotel dem Elite Mitglied für diese Nacht eine Übernachtung in einem vergleichbaren Hotel in der Nähe und entschädigt das Mitglied für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Ein teilnehmendes Haus muss geöffnet und nutzbar sein, damit die Entschädigung im Rahmen der ultimativen Reservierungsgarantie gilt. In The Ritz-Carlton, Ritz-Carlton Reserve und St. Regis Hotels gilt die ultimative Reservierungsgarantie nur für Titanium Elite und Ambassador Elite Mitglieder. Die ultimative Reservierungsgarantie wird bei folgenden Marken angeboten: The Ritz-Carlton, Ritz-Carlton Reserve, St. Regis, EDITION, The Luxury Collection, W Hotels, JW Marriott, Marriott Hotels, Sheraton, Delta Hotels, Le Méridien, Westin, Autograph Collection Hotels, Renaissance Hotels, Tribute Portfolio, Gaylord Hotels, Courtyard, Four Points, SpringHill Suites, Protea Hotels, Fairfield by Marriott, AC Hotels, Aloft Hotels, Moxy Hotels, Residence Inn, TownePlace Suites und Element. Die ultimative Reservierungsgarantie wird von folgenden Marken nicht angeboten: Design Hotels, Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club oder The Phoenician Residences, a Luxury Collection Residence Club, Scottsdale. Gemäß Abschnitt 4.1.c., wenn ein Elite Mitglied eine bestätigte Reservierung hat, aber bei der Anreise außer Haus verlegt wird, zahlt das teilnehmende Haus die zu diesem Zeitpunkt gemäß den Programmbedingungen geltende Entschädigung für die ultimative Reservierungsgarantie. Wenn ein Elite Mitglied eine Entschädigung im Rahmen der ultimativen Reservierungsgarantie erhält, besteht kein Anspruch auf weitere Entschädigungen im Rahmen der Elite Vorteilsgarantie.

ULTIMATIVE RESERVIERUNGSGARANTIE

Teilnehmende Marken

Entschädigung der Gäste*

EDITION, The Luxury Collection, W Hotels, JW Marriott, Marriott Hotels, Sheraton, Delta Hotels, Le Méridien, Westin, Autograph Collection, Renaissance Hotels, Tribute Portfolio, Gaylord Hotels

200 USD und 90.000 Punkte für alle Elite Mitglieder

Courtyard, Four Points, SpringHill Suites, Protea Hotels, Fairfield, AC Hotels, Aloft, Moxy, Residence Inn, TownePlace Suites, Element

100 USD für alle Elite Mitglieder mit Ausnahme von Platinum Elite, Titanium Elite und Ambassador Elite Mitgliedern, die 100 USD und 90.000 Punkte erhalten

The Ritz-Carlton, Ritz-Carlton Reserve, St. Regis

200 USD und 140.000 Punkte für Titanium Elite und Ambassador Elite Mitglieder

* Teilnehmende Hotels außerhalb der USA zahlen den Gegenwert in ihrer Landeswährung.

iv. Rabatt von 10% in der Geschenkboutique auf Einzelhandelswaren. Kleidung, Geschenke & Souvenirs, Aufdrucke & Logo, Schmuck & Accessoires, Gesichts- & Körperpflegeprodukte. Der Rabatt in der Geschenkboutique wird in teilnehmenden, von Marriott betriebenen Geschenkboutiquen gewährt. Zu den teilnehmenden Marken zählen: St. Regis, The Luxury Collection, W Hotels, JW Marriott, Marriott Hotels, Sheraton, Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club, Delta Hotels, Le Méridien, Westin, Autograph Collection, Renaissance Hotels, Tribute Portfolio, Gaylord Hotels, Protea Hotels und Moxy Hotels. Hotels von The Ritz-Carlton und EDITION bieten einen Rabatt von zehn Prozent (10%) auf Markenartikel, die in den Geschenkboutiquen vor Ort gekauft werden, ausgenommen Kleinigkeiten. Um den Rabatt zu erhalten, muss eine Mitgliedskontokarte (physische oder mobile Karte) vorgelegt werden.

Der Geschenkboutique-Rabatt wird nicht bei den folgenden Marken angeboten: Courtyard, Four Points, SpringHill Suites, Fairfield, AC Hotels, Aloft, Residence Inn, TownePlace Suites, Element, Design Hotels™ und Ritz-Carlton Reserve.

4.3.b.Vorteile der Marriott Bonvoy Gold Elite Mitgliedschaft. Zusätzlich zu allen Vorteilen, die Silver Elite Mitglieder erhalten, haben Gold Elite Mitglieder und Mitglieder höherer Mitgliedschaftsstufen Anspruch auf folgende Vorteile:

i. 25% Bonuspunkte. Bonuspunkte variieren je nach Elite Mitgliedschaftsstufe. Die Berechnung basiert auf den während eines Aufenthalts gesammelten Punkten. Erhältlich für Elite Mitglieder in allen teilnehmenden Marken, außer wie in Abschnitt 1.2.a festgehalten.

ii. Elite Willkommensgeschenk in Form von Punkten (variiert je nach teilnehmender Marke). Gold Elite Mitglieder erhalten ein Elite Willkommensgeschenk in Form von Punkten bei einem Aufenthalt von einer oder mehreren aufeinanderfolgenden Nächten wie unter 2.1.d beschrieben, auch wenn sie innerhalb von 24 Stunden in demselben teilnehmenden Hotel ein- und auschecken. Mitglieder, die das Sammeln von Meilen bevorzugen, müssen die Übertragung des Elite Willkommensgeschenks in Form von Punkten auf Meilen wie in Abschnitt 2.3 beschrieben veranlassen.

ELITE WILLKOMMENSGESCHENK IN FORM VON PUNKTEN FÜR GOLD ELITE

Teilnehmende Marken

Elite Willkommensgeschenk

The Ritz-Carlton, Ritz-Carlton Reserve, St. Regis, EDITION, The Luxury Collection, W Hotels, JW Marriott, Marriott Hotels, Sheraton, Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club, Delta Hotels, Le Méridien, Westin, Autograph Collection, Design Hotels, Renaissance Hotels, Tribute Portfolio, Gaylord Hotels, Homes & Villas by Marriott International.

500 Punkte pro Aufenthalt

Courtyard, Four Points, SpringHill Suites, Protea Hotels, Fairfield, AC Hotels, Aloft, Moxy, Residence Inn, TownePlace Suites, Element

250 Punkte pro Aufenthalt

iii. Später Check-out bis 14.00 Uhr. Dieser Vorteil ist je nach Verfügbarkeit erhältlich. Das Mitglied sollte die Rezeption am Morgen des Check-outs anrufen und einen späten Check-out bis 14.00 Uhr anfragen. Dieser Vorteil ist bei allen teilnehmenden Marken verfügbar mit Ausnahme von Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club, The Phoenician Residences, a Luxury Collection Residence Club, Scottsdale und Ritz-Carlton Reserve.

iv. Kostenloses Zimmer-Upgrade für Gold Elite Mitglieder. Dieser Vorteil ist abhängig von der Verfügbarkeit am Anreisetag und beschränkt sich auf das persönliche Gästezimmer eines Mitglieds, ohne dass zusätzliche Kosten anfallen. Die Upgrades können Zimmer mit besonderem Ausblick, Zimmer im oberen Etagenbereich, Eckzimmer, Zimmer mit besonderen Annehmlichkeiten und Zimmer in Executive-Etagen umfassen. Bei The Ritz-Carlton sind Zimmer mit direktem Clubzugang ausgeschlossen. Upgrades sind nur nach Verfügbarkeit möglich und liegen im Ermessen jedes teilnehmenden Hauses. Das kostenlose Zimmer-Upgrade für Gold Elite Mitglieder ist bei allen teilnehmenden Marken verfügbar, mit Ausnahme von Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club, The Phoenician Residences, a Luxury Collection Residence Club, Scottsdale, Aloft, Element und Ritz-Carlton Reserve.

v. Kostenfreier erweiterter Internetzugang. Sofern in Abschnitt 1.3.c. nicht anders angegeben, erhalten Gold Elite Mitglieder und Mitglieder höherer Mitgliedschaftsstufen während eines Aufenthalts in einem teilnehmenden Hotel einen kostenlosen erweiterten Internetzugang für ein Gästezimmer. Dieser Vorteil gilt nicht für Meetingräume.

4.3.c. Vorteile der Marriott Bonvoy Platinum Elite Mitgliedschaft. Zusätzlich zu allen Vorteilen, die Gold Elite Mitglieder erhalten, haben Platinum Elite Mitglieder und Mitglieder höherer Mitgliedschaftsstufen Anspruch auf folgenden Vorteile:

i. 50% Bonuspunkte. Bonuspunkte variieren je nach Elite Mitgliedschaftsstufe. Die Berechnung basiert auf den während eines Aufenthalts gesammelten Punkten. Erhältlich für Elite Mitglieder in allen teilnehmenden Marken, außer wie in Abschnitt 1.2.a festgehalten.

ii. Kostenloses Zimmer-Upgrade für Platinum Elite Mitglieder. Platinum Elite Mitglieder und Mitglieder höherer Mitgliedschaftsstufen erhalten am Anreisetag ein kostenloses Upgrade auf das beste verfügbare Zimmer, je nach Verfügbarkeit, für die gesamte Dauer des Aufenthalts. Die kostenlosen Upgrades können Suiten, Zimmer mit besonderem Ausblick, Zimmer im oberen Etagenbereich, Eckzimmer, Zimmer mit besonderen Annehmlichkeiten und Zimmer in Executive-Etagen umfassen. Im The Ritz-Carlton sind Suiten nur für Titanium Elite sowie Ambassador Elite Mitglieder inbegriffen und Zimmer mit direktem Zugang zum Club sind ausgeschlossen. Zimmer-Upgrades sind nur nach Verfügbarkeit möglich und liegen im Ermessen jedes teilnehmenden Hauses. Das kostenlose Zimmer-Upgrade für Platinum Elite Mitglieder und Mitglieder einer höheren Mitgliedsschaftsstufe ist bei allen teilnehmenden Marken verfügbar, mit Ausnahme von Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club, Aloft, Element, The Phoenician Residences, a Luxury Collection Residence Club, Scottsdale und Ritz-Carlton Reserve.

iii. Elite Willkommensgeschenk. Platinum Elite Mitglieder und höher erhalten ein Elite Willkommensgeschenk (nach Wahl, sofern mehrere Optionen angeboten werden) bei einem Aufenthalt von einer oder mehreren aufeinanderfolgenden Nächten wie unter 2.1.d beschrieben, auch wenn sie innerhalb von 24 Stunden in demselben teilnehmenden Hotel ein- und auschecken.Das Elite Willkommensgeschenk für Platinum Elite Mitglieder und höher beinhaltet nicht das Elite Willkommensgeschenk an Punkten, das nur für Gold Elite Mitglieder gilt (siehe 4.3.b). Mitglieder, die Punkte als Elite Willkommensgeschenk ausgewählt oder erhalten haben und als bevorzugtes Sammelziel Meilen angegeben haben, müssen die Übertragung von Elite Willkommensgeschenken von Punkten auf Meilen wie in Abschnitt 2.3 beschrieben veranlassen. Wenn das Elite Willkommensgeschenk bei der Ankunft nicht angeboten wird, gilt eine Entschädigung (siehe unten). Die Auswahl variiert je nach teilnehmender Marke:

ELITE WILLKOMMENSGESCHENK FÜR PLATINUM ELITE MITGLIEDER UND HÖHER

Teilnehmende Marken

Elite Willkommensgeschenk

Entschädigung der Gäste*

JW Marriott, Marriott Hotels, Delta Hotels, Autograph Collection, Renaissance Hotels

USA, Kanada, Europa: 1.000 Punkte pro Aufenthalt oder 10 USD Gutschrift für Speisen und Getränke ("F&B") pro Aufenthalt

Asien, Australien, Pazifische Inseln, Karibik, Mexiko, Mittelamerika, Südamerika, Naher Osten und Afrika: 1.000 Punkte pro Aufenthalt oder F&B-Annehmlichkeit pro Aufenthalt

Nur RESORTS:
USA, Kanada, Europa: 1.000 Punkte pro Aufenthalt oder Frühstück im Restaurant pro Übernachtung für Mitglied +1

Asien, Australien, Pazifische Inseln, Karibik, Mexiko, Mittelamerika, Südamerika, Naher Osten und Afrika: 1.000 Punkte pro Aufenthalt oder F&B-Annehmlichkeit pro Aufenthalt oder Frühstück im Restaurant pro Übernachtung für Mitglied +1

 

100 USD
Gaylord Hotels 1.000 Punkte pro Aufenthalt oder 10 USD F&B-Guthaben pro Aufenthalt 100 USD
St. Regis, The Luxury Collection, W Hotels, Sheraton, Le Méridien, Westin, Tribute Portfolio 1.000 Punkte pro Aufenthalt oder ein Extra pro Aufenthalt oder Frühstück im Restaurant pro Übernachtung für Mitglied + 1 (einschließlich Resorts) 100 USD

The Ritz-Carlton, EDITION, Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club, Design Hotels™, Homes & Villas by Marriott International.
1.000 Punkte (pro Aufenthalt)

Keine Angabe

Courtyard

USA, Kanada, Europa: 500 Punkte pro Aufenthalt oder $10 F&B-Guthaben pro Übernachtung für Mitglied +1**

 

Asien, Australien, Pazifische Inseln, Karibik, Mexiko, Mittelamerika, Südamerika, Naher Osten und Afrika: Anlagen ohne Lounge - 500 Punkte pro Aufenthalt oder F&B-Annehmlichkeit pro Aufenthalt oder 10 USD F&B-Guthaben pro Nacht des Aufenthalts für Mitglied +1**

 

Hotels mit Lounge – 500 Punkte pro Aufenthalt und Frühstück in der Lounge. Falls die Lounge geschlossen ist, Frühstück im Restaurant pro Nacht des Aufenthalts für Mitglied +1

50 USD

AC Hotels, Moxy Hotels

USA, Kanada, Europa: 500 Punkte pro Aufenthalt oder $10 F&B-Guthaben pro Übernachtung für Mitglied +1**

 

Asien, Australien, Pazifische Inseln, Karibik, Mexiko, Mittelamerika, Südamerika, Naher Osten und Afrika: 500 Punkte pro Aufenthalt oder F&B-Annehmlichkeit pro Aufenthalt oder 10 USD F&B-Guthaben pro Übernachtung

AC Hotels:      

50 USD

Moxy Hotels:  

25 USD

SpringHill Suites, Fairfield, Residence Inn, TownePlace Suites

USA, Kanada, Europa: 500 Punkte pro Aufenthalt oder F&B-Artikel

 

Asien, Australien, Pazifik-Inseln, Karibik, Mexiko, Mittelamerika, Südamerika, Naher Osten und Afrika: 500 Punkte pro Aufenthalt oder F&B-Annehmlichkeit

SpringHill Suites, Residence Inn:

50 USD

Fairfield, TownePlace Suites:

25 USD

Four Points, Aloft 500 Punkte pro Aufenthalt oder Extra oder Frühstück im Restaurant pro Übernachtung für Mitglied +1

Four Points:

50 USD

Aloft: 25 USD

Protea Hotels 500 Punkte pro Aufenthalt oder Frühstück im Restaurant pro Übernachtung für Mitglied +1 50 USD
Element 500 Punkte je Aufenthalt oder Annehmlichkeit 25 USD

* Teilnehmende Hotels außerhalb der USA zahlen den Gegenwert in ihrer Landeswährung.

** Das Guthaben von 10 USD pro Übernachtung für Speisen und Getränke ist auf das Mitglied begrenzt. Ein zusätzliches Guthaben von 10 USD pro Übernachtung für Speisen und Getränke wird für einen (1) Gast gewährt, wenn der Gast in demselben Zimmer wie das Mitglied übernachtet. Das Guthaben von 10 USD pro Übernachtung kann nicht während des Aufenthalts angesammelt werden. Ein Mitglied, das sein Guthaben über 10 USD an einem Tag nicht nutzt, erhält beispielsweise am nächsten Tag keine 20 USD.

iv. Garantierter Lounge-Zugang. Das Mitglied und ein Gast, der in demselben Zimmer wie das Mitglied übernachtet, erhalten Zugang zu Concierge/Executive/Club/Signature Club/M Club Lounge (gemeinsam als "Lounge" oder "Lounge-Zugang" bezeichnet) während der regulären Öffnungszeiten bei JW Marriott, Marriott Hotels, Sheraton, Delta Hotels, Le Méridien, Westin, Autograph Collection und Renaissance Hotels. Ausgeschlossen sind Resort-Häuser von JW Marriott, Marriott Hotels, Delta Hotels, Autograph Collection und Renaissance Hotels. Bei Häusern der Marke Delta Hotels ohne Signature Club Lounge erhält das Mitglied als anerkannte Alternative Zugang zur Elite Pantry. Lounge-Zugang wird in Courtyard Hotels mit Lounge außerhalb der USA und Kanada gewährt. Dieser Vorteil gilt nicht, wenn das Frühstück im Tarif inbegriffen ist oder die Marke eine anerkannte Alternative bietet. Zusätzliche Kosten können für den Lounge-Zugang anfallen, wenn die Gästezahl die zulässige Belegung durch das Mitglied plus einen Gast (einschließlich Kindern) übersteigt. Das Lounge-Angebot kann leichte Snacks und tägliches kontinentales Frühstück umfassen. Der Loungezugang wird für die folgenden Marken nicht angeboten: The Ritz-Carlton, Ritz-Carlton Reserve, St. Regis, EDITION, The Luxury Collection, W Hotels, Design Hotels, Tribute Portfolio, Gaylord Hotels, Four Points, SpringHill Suites, Protea Hotels, Fairfield, AC Hotels, Aloft, Moxy Hotels, Residence Inn, TownePlace Suites, Element, Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club und The Phoenician Residences, a Luxury Collection Residence Club, Scottsdale. Dieser Vorteil gilt nur für das eine (1) Gästezimmer, das auch von dem Platinum Elite Mitglied belegt wird.

A. In den USA und Kanada: Wenn die Lounge eines teilnehmenden Hotels geschlossen ist oder das Hotel keine Lounge oder eine zugelassene Alternative hat, bietet das Hotel täglich ein kontinentales Frühstück im Restaurant für das Mitglied und einen (1) Gast an, oder das Mitglied kann 750 Punkte pro Übernachtung wählen. In Europa: Teilnehmende Häuser ohne Lounge oder anerkannte Alternative bieten dem Mitglied und einem (1) Gast ein tägliches Frühstück im Restaurant an. Alternativ kann das Mitglied sich für 750 Punkte pro Übernachtung entscheiden. Dieser Vorteil gilt bei folgenden Marken (Resort-Hotels ausgeschlossen): JW Marriott, Marriott Hotels, Delta Hotels, Autograph Collection, und Renaissance Hotels. Dieser Vorteil gilt nicht, wenn das Frühstück im Tarif inbegriffen ist oder die Marke, wie oben beschrieben, eine anerkannte Alternative bietet. Die folgenden Häuser in den USA bieten kein kostenloses, kontinentales Frühstück im Hotelrestaurant an, falls die Lounge geschlossen ist. Gäste erhalten anstelle des Frühstücks 1.000 Punkte. Zu diesen Häusern gehören:

● The Algonquin Hotel Times Square, Autograph Collection
● Boston Marriott Copley Place
● Boston Marriott Long Wharf
● Chicago Marriott Downtown Magnificent Mile
● JW Marriott Essex House New York City
● JW Marriott New Orleans
● JW Marriott San Francisco Union Square
● JW Marriott Washington, DC
● The Lexington Hotel, Autograph Collection
● Monterey Marriott
● New York Marriott Marquis®
● Philadelphia Marriott Downtown
● Renaissance Boston Waterfront Hotel
● Renaissance Chicago Downtown Hotel
● Renaissance Los Angeles Airport Hotel
● Renaissance New York Midtown Hotel
● Renaissance New York Times Square Hotel
● Renaissance Washington, DC Downtown Hotel
● Marriott Marquis San Diego Marina

B. Außerhalb der USA und Kanadas wird in Courtyard Hotels mit Lounge das Frühstück im Restaurant angeboten, wenn die Lounge geschlossen ist.

C. Gemäß Abschnitt 4.1.c. erhalten Platinum Elite Mitglieder eine Entschädigung in Höhe von 100 USD für die Unannehmlichkeiten, wenn der Lounge-Zugang (oder Alternativen oder Ausnahmen wie oben beschrieben) nicht möglich ist. Teilnehmende Hotels außerhalb der USA zahlen den Gegenwert in Landeswährung. Diese Garantie wird von den folgenden Marken angeboten: JW Marriott, Marriott Hotels, Delta Hotels, Autograph Collection Hotels und Renaissance Hotels.

GARANTIERTER LOUNGE-ZUGANG

Teilnehmende Marken

Lounge-Angebot

Entschädigung der Gäste*

JW Marriott, Marriott Hotels, Delta Hotels, Autograph Collection, Renaissance Hotels

(Resorts ausgeschlossen)

USA und Kanada: Wenn die Lounge geschlossen ist oder das Haus nicht über eine Lounge bzw. eine anerkannte Alternative verfügt, bietet es dem Mitglied +1 tägliches kontinentales Frühstück im Restaurant an oder das Mitglied kann alternativ 750 Punkte pro Übernachtung wählen.

 

Europa: Hotels ohne Lounge oder anerkannte Alternative bieten dem Mitglied +1 tägliches Frühstück im Restaurant an. Alternativ kann das Mitglied sich für 750 Punkte pro Übernachtung entscheiden.

 

Weltweit: 100 USD, falls dem Mitglied kein kontinentales Frühstück oder keine kontinentale Frühstücksalternative angeboten wurden.

Courtyard

(Außerhalb der USA und Kanada mit Lounge)

Wenn die Lounge geschlossen ist, bietet das teilnehmende Hotel das Frühstück im Restaurant an. Keine Angabe

Sheraton, Le Méridien, Westin

(Resorts eingeschlossen)

Bei geschlossener Lounge wird keine Alternative angeboten. Keine Angabe

* Teilnehmende Hotels außerhalb der USA zahlen den Gegenwert in ihrer Landeswährung.

v. Später Check-out bis 16.00 Uhr. Platinum Elite Mitglieder und höher können einen späteren Check-out um 16.00 Uhr Ortszeit des teilnehmenden Hauses in Anspruch nehmen. Mitglieder können einen späten Check-out mit der Reservierung über die Reservierungszentrale, beim Check-in, über die mobile App (wo verfügbar) oder jederzeit während ihres Aufenthalts anfragen. Dieser Vorteil wird in allen teilnehmenden Häusern garantiert, mit Ausnahme von Resort- und Tagungshotels und Design Hotels, wo er nur je nach Verfügbarkeit bereitgestellt werden kann. Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club, The Phoenician Residences, a Luxury Collection Residence Club, Scottsdale und Ritz-Carlton Reserve bieten diesen Vorteil nicht an.

vi. Jährlicher Vorteil nach Wahl bei 50 Übernachtungen. Platinum Elite Mitglieder und höher, die fünfzig (50) Elite Statusnächte jährlich erreichen ("qualifizierender Zeitraum"), erhalten einen (1) weiteren Vorteil (einen "jährlichen Vorteil nach Wahl bei 50 Übernachtungen") aus der Liste der verfügbaren Vorteile auf choice-benefit.marriott.com und wie unten angegeben:

Jährlicher Platinum Elite Vorteil nach Wahl bei 50 Übernachtungen – Optionen:

Fünf (5) Suite Night Awards

40% Ermäßigung auf Bett

100 USD Wohltätigkeitsspende

Den Silver Elite Status als Geschenk für einen Freund oder ein Familienmitglied

Fünf (5) Elite Statusnächte

Die Liste der jährlichen Vorteile nach Wahl bei 50 Übernachtungen auf choice-benefit.marriott.com kann sich jederzeit ändern. Anspruchsberechtigte Mitglieder müssen ihren jährlichen Vorteil nach Wahl auf choice-benefit.marriott.com bis 23:59 Uhr US-Ostküstenzeit am 7. Januar des Jahres nach dem entsprechenden Qualifizierungszeitraum auswählen. Die Auswahl des jährlichen Vorteils nach Wahl kann nicht über den Mitglieder-Support erfolgen. Jegliche Auswahl der jährlichen Vorteile nach Wahl bei 50 Übernachtungen sind endgültig und können in der Folge nicht mehr geändert werden. Sollte ein sich qualifizierendes Mitglied bis zum Fristende um 23.59 Uhr (US-Ostküstenzeit) am 7. Januar des Jahres nach dem entsprechenden Qualifizierungszeitraum keinen jährlichen Vorteil nach Wahl bei 50 Übernachtungen auswählen, erhält das Mitglied fünf (5) Suite Night Awards™ als jährlichen Vorteil nach Wahl bei 50 Übernachtungen ("Suite Night Awards", einzeln "Suite Night Award").

A. Suite Night Awards können gegen vorab zu bestätigende Upgrades für ausgewählte Premium Zimmer oder Standardsuiten pro Zimmer und Übernachtung eingelöst werden. Sie unterliegen der Verfügbarkeit sowie den geltenden Geschäftsbedingungen für Suite Night Awards wie nachfolgend aufgeführt:

(1) Suite Night Awards verfallen am 31. Dezember des Jahres, das auf das Jahr folgt, in dem sie gesammelt wurden. Wenn im Jahr 2022 beispielsweise 50 oder 75 qualifizierende Übernachtungen erreicht werden und das Mitglied als jährlichen Vorteil nach Wahl fünf Suite Night Awards ausgewählt hat, verfallen diese fünf Suite Night Awards zum 31. Dezember 2023.

(2) Suite Night Awards können ausschließlich für qualifizierende bezahlte Aufenthalte im Rahmen des Bonusprogramms sowie für Prämienaufenthalte verwendet werden.

(3) Mitglieder können die Verwendung ihrer Suite Night Awards auf den Websites des Bonusprogramms oder telefonisch in der Reservierungszentrale anfragen.

(4) Suite Night Awards dürfen nur für Standardsuiten und andere vom teilnehmenden Hotel ausgewiesene Premium Zimmer verwendet werden.

(5) Die Nutzung von Suite Night Awards unterliegt der Verfügbarkeit der gewünschten Suite oder des gewünschten Premium Zimmers. Die Prüfung der Verfügbarkeit beginnt fünf (5) Tage vor der Anreise. Wenn die Verfügbarkeit fünf (5) Tage vor der Anreise nicht bestätigt wurde, wird sie bis zur Anreise jeden Tag neu geprüft, und zwar bis 14.00 Uhr (Ortszeit des teilnehmenden Hotels) am Tag vor der Anreise. Wenn die Suite Night Awards zu diesem Zeitpunkt nicht bestätigt werden können, werden sie dem Mitgliedskonto wieder gutgeschrieben.

(6) Suite Night Awards können nur dann eingelöst werden, wenn das Mitgliedskonto über eine ausreichende Anzahl für sämtliche in der Reservierung enthaltenen Nächte verfügt.

(7) Pro Zimmer und Nacht ist ein Suite Night Award erforderlich.

(8) Suite Night Awards sind für jede Nacht des entsprechenden Aufenthalts erforderlich, auch für als "kostenlos" geltende Nächte, wie beispielsweise für das Angebot "Fünfte Nacht kostenlos".

(9) Suite Night Awards können nicht übertragen oder verschenkt werden oder als Teil einer mehrere Zimmer umfassenden Reservierung verwendet werden. Jedoch kann ein Mitglied Suite Night Awards für weitere einzelne Zimmerreservierungen seines eigenen Aufenthalts einlösen, wenn die anderen Reservierungen unter seinem Namen gebucht wurden und er/sie während des gesamten Aufenthalts anwesend ist.

(10) Mitglieder, die separate Reservierungen für aufeinander folgende Nächte buchen, die auf eine Reservierung mit bestätigtem Einsatz von Suite Night Awards folgen oder ihr vorausgehen, müssen die Zimmer für Nächte, bei denen keine Suite Night Awards eingelöst werden, auf den bestätigten Zimmertyp ändern.

(11) Wenn ein teilnehmendes Hotel mehrere Zimmeroptionen für den Suite Night Award anbietet, kann die Auswahl bis 14.00 Uhr Ortszeit des teilnehmenden Hotels am Tag vor der Anreise geändert werden, solange der Suite Night Award nicht bestätigt ist. Bestätigte Suite Night Awards können bis 14.00 Uhr (Ortszeit des teilnehmenden Hotels) einen (1) Tag vor der Anreise nur dann storniert werden, wenn die gesamte Reservierung storniert wird.

(12) Für Suite Night Awards gelten spezielle Richtlinien hinsichtlich Anfrage, Buchung, Stornierung und Änderung zusätzlich zu – aber komplett unabhängig von – den Richtlinien hinsichtlich Buchung, Stornierung und Änderung der Reservierungen, für die sie verwendet werden.

(a) Anfragen für die Nutzung von Suite Night Awards sind bis 14.00 Uhr (Ortszeit des teilnehmenden Hotels) einen (1) Tag vor der Anreise möglich.

(b) Eine Anfrage, die Nutzung von unbestätigten Suite Night Awards zurückzuziehen, ist bis 14.00 Uhr (Ortszeit des teilnehmenden Hotels) einen (1) Tag vor der Anreise möglich.

(c) Bestätigte Suite Night Awards können bis 14.00 Uhr (Ortszeit des teilnehmenden Hauses) einen (1) Tag vor der Anreise nur dann storniert werden, wenn die gesamte Reservierung storniert wird.

(d) Nachdem die Suite Night Awards bestätigt wurden, muss das Mitglied die gesamte Reservierung stornieren, um eine Gutschrift für sämtliche Suite Night Awards zu erhalten. Wenn bestätigte Suite Night Awards am Tag vor der Anreise nach 14.00 Uhr (Ortszeit des teilnehmenden Hotels) storniert werden, verfallen alle für die gesamte Reservierung verwendeten Suite Night Awards.

(e) Suite Night Awards können nicht für eine Reservierung eingelöst werden, nachdem der Check-in für diese Reservierung im teilnehmenden Hotel erfolgt ist.

(f) Wenn ein Mitglied frühzeitig abreist, verfallen alle nicht eingelösten, jedoch für den Aufenthalt bestätigten Suite Night Awards des Mitglieds.

(g) Wenn ein Mitglied seine Reservierung verlängert und über ausreichend Suite Night Awards für die Verlängerung verfügt, können diese Suite Night Awards je nach Verfügbarkeit und Ermessen des teilnehmenden Hotels eingelöst werden.

(13) Nicht alle teilnehmenden Häuser nehmen an Suite Night Awards teil. Suite Night Awards können bei den folgenden Marken nicht eingelöst werden: The Ritz-Carlton, Ritz-Carlton Reserve, The Ritz-Carlton Club, The Ritz-Carlton Residences, EDITION, Protea Hotels, Aloft, Element, Design Hotels, All-Suite-Hotels, Marriott Executive Apartments, All-Inclusive Resorts, Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club und The Phoenician Residences, a Luxury Collection Residence Club, Scottsdale. Darüber hinaus können Suite Night Awards auch in bestimmten teilnehmenden Häusern nicht eingelöst werden. Bitte wenden Sie sich an die Reservierungszentrale, um zu erfahren, ob ein bestimmtes teilnehmendes Haus am Angebot Suite Night Awards teilnimmt.

B. 40% Ermäßigung auf das Bett. Ermäßigung von 40% auf Matratzen und Boxspring-Betten der Marriott Einzelhandelsmarken

(1) Wenn sich anspruchsberechtigte Mitglied (Platinum Elite oder höher) für die Ermäßigung von 40% für Matratzen und Boxspring-Betten als jährlichen Vorteil nach Wahl entscheidet, erhält das Mitglied einen Aktionscode, der für einen Nachlass von 40% auf den Verkaufspreis bei den nachfolgend aufgeführten Matratzen und Boxspring-Betten der Marriott Einzelhandelsmarken eingelöst werden kann:

The EDITION BettÖffnet ein neues Fenster.
The Ritz-Carlton BettÖffnet ein neues Fenster.
The Luxury Collection BettÖffnet ein neues Fenster.
The St. Regis BettÖffnet ein neues Fenster.
The W Hotels BettÖffnet ein neues Fenster.
The JW Marriott BettÖffnet ein neues Fenster.
The Marriott BettÖffnet ein neues Fenster.
The Sheraton BettÖffnet ein neues Fenster.
The Westin Heavenly® BettÖffnet ein neues Fenster.
The Le Meridien BettÖffnet ein neues Fenster.
The Renaissance BettÖffnet ein neues Fenster.
The Gaylord Hotels BettÖffnet ein neues Fenster.
The Courtyard BettÖffnet ein neues Fenster.
The Four Points BettÖffnet ein neues Fenster.
The Fairfield BettÖffnet ein neues Fenster.
 

(2) Der Buchungscode für die Ermäßigung von 40% auf Matratzen und Boxspring-Betten der Marriott Einzelhandelsmarken kann nicht erstattet werden und ist nicht übertragbar.

(3) Der Buchungscode kann nicht kopiert, verkauft oder gegen Bargeld eingetauscht werden. Für den Fall, dass das Bonusprogramm den Verdacht hat, dass die Nutzung oder Einlösung des Buchungscodes irrtümlich, betrügerisch, illegal oder ein Verstoß gegen diese allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Ermäßigung von 40% auf Matratzen und Boxspring-Betten der Marriott Einzelhandelsmarken oder die Programmbedingungen war, behält sich das Bonusprogramm das Recht vor, den Buchungscode oder die entsprechende Gutschrift einzubehalten oder abzuziehen. Der Buchungscode kann jederzeit ohne jegliche Haftung durch das Bonusprogramm beendet oder geändert werden. Der Buchungscode wird für seinen bestimmungsgemäßen und rechtmäßigen Zweck und in Übereinstimmung mit den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Ermäßigung von 40% auf Matratzen und Boxspring-Betten der Marriott Marken und den Programmbedingungen verwendet. Der Buchungscode gilt nicht in Ländern, in denen er gegen geltendes Recht verstößt. Der Buchungscode ist nur für einen einzelnen Kauf gültig.

(4) Der Aktionscode für die 40% Ermäßigung für Matratzen und Boxspring-Betten der Marriott Einzelhandelsmarken ist nicht mit anderen Angeboten kombinierbar. Der Aktionscode für die Ermäßigung von 40% auf Matratzen und Boxspring-Betten der Marriott Einzelhandelsmarken ist nur für eine einzige Verwendung bestimmt und nicht übertragbar. Nur das anspruchsberechtige Mitglied, das sich für den Erhalt der 40% Ermäßigung für Matratzen und Boxspring-Betten der Marriott Einzelhandelsmarken als jährlichen Vorteil nach Wahl entschieden hat, kann den Aktionscode für die 40% Ermäßigung für Matratzen und Boxspring-Betten der Marriott Einzelhandelsmarken einlösen.

(5)Die Einlösung der Ermäßigung von 40% auf Matratzen und Boxspring-Betten der Marriott Einzelhandelsmarken des Unternehmens ist in den USA von Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 22.00 Uhr (ET) sowie Samstag und Sonntag zwischen 9.00 und 16.00 Uhr (ET) unter der Nummer +1 800 311-0708 möglich, in Europa, dem Nahen Osten und Afrika unter der Nummer +33 1 41 51 51 53, Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 18.00 Uhr (MEZ) in Asien (außerhalb des chinesischen Festlands), Australien und den Pazifischen Inseln unter der Nummer +86 21 6151 4628 Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 18.00 Uhr (CST), in Festlandchina unter der Nummer +86 400 627 6876 Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 18.00 Uhr (CST). Halten Sie den Aktionscode und die Platinum Elite Mitgliedskontonummer bereit.

(6) Vor Auslieferung der entsprechenden Ware behält sich das Unternehmen das Recht vor, sicherzustellen, dass die Person, die den Aktionscode für die 40% Ermäßigung für Matratzen und Boxspring-Betten der Marriott Einzelhandelsmarken einlöst, das Mitglied ist, das den jährlichen Vorteil nach Wahl verdient hat, bevor die entsprechende Ware versendet wird.

(7) Der Versand ist nicht inbegriffen und variiert je nach Region. Bettgestelle sind nicht inbegriffen und nicht Bestandteil des Buchungscodes für die Ermäßigung von 40% auf Matratzen und Boxspring-Betten der Marriott Marke.

(8) Der Buchungscode für die Ermäßigung von 40% auf Matratzen und Boxspring-Betten der Marriott Einzelhandelsmarken ist bis zum 31. Dezember des Jahres gültig, das auf das Jahr folgt, in dem der jährliche Vorteil nach Wahl erworben wurde.

C. 100 USD Wohltätigkeitsspende. Ein anspruchsberechtigtes Mitglied (Platinum Elite oder höher), das fünfzig (50) Elite Statusnächte pro Jahr erreicht hat, und ein anspruchsberechtigtes Mitglied (Titanium Elite oder höher), das fünfundsiebzig (75) Elite Statusnächte pro Jahr erreicht hat, kann sich für die Wohltätigkeitsspende von 100 USD als ihren jährlichen Vorteil nach Wahl entscheiden und eine der folgenden Optionen aussuchen:

(1) Arne M. Sorenson Hospitality Fund – Die Spende im Wert von 100 USD vom Marriott Bonvoy® Bonusprogramm an den U.S. Fund for the Arne M. Sorenson Hospitality Fund ist kein steuerlich absetzbarer Beitrag für qualifizierende Marriott Bonvoy Elite Mitglieder, die diese Spende als ihren jährlichen Vorteil nach Wahl aussuchen.Das Bonusprogramm kann nicht anweisen oder anderweitig garantieren, wie der Arne M. Sorenson Hospitality Fund die Spende von 100 USD verwenden wird. Alle Gelder werden aus dem Bonusprogramm an den U.S. Fund for the Arne M. Sorenson Hospitality FundÖffnet ein neues Fenster. überwiesen.

(2) UNICEF, d/b/a 'UNICEF USA' – Die Spende in Höhe von 100 USD vom Marriott Bonvoy® Bonusprogramm an den U.S. Fund for UNICEF, d/b/a UNICEF USA, ist kein steuerlich absetzbarer Beitrag für qualifizierende Marriott Bonvoy Elite Mitglieder, die diese Spende als ihren jährlichen Vorteil nach Wahl aussuchen. Das Bonusprogramm kann nicht anweisen oder anderweitig garantieren, wie UNICEF USA oder UNICEF die Spende von 100 USD verwenden wird. Alle Gelder werden aus dem Bonusprogramm an den U.S. Fund for UNICEFÖffnet ein neues Fenster. übertragen. UNICEF unterstützt keine Unternehmen, Marken, Produkte oder Dienstleistungen.

(3) World Wildlife Fund, Inc. – Die Spende in Höhe von 100 USD aus dem Marriott Bonvoy® Bonusprogramm an den World Wildlife Fund, Inc. ist kein steuerlich absetzbarer Beitrag für qualifizierende Marriott Bonvoy Elite Mitglieder, die diese Spende als ihren jährlichen Vorteil nach Wahl aussuchen. Das Bonusprogramm kann nicht anweisen oder anderweitig garantieren, wie der World Wildlife Fund die Spende von 100 USD verwenden wird. Alle Gelder werden aus dem Bonusprogramm an den World Wildlife Fund übertragen. Der Name und das Emblem des World Wildlife Fund werden mit dessen Genehmigung verwendet, was in keiner Weise eine ausdrückliche oder stillschweigende Unterstützung eines Produkts, einer Dienstleistung, eines Unternehmens, einer Meinung oder eines politischen Standpunkts darstellt. WWF® und das ©1986 Panda Symbol sind Eigentum des WWF. Alle Rechte vorbehalten.

D. Elite Status zum Verschenken

(1) Ein anspruchsberechtigtes Mitglied (Platinum Elite oder höher), das im Jahr fünfzig (50) Elite Statusnächte erreicht hat, kann den Silver Elite Status verschenken, und ein anspruchsberechtigtes Mitglied (Titanium Elite oder höher), das im Jahr fünfundsiebzig (75) Elite Statusnächte erreicht hat, kann den Gold Elite Status verschenken.

(2) Der Elite Status zum Verschenken als Vorteil ist nur für Mitglieder verfügbar, die im aktuellen anrechnungsfähigen Statusjahr noch nicht den Elite Mitgliedschaftsstatus erreicht haben.

(3) Der Kontostatus des Mitglieds, dem ein Elite Status geschenkt wird, wird innerhalb von achtundvierzig (48) Stunden nach Eingang der Bestätigung des ausgewählten Empfängers angehoben. Dieses Mitglied behält seine Elite Mitgliedschaft für mindestens ein komplettes Kalenderjahr. Wenn ein Mitglied zum Beispiel den Silver Elite Status als Geschenk während des qualifizierenden Statusjahrs 2022 erhält, wird das Mitglied Silver Elite Mitglied für den Rest des Jahres 2022, das gesamte Jahr 2023 und Januar und Februar 2024. Die Mindestanforderungen für Silver Elite müssen im darauf folgenden qualifizierenden Kalenderjahr erreicht werden, damit das Mitglied den Silver Elite Status während des Kalenderjahrs nach dem qualifizierenden Statusjahr beibehält; andernfalls wird das Mitglied im März des Kalenderjahres, das dem qualifizierenden Statusjahr folgt, auf die nächstniedrige Stufe zurückgestuft. Für das obige Beispiel bedeutet das, dass das Mitglied die Mindestanforderung für den Silver Elite Status im qualifizierenden Jahr 2023 erreichen muss, um nach Februar des Jahres 2024 den Silver Elite Status zu behalten.

(4) Unter keinen Umständen gibt das Bonusprogramm Mitgliedsdaten oder personenbezogene Informationen von Mitgliedern an das Mitglied, das den Vorteil des verschenkten Status bereitstellt, oder den Empfänger des verschenkten Status heraus, um den Vorteil des verschenkten Status zu ermöglichen.

(5) Wenn der gewünschte Empfänger des verschenkten Status aktuell kein Mitglied ist, muss sich das gewünschte Mitglied unter marriottbonvoy.com/join registrieren, bevor die Vorteile des verschenkten Status bereitgestellt werden können.

E. Fünf Elite Statusnächte

(1) Wenn sich ein anspruchsberechtigtes Mitglied (Platinum Elite oder höher) für fünf (5) Elite Statusnächte als seinen jährlichen Vorteil nach Wahl entscheidet, werden dem Konto des Mitglieds fünf (5) Elite Statusnächte gutgeschrieben, die für das Erreichen des Elite Status und des Lifetime Elite Status angerechnet werden. Elite Statusnächte und Elite Status unterliegen den Programmbedingungen in Abschnitt 4.2.b.

(2) Die Gutschrift der fünf (5) Elite Statusnächte erscheint innerhalb von achtundvierzig (48) Stunden nach Eingang der Bestätigung der Auswahl des jährlichen Vorteils auf dem Mitgliedskonto.

(3) Elite Statusnächte werden einem anspruchsberechtigten Mitglied (Platinum Elite oder höher) als jährlicher Vorteil nach Wahl des Mitglieds im qualifizierenden Statusjahr für das Jahr gutgeschrieben, in dem die Elite Statusnächte erreicht wurden, unabhängig davon, wann das Mitglied den jährlichen Vorteil nach Wahl "Fünf Elite Statusnächte" auswählt. Um Missverständnissen vorzubeugen: Das qualifizierende Kalenderjahr, in dem der jährliche Vorteil nach Wahl erreicht wurde, ist das qualifizierende Kalenderjahr, in dem die Elite Statusnächte für das Erreichen des Elite Status gutgeschrieben werden.

vii. Garantierter Zimmertyp. Garantierte Priorität für den von Ihnen angefragten Zimmertyp bei den unten angegebenen teilnehmenden Marken, wenn Ihre qualifizierende Elite Stufe und die entsprechende Präferenz bei der Reservierung für Ihren Aufenthalt (Kopfkissen, Zimmerlage, Zusatzbett, Babybett etc. sind von der Garantie nicht abgedeckt) angegeben wurde. Mitglieder ab Platinum Elite, die eine Reservierung am Tag der Ankunft im Haus vornehmen, haben kein Anrecht auf den Vorteil "Garantierter Zimmertyp". Außerhalb der Vereinigten Staaten, Kanadas und Europas: Die Präferenz "Raucher/Nichtraucher" hat ggf. Vorrang, je nach Verfügbarkeit. Die exakten Bettenabmessungen können variieren. Nur Titanium und Ambassador Elite Mitglieder erhalten eine garantierte Priorität für den angefragten Betten- und Zimmertyp. Der Vorteil "Garantierter Zimmertyp" beinhaltet keine Zimmer-Upgrades. Der garantierte Zimmertyp ist nicht verfügbar bei The Ritz-Carlton, Ritz-Carlton Reserve, St. Regis, EDITION, Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club, Design Hotels und im The Phoenician Residences, a Luxury Collection Residence Club, Scottsdale. Der garantierte Zimmertyp wird bei folgenden Marken angeboten: The Luxury Collection, W Hotels, JW Marriott, Marriott Hotels, Sheraton, Delta Hotels, Le Méridien, Westin, Autograph Collection, Renaissance Hotels, Tribute Portfolio, Gaylord Hotels, Courtyard, Four Points, SpringHill Suites, Protea Hotels, Fairfield, AC Hotels, Aloft, Moxy, Residence Inn, TownePlace Suites und Element.

viii. Gemäß Abschnitt 4.1.c. sind Platinum Elite Mitglieder und Mitglieder höherer Mitgliedschaftsstufen bei allen oben aufgeführten teilnehmenden Marken zum Vorteil garantierter Zimmertyp berechtigt.

A. Wenn ein teilnehmendes Hotel nicht in der Lage ist, diesen garantierten Zimmertyp zu erfüllen, erhalten Platinum Elite Mitglieder und Mitglieder höherer Mitgliedschaftsstufen eine Entschäfdigung (siehe unten):

GARANTIERTER ZIMMERTYP

Teilnehmende Marken

Entschädigung der Gäste*

The Luxury Collection, W Hotels, JW Marriott, Marriott Hotels, Sheraton, Delta Hotels, Le Méridien, Westin, Autograph Collection, Renaissance Hotels, Tribute Portfolio, Gaylord Hotels

100 USD

AC Hotels, Courtyard, Four Points, SpringHill Suites, Protea Hotels, Residence Inn

50 USD

Fairfield, Aloft, Moxy Hotels, TownePlace Suites, Element

25 USD

* Teilnehmende Hotels außerhalb der USA zahlen den Gegenwert in ihrer Landeswährung.

iv. Spezieller Elite-Support für Platinum Elite Mitglieder (nur in den USA und Kanada: (800) 228-2100)

4.3.d. Vorteile der Marriott Bonvoy Titanium Elite Mitgliedschaft. Zusätzlich zu allen Vorteilen, die Platinum Mitglieder erhalten, haben Titanium Elite Mitglieder und Mitglieder höherer Mitgliedschaftsstufen Anspruch auf folgende Vorteile:

i. 75% Bonuspunkte. Bonuspunkte variieren je nach Elite Mitgliedschaftsstufe. Die Berechnung basiert auf den während eines Aufenthalts gesammelten Punkten. Erhältlich für Elite Mitglieder in allen teilnehmenden Marken, außer wie in Abschnitt 1.2.a festgehalten.

ii. Garantierte 48-Stunden-Verfügbarkeit. Beschränkt auf das persönliche Gästezimmer des Titanium Elite Mitglieds. Garantierte Zimmerverfügbarkeit für Reservierungen, die mindestens achtundvierzig (48) Stunden vor Ankunft gebucht werden und verfügbar sind, wenn ein teilnehmendes Haus ausverkauft ist, sofern das Zimmer bis 15 Uhr Ortszeit und achtundvierzig (48) Stunden vor Ankunft reserviert wird, bei allen teilnehmenden Häusern mit Ausnahme von Resort-Hotels, Design Hotels, Ritz-Carlton Reserve, Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club und im The Phoenician Residences, a Luxury Collection Residence Club, Scottsdale. Die garantierte 48-Stunden-Verfügbarkeit ist an bestimmten Tagen (z. B. bei besonderen Veranstaltungen) möglicherweise nicht verfügbar. Die Vorteile für ein exklusives Zimmer-Upgrade gelten nicht. Der Vorteil kann nicht in Verbindung mit Prämienaufenthalten oder jeder Art von Sonderangeboten oder ermäßigten Tarifen genutzt werden. Das Mitglied muss den üblichen Tarif zum Zeitpunkt der Buchung zahlen. Die Voraussetzungen für die Länge des Aufenthalts müssen erfüllt werden. Bei Residence Inn und TownePlace Suites gilt die garantierte 48-Stunden-Verfügbarkeit nur für Studio Zimmer..

iii. Jährlicher Vorteil nach Wahl bei 75 Übernachtungen. Titanium Elite Mitglieder und höher, die in einem Kalenderjahr fünfundsiebzig (75) Elite Statusnächte erreichen ("qualifizierender Zeitraum"), erhalten einen (1) weiteren Vorteil (einen "jährlichen Vorteil nach Wahl bei 75 Übernachtungen") aus der Liste der verfügbaren Vorteile auf choice-benefit.marriott.com und wie unten angegeben:

Jährlicher Titanium Elite Vorteil nach Wahl bei 75 Übernachtungen – Optionen:

Fünf (5) Suite Night Awards

40% Ermäßigung auf Bett

100 USD Wohltätigkeitsspende

Den Gold Elite Status als Geschenk für einen Freund oder ein Familienmitglied

Fünf (5) Elite Statusnächte

Eine (1) Prämienübernachtung

Die Liste der jährlichen Vorteile nach Wahl bei 75 Übernachtungen auf choice-benefit.marriott.com kann sich jederzeit ändern. Anspruchsberechtigte Mitglieder müssen ihren jährlichen Vorteil nach Wahl auf choice-benefit.marriott.com bis 23:59 Uhr US-Ostküstenzeit am 7. Januar des Jahres nach dem entsprechenden Qualifizierungszeitraum auswählen. Die Auswahl des jährlichen Vorteils nach Wahl kann nicht über den Mitglieder-Support erfolgen. Jegliche Auswahl der jährlichen Vorteile nach Wahl bei 75 Übernachtungen sind endgültig und können in der Folge nicht mehr geändert werden. Sollte ein anspruchsberechtigtes Mitglied seinen jährlichen Vorteil nach Wahl bei 75 Übernachtungen nicht bis 23:59 Uhr (US-Ostküstenzeit) am 7. Januar des Jahres nach dem entsprechenden Qualifizierungszeitraum auswählen, erhält das Mitglied fünf (5) Suite Night Awards als jährlichen Vorteil nach Wahl bei 75 Übernachtungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für jede Option bei einem jährlichen Vorteil nach Wahl für 75 Übernachtungen sind unter Abschnitt 4.3.c.(vi) aufgeführt, außer:

A. Eine Prämienübernachtung

(1) Die Prämienübernachtung (bis zu 40.000 Punkte) muss für einen Aufenthalt eingelöst werden, der spätestens bis zum 31. Dezember des Jahres stattfindet, das auf das Jahr folgt, in dem der zusätzliche Vorteil ausgewählt wurde (wenn z. B. der Vorteil 2022 ausgewählt wird, ist die Frist für die Einlösung der 31. Dezember 2023).

(2) Die Prämienübernachtung wird dem Konto des Titanium Elite Mitglieds innerhalb von zwei (2) Wochen gutgeschrieben, nachdem das Titanium Elite Mitglied sich für diese Option als seinen jährlichen Titanium Elite Vorteil nach Wahl entschieden hat.Die Prämienübernachtung kann in jedem verfügbaren teilnehmenden Hotel für eine (1) Übernachtung mit bis zu 40.000 Punkten für ein Standardzimmer eingelöst werden.Wird eine Prämienübernachtung für eine Übernachtung in einer Reservierung genutzt, können Mitglieder bis zu 15.000 Punkte einlösen oder kaufen, um den Wert dieser Prämienübernachtung zu erhöhen.

(3) Mitglieder können ihre Prämienübernachtung bei der Buchung eines anrechenbaren Prämienaufenthalts auf den Marriott-Websites einlösen oder sie können die Reservierungszentrale anrufen und angeben, dass sie ihre Prämienübernachtung einlösen möchten. Die Prämienübernachtung ist nicht übertragbar und kann nicht gegen Bargeld eingelöst oder in Punkte umgewandelt werden. Nicht genutzte Prämienübernachtungen verfallen. Prämienaufenthalt(e) und -übernachtung(en) werden für den Erwerb des Elite Status angerechnet. Prämienübernachtungen können für bereits bezahlte Aufenthalte oder Prämienaufenthalte verwendet werden.

(4) Prämienübernachtungen beinhalten alle anfallenden Steuern. Möglicherweise muss das Titanium Elite Mitglied jedoch zusätzliche, obligatorische Resortgebühren bei teilnehmenden Hotels, die Resortgebühren erheben, bezahlen.

(5) Prämienübernachtungen können gemäß den in Abschnitt 3.2.d beschriebenen Standard-Garantie- und Stornierungsrichtlinien storniert werden.

(6) Ein berechtigtes Mitglied des Bonusprogramms sollte sein Mitgliedskonto prüfen, um das Gültigkeitsdatum seiner Prämienübernachtung zu bestätigen.

iv. Spezieller Elite-Support für Titanium Elite Mitglieder (nur in den USA und Kanada: (800) 399-4229)

4.3.e. Vorteile der Marriott Bonvoy Ambassador Elite Mitgliedschaft. Vorteile der Marriott Bonvoy Ambassador Elite Mitgliedschaft. Zusätzlich zu allen Vorteilen, die Titanium Elite Mitglieder erhalten, haben Elite Mitglieder, die 100 qualifizierende Übernachtungen und 20.000 USD an jährlichen qualifizierenden Ausgaben auf der Grundlage von qualifizierenden Kosten für abgeschlossene Aufenthalte in einem qualifizierenden Zeitraum erreichen (dies schließt nicht die qualifizierenden Kosten ein, die im Voraus für Aufenthalte in dem/den auf den qualifizierenden Zeitraum folgenden Jahr(en) getätigt wurden, z. B. für im Voraus bezahlte Aufenthalte), Anspruch auf folgenden Vorteile:

i. Ambassador Service. Ein Ambassador Elite Mitglied ist berechtigt, während eines anrechenbaren Statusjahres am Ambassador Service teilzunehmen und diesen im darauf folgenden Kalenderjahr fortzusetzen. Der Ambassador Service ist ein Vorteil, der es einem anspruchsberechtigten Mitglied ermöglicht, bestimmte zusätzliche Vorteile zu erhalten, die hier näher beschrieben sind.

ii. Your24™. Ambassador Elite Mitglieder mit Ambassador Service sind berechtigt, im qualifizierenden Statusjahr bei Your24 teilzunehmen und dies im darauf folgenden Kalenderjahr fortzusetzen. Your24 ist ein Vorteil, der es einem berechtigten Mitglied gestattet, eine bestimmte Check-in-Zeit für beliebige anstehende Aufenthalte in einem teilnehmenden Haus anzufragen. Wird die gewünschte Check-in-Zeit bestätigt, wird die Check-out-Zeit auf die gleiche Uhrzeit am Tag der Abreise festgelegt.

A. Die Vorteile von Your24 können angefragt werden, wenn ein Ambassador Elite Mitglied über den Ambassador Service eine bestimmte Check-in-Zeit und eine bestimmte Check-out-Zeit für einen Aufenthalt beantragt. Die Vorteile von Your24 können auch von einem Ambassador Elite Mitglied jederzeit bis 15.00 Uhr (Ortszeit des teilnehmenden Hotels) zwei (2) Tage vor der Anreise für einen solchen Aufenthalt beim Ambassador Service angefragt werden. Wird ein Antrag auf Your24-Vorteile genehmigt, setzt sich der Ambassador Service mit dem Mitglied in Verbindung, um die Check-in- und Check-out-Zeiten zu bestätigen.

B. Vorteile von Your24 unterliegen der Verfügbarkeit und können nur in Verbindung mit einem Aufenthalt angefragt werden.

C. Your24 Vorteile sind begrenzt auf ein (1) Zimmer pro berechtigtem Mitglied pro Aufenthalt, unabhängig von der Anzahl der reservierten Zimmer.

D. Liegt die für ein Ambassador Elite Mitglied genehmigte Check-in-Zeit zwischen 9.00 und 16.00 Uhr (Ortszeit des teilnehmenden Hotels), kann es den Vorteil des späten Check-outs für Platinum Elite und höhere Mitgliedschaftsstufen beantragen.

E. Wenn der spezielle Zimmertyp, der von einem berechtigten Mitglied reserviert wurde, beim Check-in nicht verfügbar ist, entspricht das teilnehmende Haus der bestätigten Your24 Anfrage, indem vorübergehend ein anderes Zimmer bereitgestellt wird und die betreffenden Gäste dann nach Verfügbarkeit in den reservierten Zimmertyp wechseln.

F. Häuser von Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club und Design Hotels sowie The Ritz-Carlton Residences, Waikiki Beach, The Cosmopolitan of Las Vegas, Atlantis, Paradise Island, Bahamas und The Phoenician Residences, a Luxury Collection Residence Club, Scottsdale bieten keine Your24 Vorteile an.

iii. Zusätzliche Vorteile bei Ritz-Carlton Reserve: Zusätzlich zu den oben genannten Vorteilen erhalten Ambassador Elite Mitglieder ein Resort-Guthaben in Höhe von 150 USD ("Resort-Guthaben") pro Aufenthalt für jedes Gästezimmer, das auf den Namen des Mitglieds und sein Mitgliedskonto gebucht ist. Das Resort-Guthaben kann für Ausgaben verwendet werden, die auf die Zimmerrechnung gesetzt werden, mit Ausnahme des Zimmertarifs und der Zimmersteuern. Ambassador Elite Mitglieder, die zu einem Angebotspreis oder einem Tarif übernachten, der bereits Resort-Guthaben enthält, erhalten kein zusätzliches Resort-Guthaben von 150 USD. Das Resort-Guthaben ist nicht erstattungsfähig oder gegen/für Bargeld, Geschenkkarten oder andere Arten von Guthaben umtauschbar, ersetzbar oder übertragbar.

5. MARRIOTT BONVOY™ EVENTS

5.1 Marriott Bonvoy Events

5.1.a.  Marriott Bonvoy Events ("Marriott Bonvoy Events"), vormals unter "Rewarding Events" bekannt, bieten berechtigten Bonusprogramm-Mitgliedern, die qualifizierende Gruppenmeetings und Veranstaltungen ("qualifizierende Veranstaltungen" und einzeln "qualifizierende Veranstaltung" oder "Veranstaltung") in teilnehmenden Häusern buchen und durchführen, das Sammeln von Punkten oder Meilen an.

5.1.b.  Ein Bonusprogramm-Mitglied, das zur Teilnahme an Marriott Bonvoy Events berechtigt ist ("berechtigte Bonusprogramm-Mitglieder" und einzeln "berechtigtes Bonusprogramm-Mitglied"), umfasst alle Mitglieder des Bonusprogramms, mit Ausnahme von:

i.      Regierungsmitarbeitern, Beamten oder anderen Personen, die im Namen einer Regierungsbehörde oder eines Ministeriums handeln und eine Veranstaltung im Namen ihrer beschäftigenden Organisation buchen;

ii.      Angestellten oder andere Personen, die im Namen einer Organisation im Staatsbesitz oder einer vom Staat kontrollierten Organisation (“SOE”) eine Veranstaltung im Namen ihrer beschäftigenden Organisation buchen;

iii.      einem Mittler, der eine Veranstaltung im Namen einer Regierungsorganisation außerhalb der USA oder SOE bucht; oder

iv.      in teilnehmenden Häusern in Asien, Australien und Ozeanien Mittler, die eine Veranstaltung im Namen einer Regierungsorganisation (US-amerikanisch oder nicht) oder SOE buchen.

Regierungsmitarbeiter, Beamte, Mitarbeiter von SOEs und diejenigen, die im Namen von Regierungsbehörden, Ministerien und SOEs eine Veranstaltung im Namen ihrer beschäftigenden Organisation buchen, sowie Dritte in Form von kommerziellen Mittlern, die im Namen einer Regierungsorganisation außerhalb der USA oder einer SOE buchen, werden nicht als berechtigte Bonusprogramm-Mitglieder berücksichtigt und sind nicht zur Teilnahme an Marriott Bonvoy Events berechtigt.

Zusätzlich gilt für teilnehmende Häuser in Asien, Australien und Ozeanien, dass Mittler, die eine Veranstaltung im Namen einer Regierungsorganisation (US-amerikanisch oder nicht) oder SOE buchen, nicht als berechtigte Bonusprogramm-Mitglieder gewertet werden und nicht zur Teilnahme an Marriott Bonvoy Events berechtigt sind.

5.1.c.  Einzelmitgliedschaften. Entsprechend Abschnitt 1.3.b. dieser Programmbedingungen können sich nur Einzelpersonen bei dem Bonusprogramm anmelden und nur Einzelpersonen können an Marriott Bonvoy Events teilnehmen. Weder Unternehmen noch Organisationen können ein Bonusprogramm-Konto führen und sind daher nicht berechtigt, Punkte oder Meilen mit Marriott Bonvoy Events zu sammeln.

5.1.d.  Zusätzliche Bedingungen. Ein berechtigtes Bonusprogramm-Mitglied muss bestätigen, dass es berechtigt ist, Punkte oder Meilen für Marriott Bonvoy Events entsprechend geltenden Gesetzen, Geschenkrichtlinien und Incentive-Richtlinien zu sammeln. Mitglieder sind dafür verantwortlich, die Richtlinien ihres Unternehmens oder ihrer Organisation im Hinblick auf Bonusprogramme gemäß Abschnitt 1.7.f. zu erfüllen. Für den Fall, dass solche Richtlinien nicht mit diesen Programmbedingungen übereinstimmen, gelten diese Programmbedingungen. Mitglieder sind allein dafür verantwortlich, ihren Arbeitgeber, Auftraggeber und/oder Kunden über etwaige Punkte oder Meilen zu informieren, die in Verbindung mit Marriott Bonvoy Events gesammelt wurden.

5.2 Teilnehmende Häuser

5.2.a. Teilnehmende Marken. Marriott Bonvoy Events gilt in allen teilnehmenden Häusern (siehe Abschnitt 1.2) dieser teilnehmenden Marken: The Ritz-Carlton, Ritz-Carlton Reserve, St. Regis, EDITION, The Luxury Collection, W Hotels, JW Marriott, Marriott Hotels, Sheraton, Marriott Vacation Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club, Delta Hotels, Le Méridien Westin, Autograph Collection Hotels, Renaissance Hotels, Tribute Portfolio, Gaylord Hotels, Courtyard, Four Points, SpringHill Suites, Protea Hotels, Fairfield by Marriott, AC Hotels, Aloft, Moxy Hotels und Element.

5.2.b. Nicht teilnehmende Marken. Marriott Bonvoy Events gilt nicht für die folgenden Marken: Design Hotels, Marriott Executive Apartments, Residence Inn, TownePlace Suites, Bulgari Hotels & Resorts, The St. Regis Residence Club, The Phoenician Residences, a Luxury Collection Residence Club, Scottsdale, The Ritz-Carlton Club und Homes & Villas by Marriott International.

5.3 Punkte sammeln

5.3.a.  Punkte sammeln. Mit Ausnahme von Sonderaktionen und Incentives sammelt ein Mitglied zwei Punkte für jeden US-Dollar (1 USD), der für realisierte Kosten qualifizierender Veranstaltungen ausgegeben wird, bis zu maximal 60.000 Punkten als Basispunkte pro qualifizierender Veranstaltung.

5.3.b.  Elite Bonus. Elite Mitglieder erhalten einen Bonus für ihre gesammelten Basispunkte für Marriott Bonvoy Events. Auf diese Weise können sie mehr als maximal 60.000 Punkte als Basispunkte wie folgt sammeln:

i.      Silver Elite, 10% Bonus, bis zu 66.000 Punkte pro qualifizierender Veranstaltung

ii.      Gold Elite, 25% Bonus, bis zu 75.000 Punkte pro qualifizierender Veranstaltung

iii.      Platinum Elite, 50% Bonus, bis zu 90.000 Punkte pro qualifizierender Veranstaltung

iv.      Titanium Elite und Ambassador Elite, 75% Bonus, bis zu 105.000 Punkte pro qualifizierender Veranstaltung.

5.3.c.  Meilen sammeln. Mitglieder können sich ferner entscheiden, eine Meile für jeden für realisierte Kosten für qualifizierende Veranstaltungen ausgegebenen US-Dollar (1,00 USD) zu sammeln, bis zu einem Maximum von 20.000 Meilen (oder entsprechende Währung, je nach Vielfliegerprogramm der teilnehmenden Fluglinie) pro Veranstaltung, unabhängig von der Elite Stufe.  Innerhalb von zehn (10) Werktagen nach Ende der Veranstaltung werden Punkte gutgeschrieben oder Meilen an das Vielfliegerprogramm der teilnehmenden Fluglinie übermittelt, vorausgesetzt, dass die Veranstaltung nicht storniert wurde und alle anderen Geschäftsbedingungen des Gruppen- oder Cateringvertrags in Zusammenhang mit der Veranstaltung erfüllt wurden.  Die gesammelten Meilen variieren je nach Vielfliegerprogramm der teilnehmenden Fluglinie.  Punkte und Meilen können von einem Mitglied nicht gemeinsam für die gleiche Veranstaltung gesammelt werden.

5.3.d.  Elite Statusnacht. Mitglieder, die qualifizierende Veranstaltungen in teilnehmenden Häusern durchführen, erhalten eine (1) Elite Statusnacht für je zwanzig (20) Zimmer, die gebucht und in Anspruch genommen wurden, bis zu maximal zwanzig (20) Elite Statusnächte pro Vertrag. Die Möglichkeit, pro Kalenderjahr für die erste qualifizierende Veranstaltung zehn (10) Elite Statusnächte zu sammeln, ist zum 31. Dezember 2019 ausgelaufen.

5.3.e.  Währungsumtausch. Punkte oder Meilen, die bei in teilnehmenden internationalen Häusern durchgeführten qualifizierenden Veranstaltungen gesammelt werden, unterliegen einer Umwandlung von der jeweiligen Landeswährung in US-Dollar. Die Landeswährung wird am Tag der qualifizierenden Veranstaltung in US-Dollar umgerechnet. Punkte oder Meilen werden anhand eines veröffentlichten Wechselkurses, der zum Zeitpunkt der Umrechnung gilt, umgerechnet. Dieser Tarif wird nach alleinigem Ermessen durch das Bonusprogramm basierend auf Standardmethoden der Währungsumrechnung festgelegt, kann sich jedoch von den veröffentlichten Wechselkursen der Kreditkartenunternehmen unterscheiden.

5.3.f.  Geteilte Vorteile. Punkte oder Meilen und Elite Statusnacht, die für qualifizierende Veranstaltungen gesammelt werden, können zwischen bis zu zwei Mitgliedern aufgeteilt werden, wenn beide in der Vereinbarung für die qualifizierende Veranstaltung festgehalten sind.

5.4 Qualifizierende Veranstaltungen

5.4.a.  Vereinbarung Qualifizierende Veranstaltung.  Jedes Bonusprogramm-Mitglied kann eine vertragliche Vereinbarung mit einem teilnehmenden Haus eingehen, um eine qualifizierende Veranstaltung in einem teilnehmenden Haus (“Vereinbarung qualifizierende Veranstaltung”) durchzuführen.

5.4.b.  Qualifizierende Veranstaltung.  Eine qualifizierende Veranstaltung ist eine Veranstaltung oder ein Meeting, das durch ein Bonusprogramm-Mitglied unter Angabe seiner Mitgliedsnummer in der entsprechenden Vereinbarung für die qualifizierende Veranstaltung hinterlegt wurde und in einem teilnehmenden Haus durchgeführt wurde. Eine qualifizierende Veranstaltung umfasst nicht: (a) Buchungen von Gästezimmern unabhängig von der Anzahl der Gästezimmer, die auf andere Weise als über die Vereinbarung zu qualifizierenden Veranstaltungen gebucht werden; (b) Buchungen von Gästezimmern mit oder ohne Catering, die nicht mindestens eine (1) Übernachtung für mindestens zehn (10) Gästezimmer umfassen; (c) Buchungen von Gästezimmern im Namen eines Arbeitgebers, Kunden oder Auftraggebers, der sich entschieden hat (über eine Vereinbarung mit einem teilnehmenden Haus oder anderweitig), Punkte für eine andere Person oder Organisation zu sammeln; (d) Buchungen von Gästezimmern, die kostenlos oder im Tausch bereitgestellt werden; (e) kostenlose Meetings oder Meetinggebühren oder (f) Veranstaltungen oder Meetings oder Buchungen von Gästezimmern durch:

i.        Regierungsmitarbeiter, Beamte oder andere Personen, die im Namen einer Regierungsbehörde oder eines Ministeriums handeln und eine Veranstaltung im Namen ihrer beschäftigenden Organisation buchen;

ii.        Angestellte oder andere Personen, die im Namen einer Organisation im Staatsbesitz oder einer vom Staat kontrollierten Organisation (“SOE”) eine Veranstaltung im Namen ihrer beschäftigenden Organisation buchen;

iii.        einen Mittler, der eine Veranstaltung im Namen einer Regierungsorganisation außerhalb der USA oder SOE bucht; oder

iv.        in teilnehmenden Häusern in Asien, Australien und Ozeanien Mittler, die eine Veranstaltung im Namen einer Regierungsorganisation (US-amerikanisch oder nicht) oder SOE buchen.

Zum Beispiel qualifizieren sich Veranstaltungen oder Meetings nicht als qualifizierende Veranstaltung, die von Regierungsmitarbeitern, Beamten, Mitarbeitern von SEOs und denjenigen gebucht werden, die im Namen von Regierungsbehörden, Ministerien und SEOs eine Veranstaltung im Namen ihrer beschäftigenden Organisation buchen, sowie Dritte in Form von kommerziellen Mittlern, die im Namen einer Regierungsorganisation außerhalb der USA oder einer SOE buchen. Zusätzlich gilt für teilnehmende Häuser in Asien, Australien und Ozeanien, dass von Mittlern im Namen einer Regierungsorganisation (US-amerikanisch oder nicht) oder SOE gebuchte Veranstaltungen nicht als qualifizierende Veranstaltungen gewertet werden.

5.4.c.  Das zum Sammeln von Punkten oder Meilen berechtigte Mitglied muss entweder der auf Seite 1 der Vereinbarung qualifizierende Veranstaltung genannte Hauptkontakt oder der autorisierte Unterzeichner der Vereinbarung qualifizierende Veranstaltung sein.

5.5 Qualifizierende Veranstaltungskosten

5.5.a. Qualifizierende Veranstaltungskosten. Qualifizierende Veranstaltungskosten umfassen Speisen, Getränke, Meetingraummiete, hauseigene audiovisuelle Ausstattung und Einrichtung, die über das teilnehmende Haus bestellt und über ein Hauptkonto bezahlt wird. Gästezimmertarife qualifizieren sich nur, wenn der Vertrag ein Minimum von zehn (10) Gästezimmern für mindestens eine (1) Nacht der qualifizierenden Veranstaltung (mit oder ohne Catering) realisiert. Qualifizierte Gästezimmerkosten sammeln Punkte oder Meilen für das Mitglied, gleich, ob sie über ein Hauptkonto oder durch den einzelnen Gast des Zimmers bezahlt werden.

5.5.b. Marriott Geschenkgutscheine. Wo verfügbar, können Meetingkosten über eine Marriott Geschenkkarte beglichen werden. Die im Zusammenhang mit diesen Partnern gesammelten Punkte unterliegen den Regeln des Bonusprogramms und den geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Partners gemäß Abschnitt 3.6.c.

5.5.c. Nicht inbegriffene Veranstaltungskosten. Nicht inbegriffene Veranstaltungskosten – alle Steuern, Trinkgelder, Resort-, Stornierungs-, Abnutzungs- und Servicegebühren.

5.6 Es gelten sämtliche Regeln des Bonusprogramms.

Die Anzahl der Punkte oder Meilen, die vergeben werden, unterliegt den Regeln des Bonusprogramms, das zum Zeitpunkt der Prämie gültig war.

6. MARRIOTT CO-BRANDING-KREDITKARTEN

Folgende Karten sind Teil des Marriott Bonvoy Co-Branding-Kreditkartenportfolios.

6.1 US-amerikanische American Express Kreditkarten

6.1.a.  Marriott Bonvoy Brilliant® American Express® Card
Marriott Bonvoy Brilliant® American Express® Card – Mehr Infos (auf Englisch)

6.1.b.  Marriott Bonvoy Bevy™ American Express® Card
Marriott Bonvoy Bevy™ American Express® Card – Mehr Infos (auf Englisch)

6.1.c.  Marriott Bonvoy Business® American Express® Card
Marriott Bonvoy Business® American Express® Card – Mehr Infos (auf Englisch)

6.1.d.  Marriott Bonvoy® American Express® Card
Marriott Bonvoy® American Express® Card – Mehr Infos (auf Englisch)

6.2 US-amerikanische Chase Kreditkarten

6.2.a. Marriott Bonvoy Bountiful™ Kreditkarte von Chase
Marriott Bonvoy Bountiful™ Kreditkarte von Chase – Mehr Infos (auf Englisch)

6.2.b. Marriott Bonvoy Boundless® Kreditkarte von Chase
Marriott Bonvoy Boundless® Kreditkarte von Chase – Mehr Infos (auf Englisch)

6.2.c. Marriott Bonvoy Bold® Kreditkarte von Chase
Marriott Bonvoy Bold® Kreditkarte von Chase – Mehr Infos (auf Englisch)

6.2.d. The Ritz-Carlton™ Kreditkarte von JPMorgan
The Ritz-Carlton™ Kreditkarte – Mehr Infos (auf Englisch)

6.2.e. Marriott Bonvoy® Premier Kreditkarte von Chase
Marriott Bonvoy® Premier Kreditkarte von Chase – Mehr Infos (auf Englisch)

6.2.f. Marriott Bonvoy® Kreditkarte von Chase
Marriott Bonvoy® Kreditkarte von Chase – Mehr Infos (auf Englisch)

6.2.g. Marriott Bonvoy® Premier Plus Business Kreditkarte von Chase
Marriott Bonvoy® Premier Plus Business Kreditkarte von Chase – Mehr Infos (auf Englisch)

6.2.h. Marriott Bonvoy Business® Kreditkarte von Chase
Marriott Bonvoy Business® Kreditkarte von Chase – Mehr Infos (auf Englisch)

6.3 Internationale Kreditkarten

6.3.a. Marriott Bonvoy® American Express® Card für Einwohner Kanadas

Marriott Bonvoy American Express Card für Einwohner Kanadas - Mehr InfosIn einem neuen Tab öffnen (Englisch)

Marriott Bonvoy American Express Card für Einwohner Kanadas - Mehr InfosIn einem neuen Tab öffnen (Französisch)

6.3.b. Marriott Bonvoy® Business American Express® Card für Einwohner Kanadas

Marriott Bonvoy Business American Express Card für Einwohner Kanadas - Mehr InfosIn einem neuen Tab öffnen (Englisch)

Marriott Bonvoy Business American Express Card für Einwohner Kanadas - Mehr InfosIn einem neuen Tab öffnen (Französisch)

6.3.c. Marriott Bonvoy® American Express® Card für Bewohner des Vereinigten Königreichs

Marriott Bonvoy® American Express® Card für Bewohner des Vereinigten Königreichs – Mehr InfosIn einem neuen Tab öffnen (Englisch)

6.3.d. Die Marriott Bonvoy® Mastercard® für Bewohner des Vereinigten Königreichs

Die Marriott Bonvoy® Mastercard® für Bewohner des Vereinigten Königreichs – Mehr InfosIn einem neuen Tab öffnen (Englisch)
Kartenmitglieder von Marriott Rewards® Mastercard® können ihre aktuelle Co-Branding-Kreditkarte unter dem alten Programmnamen weiter verwenden, bis sie eine Marriott Bonvoy® Kreditkarte erhalten.

6.3.e. Die Marriott Bonvoy® American Express® Premium Card für Einwohner Japans

Die Marriott Bonvoy® American Express® Premium Card für Einwohner Japans – mehr InfosIn einem neuen Tab öffnen (Japanisch)
Kartenmitglieder von Starwood Preferred Guest® Kreditkarten von American Express können ihre aktuelle Co-Branding-Kreditkarte unter dem alten Programmnamen weiter verwenden, bis sie eine Marriott Bonvoy® Kreditkarte erhalten.

6.3.f. Die Marriott Bonvoy® American Express® Card für Einwohner Japans

Die Marriott Bonvoy® American Express® Card für Einwohner Japans – mehr InfosIn einem neuen Tab öffnen (Japanisch)

6.3.g. Marriott Bonvoy® World Mastercard® von Emirates NBD für Einwohner der Vereinigten Arabischen Emirate

Marriott Bonvoy® World Mastercard® von Emirates NBD für Einwohner der Vereinigten Arabischen Emirate – Mehr InfosIn einem neuen Tab öffnen (Englisch)

6.3.h. Marriott Bonvoy® Die BESTE Shinhan-Karte für Personen mit Wohnort in Südkorea

Marriott Bonvoy® Die BESTE Shinhan-Karte für Personen mit Wohnort in Südkorea – Weitere InfosIn einem neuen Tab öffnen (Englisch)

6.3.i. Marriott Bonvoy® Die Shinhan-Karte CLASSIC für Personen mit Wohnsitz in Südkorea

Marriott Bonvoy® Die Shinhan-Karte CLASSIC für Personen mit Wohnsitz in Südkorea – Weitere InfosIn einem neuen Tab öffnen (Englisch)

6.3.j. Marriott Bonvoy Kreditkarte für Einwohner Mexikos

Marriott Bonvoy Kreditkarte für Einwohner Mexikos – Mehr InfosOpens in a new browser window (Spanisch)

6.3.k. Marriott Bonvoy Inspire Kreditkarte für Einwohner Mexikos

Marriott Bonvoy Inspire Kreditkarte für Einwohner Mexikos – Mehr InfosOpens in a new browser window (Spanisch)

6.3.l. Marriott Bonvoy® CITIC Gold Card für Einwohner von Festlandchina

Marriott Bonvoy® CITIC Gold Card für Einwohner von Festlandchina – Mehr InfosIn einem neuen Tab öffnen (Englisch)

6.3.m. Marriott Bonvoy® CITIC Platinum Card für Einwohner von Festlandchina

Marriott Bonvoy® CITIC Platinum Card für Einwohner von Festlandchina – Mehr InfosIn einem neuen Tab öffnen (Englisch)

6.3.n. Marriott Bonvoy® CITIC Premium Platinum Card für Einwohner von Festlandchina

Marriott Bonvoy® CITIC Premium Platinum Card für Einwohner von Festlandchina – Mehr InfosIn einem neuen Tab öffnen (Englisch)

6.4 Vorteile und Ausschlüsse für Bonusprogramm-Mitglieder

6.4.a.  Premium-Internetzugang. Für sämtliche unter 6.1, 6.2 und 6.3 genannten Co-Branding-Kreditkarten, die mit dem Vorteil Premium Internetzugang verbunden sind, erhalten Karteninhaber unabhängig von der Buchungsmethode schnelleren Internetzugang im Zimmer in sämtlichen teilnehmenden Häusern weltweit, sofern verfügbar.

6.4.b.  Ausschlüsse für den Premium-Internetzugang. Nachzulesen unter Abschnitt 1.3.c.

7. Marriott Vacation Clubs und Vistana Residence Network

7.1 Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club

7.1.a. Als "Vacation Club Mitglieder" bezeichnet man i) Inhaber von Timesharing-Anteilen, die unter der Marke Marriott Vacation Club oder Marriott Grand Residence Club (gemeinsam "MVC Club(s)") entwickelt, betrieben oder angeboten werden und die zur Teilnahme am Bonusprogramm über die Inhaberschaft ihrer Timesharing-Anteile berechtigen, und ii) Inhaber von Timesharing-Anteilen, die unter der Marke Sheraton Vacation Club, Westin Vacation Club oder Vistana Beach Club (gemeinsam "VSE Resort(s)") entwickelt, betrieben oder angeboten werden und deren Inhaber auch Mitglieder des Vistana Signature Network ("VSN") sowie zur Teilnahme am Bonusprogramm über ihre VSN-Mitgliedschaft berechtigt sind. Für alle diese Mitglieder von Vacation Club gelten die Programmbedingungen sowie etwaige weitere Regeln von Marriott Ownership Resorts, Inc., Vistana Signature Experiences, Inc. und/oder Marriott Resorts, Travel Company, Inc. d/b/a MVC Exchange Company ("Exchange Company") oder deren jeweiligen Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen (jeweils eine "Vacation Club Organisation"), wobei sich diese Regeln und Bestimmungen (gemeinsam "Vacation Club Regeln") von Zeit zu Zeit ändern können. Für Vacation Club Mitglieder gelten unter Umständen unterschiedliche Vacation Club Regeln, was sich nach den Timesharing-Anteilen richtet, die diese Vacation Club Mitglieder besitzen.

7.1.b. Für Vacation Club Mitglieder, die Bonusprogramm Elite Upgrades als Teil ihrer Eigentümervorteile erhalten, gelten diese Programmbedingungen, die von Zeit zu Zeit gemäß Abschnitt 1.7.c geändert werden können, und die für ihre Timesharing-Anteile geltenden Vacation Club Regeln, einschließlich folgender Regelungen:

i. Vacation Club Mitgliedern, die über ihr Eigentum an MVC Club Timesharing-Anteilen und/oder VSE Resort Timesharing-Anteilen und Mitgliedschaft im VSN oder über ihre Registrierung von Timesharing-Anteilen für das Abound by Marriott Vacations™ Exchange Program ("Abound Exchange Program") A) die Mitgliedsstufe "Standard" oder "Eigentümer" erreichen, kann der Marriott Bonvoy Gold Elite Status angeboten werden, wobei die jährlichen Mindestanforderungen zur Beibehaltung des Gold Elite Status nicht gelten; B) die Mitgliedsstufe "Select" oder "Executive" erreichen, kann der Marriott Bonvoy Platinum Elite Status angeboten werden, wobei die jährlichen Mindestanforderungen zur Beibehaltung des Platiunum Elite Status nicht gelten; sowie C) die Mitgliedsstufe "Presidential" oder "Chairman's Club" erreichen, kann der Marriott Bonvoy Titanium Elite Status angeboten werden, wobei die jährlichen Mindestanforderungen zur Beibehaltung des Titanium Elite Status nicht gelten. Den entsprechenden Elite Status erhält nur eine (1) Einzelperson, die in der notariellen Kaufurkunde der Timesharing-Anteile für MVC Club oder VSE Resort aufgeführt wird. Das Upgrade des Elite Status bestimmter Vacation Club Mitglieder erfolgt unter Umständen erst 2023.

ii. Ein Vacation Club Mitglied behält seinen Elite Status, sofern: i) dieses Vacation Club Mitglied seine Mitgliedsstufe aufgrund des Eigentums an Timesharing-Anteilen an MVC Club oder VSE Resort bzw. die Registrierung für das Abound Exchange Program behält; ii) sämtliche Wartungsgebühren sowie geschuldete Beträge, Gebühren, Steuern und sonstige Zahlungen an Exchange Company beglichen wurden; und iii) dieses Vacation Club Mitglied mit anderen Zahlungen an beliebige Vacation Club Organisationen auf dem Laufenden ist, darunter Zahlungen im Zusammenhang mit der Finanzierung von Timesharing-Anteilen an MVC Club oder VSE Resort.

iii. Elite Status und gesammelte Punkte im Bonusprogramm-Konto eines Residence Club Mitglieds werden beim Verkauf seiner Anteile an einem Residence Club Haus nicht an Dritte übertragen. Unbeschadet dessen kann ein Vacation Club Mitglied Punkte auf das Konto eines anderen Vacation Club Mitglieds übertragen, sofern beide Vacation Club Mitglieder als Eigentümer in derselben notariellen Kaufurkunde dieser Timesharing-Anteile genannt werden, und zwar unabhängig davon, ob sie denselben Wohnsitz haben.

7.1.c. Aufgrund der Beschaffenheit der Häuser von MVC Club und VSE Resort gelten für deren Teilnahme am Bonusprogramm folgende besondere Bedingungen:

i. Vacation Club Mitglieder sammeln Elite Statusnächte für einen qualifizierenden Aufenthalt in Häusern von MVC Club und VSE Resort sowie für Aufenthalte in teilnehmenden Häusern im Rahmen des Abound Exchange Program (z. B. City Explorer).

ii. Vacation Club Mitglieder sammeln Punkte oder Meilen für alle qualifizierenden Kosten in Häusern von MVC Club und VSE Resort.

iii. Folgende Vorteile sind in Häusern von MVC Club oder VSE Resort nicht verfügbar: Kostenlose Zimmer-Upgrades, später Check-out, Suite Night Awards, garantierter Lounge-Zugang, garantierter Zimmertyp, garantierte 48-Stunden-Verfügbarkeit, ultimative Reservierungsgarantie oder Your24.

iv. Prämienaufenthalte in Häusern von MVC Club und VSE Resort müssen mindestens einen (1) Tag vor Anreise gebucht werden. Häuser von MVC Club und VSE Resort beteiligen sich derzeit nicht oder nur eingeschränkt an den Richtlinien "Begrenzte Sperrtermine".

v. Soforteinlösungen stehen in Häusern von MVC Club oder VSE Resort nicht zur Verfügung.

vi. Punkte, die durch das Eigentum an einer Beteiligung an einem Haus von MVC Club oder VSE Resort erworben wurden, können nicht verwendet werden, um eine Reservierung für einen Prämienaufenthalt in einem Haus von MVC Club, VSE Resort oder Residence Club (Definition nachstehend) zu beantragen.

7.2 Vistana Residence Network

7.2.a. Zum "Vistana Residence Network" gehören Häuser von St. Regis Residence Club und The Phoenician Residences, a Luxury Collection Residence Club, Scottsdale ("Residence Club Häuser"). Für Eigentümer von Anteilen an Residence Club Häusern ("Residence Club Mitglieder") gelten die Programmregeln sowie etwaige weitere Regeln und Bestimmungen für ihre Anteile, die vom Sponsor des jeweiligen Residence Club Hauses ("Residence Club Sponsor") veröffentlicht werden und sich von Zeit zu Zeit ändern können (gemeinsam "Residence Club Regeln"). Für Residence Club Mitglieder gelten unter Umständen unterschiedliche Residence Club Regeln, was sich nach den Anteilen richtet, die diese Residence Club Mitglieder besitzen.

7.2.b. Für Residence Club Mitglieder, die Bonusprogramm Elite Upgrades als Teil ihrer Eigentümervorteile erhalten, gelten diese Programmbedingungen, die von Zeit zu Zeit gemäß Abschnitt 1.7.c geändert werden können, und die für ihre Anteile geltenden Residence Club Regeln, einschließlich folgender Regelungen:

i. Residence Club Mitglieder werden von ihrem Residence Club Sponsor automatisch als Marriott Bonvoy Platinum Elite Mitglieder angemeldet, wobei für sie die jährlichen Mindestanforderungen zur Beibehaltung des Platinum Elite Status nicht gelten. Maximal zwei (2) Einzelpersonen in der notariellen Kaufurkunde der Anteile an Residence Club Häusern erhalten Platinum Elite Status.

ii. Elite Status und gesammelte Punkte im Bonusprogramm-Konto eines Residence Club Mitglieds werden beim Verkauf seiner Anteile an einem Residence Club Haus nicht an Dritte übertragen.

iii. Residence Club Häuser berechtigen nur zum Sammeln von Elite Statusnächten (wie unter 2.1.a definiert). Diese Häuser beteiligen sich nicht am Sammeln von Punkten oder Meilen, der Einlösung von Punkten, Mitgliedervorteilen im Haus (wie in den Abschnitten 1 und 4 beschrieben) oder Marriott Bonvoy Events.

8. HOMES & VILLAS BY MARRIOTT INTERNATIONAL

Aufgrund der Beschaffenheit von Homes & Villas by Marriott International gelten folgende besondere Bedingungen für deren Teilnahme am Bonusprogramm:

8.1 Punkte sammeln.

  • Mitglieder sind zum Erhalt von Punkten für alle beendeten Aufenthalte in einer Ferienunterkunft (einem "Home" oder "Homes") berechtigt, die auf der Website von Homes & Villas by Marriott International (der "Plattform") gebucht wurden.
  • Um sicherzustellen, dass Punkte dem richtigen Mitgliedskonto gutgeschrieben werden, muss die zum Zeitpunkt der Buchung auf der Plattform angegebene Mitgliedsnummer korrekt sein. Gemäß Abschnitt 9.3 müssen Mitglieder vor der Buchung über ein Mitgliedskonto verfügen oder den Antrag zur Teilnahme am Bonusprogramm ausfüllen (wie unter 1.4.a beschrieben), um über die Plattform Punkte sammeln zu können.
  • Mitglieder erhalten für jeden US-Dollar, oder den Gegenwert in einer anderen Währung, fünf (5) Basispunkte auf alle auf der Plattform angefallenen und bezahlten qualifizierenden Kosten.
  • Elite Bonuspunkte basierend auf der erreichten Elite Mitgliedschaftsstufe des Mitglieds werden gemäß Abschnitt 4.3 auf qualifizierende Kosten vergeben.
  • Gutschriften für Elite Statusnächte können für vollendete, über die Plattform gebuchte Aufenthalte gesammelt werden, unabhängig davon, ob diese bezahlt oder dafür Punkte eingelöst wurden.
  • Gebühren, die nicht für das Sammeln von Punkten verwendet werden können, umfassen Steuern und Gebühren (z. B. Gebühren für späte Stornierungen oder Nichterscheinen), die für über die Plattform gebuchte "Homes" anfallen, sowie jegliche hinzugebuchte Extraleistungen (z. B. zusätzliches Housekeeping, etc.).
  • Ab 1. Januar 2022 werden qualifizierende Kosten für abgeschlossene Aufenthalte in Homes & Villas by Marriott International in einem qualifizierenden Zeitraum als qualifizierende jährliche Kosten für Ambassador Elite angerechnet (wie unter 4.3.e beschrieben).
  • Punkte werden nicht für assoziierte Partner vergeben, die möglicherweise im Rahmen von Erlebnissen vor der Anreise oder während des Aufenthalts beworben werden.
  • Punkte werden nicht für erstattete Käufe vergeben.
  • Meilen können nicht für auf der Plattform getätigte Käufe verdient werden.
  • Für Aufenthalte, die im Namen Dritter über die Plattform gebucht werden, werden an das Mitgliedskonto und den Namen Punkte vergeben und der Aufenthalt reserviert, welcher zum Zeitpunkt der Buchung angegeben wurde. Nur das Mitglied, welches einen Aufenthalt vollendet, kann mit einer einzelnen Bestellung auf der Plattform Punkte und Gutschriften für Elite Statusnächte sammeln.
  • Sofern die korrekte Nummer des Mitgliedschaftskontos bei Marriott Bonvoy bei der Buchung hinzugefügt wird, werden die Punkte drei (3) bis (6) Wochen (21–42 Tage) nach Abschluss des Aufenthalts automatisch im Mitgliedskonto angezeigt.
  • Mitgliedern, die bei Käufen über die Plattform ihre Marriott Bonvoy Co-Branding-Kreditkarte verwenden, werden gleichzeitig auch die entsprechenden Bonuspunkte auf ihrem Marriott Bonvoy Konto gutgeschrieben.
  • Für auf der Plattform getätigte Käufe gelten sämtliche Richtlinien des Bonusprogramms.

8.2 Punkte einlösen.

  • Ein Mitglied ist zum Einlösen von Punkten für Ferienhäuser berechtigt, die über die Plattform zu einem Kurs von 166,67 Punkten pro gekauftem US-Dollar gebucht wurden (inklusive Steuern und Gebühren).
  • Mitglieder verfügen über die Flexibilität, den Barbetrag und die einzulösende Punktzahl als kombinierte Zahlung für einen Aufenthalt in einem Ferienhaus zu wählen, das über die Plattform ("Cash & Points Zahlung bei HVMI") gebucht wurde.
    • Es gibt keine festgelegten Beträge für zu zahlendes Bargeld oder einzulösende Punkte. Für die Cash & Points Zahlung bei HVMI sind mindestens ein tausend (1.000) Punkte erforderlich.
    • Mitglieder können nicht mehr Punkte verwenden, als sie aktuell auf ihrem Mitgliedskonto haben.
    • Zu den akzeptierten Zahlungsmethoden bei Cash & Points gehören alle gängigen Kreditkarten und Punkte.
    • Marriott Geschenkgutscheine und Marriott Bonvoy Prämienübernachtungen können nicht als Teil der Cash & Points Zahlung bei HVMI verwendet werden.
    • Mitglieder können für den Barzahlungsanteil der Cash & Points Zahlung bei HVMI Punkte sammeln, nachdem der Aufenthalt abgeschlossen wurde. Bitte beachten Sie: Die Cash & Points Zahlung für Homes & Villas by Marriott International unterscheidet sich von Cash + Points Prämien bei teilnehmenden Hotels (siehe Abschnitt 3.3.f).
  • Mit Punkten oder Cash & Points Zahlung bei HVMI bezahlte Buchungen berechtigen zum Sammeln von Punkten für Elite Statusnächte.
  • Bei mit Punkten bezahlten Buchungen müssen zwischen Buchung und Check-in mindestens drei (3) Tage liegen.
  • Werden mit Punkten bezahlte Buchungen bearbeitet, erfolgt die Erstattung von Punkten im Einklang mit den Stornierungsrichtlinien des Ferienhauses.
  • Prämienaufenthalte in unter Abschnitt 3 aufgeführten teilnehmenden Häusern können nicht für HVMI genutzt werden, darunter: sämtliche in Abschnitt 3.3 beschriebene Arten von Prämienaufenthalten, Soforteinlösung von Prämien, Punktevorschuss und Suite Night Awards.

8.3 Mitgliedervorteile.

  • Gold Elite Mitglieder erhalten ein Elite Willkommensgeschenk über 500 Punkte für Aufenthalte mit einer oder mehreren aufeinander folgenden Übernachtungen wie in Abschnitt 2.1.d beschrieben, und zwar auch dann, wenn sie innerhalb von 24 Stunden im selben teilnehmenden Haus ein- und auschecken.
  • Platinum Elite Mitglieder und Mitglieder einer höheren Stufe erhalten ein Elite Willkommensgeschenk über 1.000 Punkte für Aufenthalte mit einer oder mehreren aufeinander folgenden Übernachtungen wie in Abschnitt 2.1.d beschrieben, und zwar auch dann, wenn sie innerhalb von 24 Stunden im selben teilnehmenden Haus ein- und auschecken.
  • Alle anderen in Abschnitt 4 beschriebenen Elite Mitgliedervorteile sind nicht für über die Plattform gebuchte Aufenthalte für "Homes" verfügbar.

8.4 Zusätzliche Bestimmungen.

  • Die vom Unternehmen angebotene Bestpreisgarantie gilt nicht für über die Plattform getätigte Käufe.
  • Mitgliedertarife sind für über die Plattform getätigte Käufe nicht erhältlich.
  • Sind nach Abschluss des Aufenthalts über sechs (6) Wochen vergangen, kann ein Mitglied hier Kontakt mit dem Team von Homes & Villas by Marriott International aufnehmen und die Gutschrift von Punkten und/oder Elite Statusnächten beantragen, die in seinem Mitgliedskonto nicht angezeigt werden.

9. ZUSÄTZLICHE TEILNAHMEBEDINGUNGEN FÜR DAS BONUSPROGRAMM

9.1 Kontrolle der Mitgliedskonten.

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Konten aller Mitglieder von Zeit zu Zeit und ohne Vorankündigung auf die Einhaltung der Programmbedingungen hin zu kontrollieren. Das Unternehmen kann alle Punkte, qualifizierenden Aufenthalte sowie Salden und Transaktionsverläufe qualifizierender Übernachtungen prüfen, darunter Anforderungen von Prämien des Bonusprogramms, Prämien und sonstige Vorteile.

9.2 Berichtigungen.

Ein Mitglied kann Gutschriften für Punkte, Meilen oder qualifizierende Übernachtungen für den Elite Status (mit Ausnahme von gemäß Abschnitt 4 gesammelten Elite Statusnächten), die in seinem Mitgliedskonto nicht angezeigt werden, über die Seite Mitgliedskontoaktivität auf der Bonusprogramm-Website unter "Fehlende Übernachtung melden" beantragen oder zu diesem Zweck den Mitglieder-Support für Aufenthalte in teilnehmenden Häusern (mit Ausnahme von Homes & Villas by Marriott International) kontaktieren.

Sind nach Abschluss des Aufenthalts bei Homes & Villas by Marriott International über sechs (6) Wochen vergangen, kann ein Mitglied hier (auf Englisch) Kontakt mit dem Team von Homes & Villas by Marriott International aufnehmen und die Gutschrift von Punkten und/oder Elite Statusnächten beantragen, die in seinem Mitgliedskonto nicht angezeigt werden.

Ein Mitglied kann Gutschriften für Punkte und Meilen oder qualifizierende Elite Statusnächte anfordern, die in Zusammenhang mit einer qualifizierenden Veranstaltung gesammelt wurden, aber nicht im Mitgliedskonto erscheinen, indem sich das Mitglied an das Hotel wendet, in dem die qualifizierende Veranstaltung stattfand. Solch eine Anforderung muss innerhalb eines (1) Jahres nach dem entsprechenden qualifizierenden Aufenthalt, der qualifizierenden Veranstaltung oder sonstigen Transaktionen qualifizierender Kosten erfolgen, um die Gutschrift zu erhalten.

9.3 Neue Mitglieder.

Ein neues Mitglied ist berechtigt, Punkte für qualifizierende Kosten und Übernachtungen für den Elite Status für Aufenthalte oder qualifizierende Veranstaltungen in teilnehmenden Häusern zu erhalten, die das Mitglied während der dreißig (30) Tage vor seiner Registrierung zum Bonusprogramm (der "Voranmeldezeitraum") umgesetzt und bezahlt hat, wenn das Mitglied die Gutschrift innerhalb von sechzig (60) Tagen nach dem betreffenden qualifizierenden Aufenthalt, der qualifizierenden Veranstaltung oder der qualifizierenden Kostentransaktion beantragt. Ein neues Mitglied erhält keine Punkte oder qualifizierende Übernachtungen für den Elite Status für Aufenthalte oder qualifizierende Veranstaltungen, die vor dem Voranmeldezeitraum stattgefunden haben, selbst wenn es ein Mitglied im Rahmen eines Bonusprogramms war, das von dem Unternehmen anders als das aktuelle Bonusprogramm angeboten wird, mit Ausnahme von Aufenthalten oder qualifizierenden Veranstaltungen in teilnehmenden Häusern, die während des Voranmeldezeitraums anfallen und bezahlt werden.

9.4 Berichtigung von Vorteilen.

Jederzeit und nach alleinigem Ermessen des Unternehmens (einschließlich, ohne Beschränkung, wenn ein Mitglied nicht berechtigt war, einen bestimmten Vorteil entsprechend diesen Programmregeln zu sammeln) kann das Unternehmen folgende Berichtigungen vornehmen: (i) die Anzahl der Punkte oder die Anzahl der qualifizierenden Übernachtungen berichtigen, die einem Mitgliedskonto gutgeschrieben wurden; und (ii) alle anderen Vorteile berichtigen, die einem Mitgliedskonto gutgeschrieben wurden, einschließlich, ohne Beschränkung, Elite Status oder Lifetime Elite Status.

9.5 Austritt eines teilnehmenden Hauses.

Wenn ein teilnehmendes Haus das Bonusprogramm aus beliebigen Gründen verlässt, sammelt ein Mitglied keine Punkte und qualifizierende Übernachtungen für den Elite Status (darunter Punkte für qualifizierende Aufenthalte gemäß Abschnitt 2) für Aufenthalte in diesen teilnehmenden Häusern. Sämtliche Prämien, sonstige Angebote und Sonderangebote gelten nicht mehr nach dem Datum, an dem das teilnehmende Haus das Bonusprogramm verlässt, und zwar auch dann nicht, wenn die Reservierung eines Aufenthalts in dem ehemals teilnehmenden Haus vor diesem Datum getätigt wurde.

9.6 Steuern.

Punkte, Prämien und andere Mitgliedervorteile unterliegen gegebenenfalls der Einkommenssteuer oder anderen Steuern. Das Mitglied ist dafür verantwortlich, alle solchen Steuern zu zahlen und die entsprechenden Erklärungen Dritten gegenüber abzugeben, einschließlich gegenüber der Partei, die für die Transaktion bezahlt hat, für die das Mitglied Punkte gesammelt hat. Das Unternehmen haftet nicht für Steuerverbindlichkeiten, Abgaben oder andere Gebühren in Verbindung mit der Ausstellung von Punkten, Prämien und anderen Mitgliedervorteilen.

9.7 Keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Gewährleistungen oder Zusicherungen

Das Unternehmen gibt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Gewährleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich Art, Qualität oder Eignung der Waren oder Dienstleistungen, die das Bonusprogramm oder die teilnehmenden Häuser bereitstellen.

9.8 Betrieb des Bonusprogramms.

Das Unternehmen verkauft Punkte an teilnehmende Häuser und Partner, löst Punkte gegen Bargeld (einschließlich Punkten, die von teilnehmenden Häusern entgegengenommen wurden), Flugtickets und Waren ein und verwaltet das Bonusprogramm.  Das Unternehmen bewirbt das Bonusprogramm einschließlich der Erstellung und Einführung von Marketingkampagnen, der Entwicklung und Pflege der Bonusprogramm-Website und der Verwaltung von Partnerbeziehungen.

9.9 Keine Verantwortung für Handlungen, Fehler oder Unterlassungen.

Das Unternehmen haftet nicht für: a) Verlust, Fehlzustellung oder verzögerter Empfang von Mitgliedsanträgen, Korrespondenz, Einlösungsanfragen, Prämien oder Mitgliedervorteilen; b) Diebstahl oder nicht autorisierte Einlösung von Punkten oder Prämien oder die Nutzung einer Prämie; (c) Handlungen oder Unterlassungen von Dritten (einschließlich, aber nicht beschränkt auf, teilnehmende Häuser); oder (d) alle im Zusammenhang mit dem Bonusprogramm veröffentlichten Fehler, einschließlich, ohne Einschränkung, Preis- oder Druckfehlern, Beschreibungsfehlern, Fehlern in Bezug auf teilnehmende Häuser und Partner des Bonusprogramms sowie Fehlern bei Gutschrift oder Abbuchung von Punkten von Mitgliedskonten.  Das Unternehmen behält sich das Recht vor, etwaige Fehler ohne Vorankündigung zu korrigieren.

9.10 Interpretation der Bonusprogramm-Bedingungen.

Sämtliche Interpretationen dieser Bonusprogramm-Bedingungen in Bezug auf die Mitgliedschaft erfolgen im alleinigen Ermessen des Unternehmens. Die Entscheidung des Unternehmens ist unanfechtbar.  Für den Fall von Unterschieden zwischen der englischen Version und übersetzten Versionen dieser Programmbedingungen hat die englische Version Vorrang.

9.11 Marken.

Das Unternehmen und die teilnehmenden Häuser sind die alleinigen und exklusiven Eigentümer oder Lizenznehmer der Marken, Dienstleistungsmarken, Markennamen, Logos und urherberrechtlich geschützten und schutzrechtsfähigen Materialien von Marriott International, Inc., seinen verbundenen Unternehmen und den teilnehmenden Häusern.  Mitglieder dürfen das Eigentum dieser Marken weltweit weder direkt noch indirekt stören, in Frage stellen, patentieren oder beanspruchen.

9.12 Verzicht.

Der Verzicht des Unternehmens, gegen eine Verletzung dieser Bonusprogramm-Regeln durch ein Mitglied vorzugehen, stellt keinen Verzicht dar, gegen eine andere vorherige oder spätere Verletzung dieser Programmregeln vorzugehen.  Das Unterlassen des Unternehmens, auf die strikte Einhaltung dieser Bonusprogramm-Regeln durch ein Mitglied zu bestehen, stellt keinen Verzicht auf etwaige Rechte oder Rechtsmittel des Unternehmens dar, die dem Unternehmen gegen das entsprechende oder ein anderes Mitglied zustehen.  Das Unternehmen kann auf die Einhaltung dieser Programmbedingungen nach eigenem Ermessen verzichten und von Zeit zu Zeit Aktionen durchführen, die ausgewählten Mitgliedern verbesserte Vorteile bieten.

9.13 Haftungsbeschränkung.

MARRIOTT INTERNATIONAL, INC., SEINE TOCHTERGESELLSCHAFTEN UND VERBUNDENEN UNTERNEHMEN, SEINE FRANCHISENEHMER ODER LIZENZNEHMER, JEDES TEILNEHMENDE HAUS UND JEDER IHRER JEWEILIGEN DIREKTOREN, LEITENDEN ANGESTELLTEN, MITARBEITER UND VERTRETER HAFTEN IN KEINEM FALL FÜR DIREKTE, INDIREKTE, BESONDERE, EXEMPLARISCHE, STRAFBARE, ZUFÄLLIGE ODER FOLGESCHÄDEN JEGLICHER ART, UNABHÄNGIG DAVON, OB DIESE AUF VERTRAGS-, SCHADENERSATZ- ODER SONSTIGEN GRÜNDEN BERUHEN, DIE SICH AUS DEM BONUSPROGRAMM, DIESEN PROGRAMMREGELN ODER DEM BETRIEB DES BONUSPROGRAMMS DES UNTERNEHMENS ERGEBEN ODER IN IRGENDEINER WEISE DAMIT VERBUNDEN SIND.

9.14 Rechtswahl und Gerichtsstand.

Streitigkeiten aufgrund oder im Zusammenhang mit diesem Bonusprogramm und diesen Programmbedingungen werden unter Verzicht auf Sammelklagen einzeln beigelegt und unterliegen dem Recht des Staats Maryland, USA, unter Ausschluss der dortigen kollisionsrechtlichen Bestimmungen.  Für Ansprüche oder Klagen aufgrund oder im Zusammenhang mit diesem Bonusprogamm oder den Programmbedingungen wird die ausschließliche Zuständigkeit der Staats- und Bundesgerichte mit Sitz im Staat Maryland, USA, vereinbart.

9.15 Unterliegt dem Gesetz.

Die Mitgliedschaft im Bonusprogramm und das Sammeln und Einlösen von Punkten unterliegt allen geltenden örtlichen Gesetzen und Vorschriften. Die Mitgliedschaft im Bonusprogramm, Mitgliedervorteile und Prämien werden in gutem Glauben angeboten. Sie stehen jedoch unter Umständen nicht zur Verfügung, wenn geltende Gesetze oder Vorschriften in den USA oder dem Wohnsitzland des Mitglieds dies verbieten oder einschränken. Falls Teile dieser Regeln des Bonusprogramms als ungesetzlich oder nicht durchsetzbar eingestuft werden, gilt der entsprechende Teil in dieser Rechtsordnung als von diesen Programmbedingungen gestrichen und die übrigen Bestimmungen bleiben gemäß Abschnitt 1.7.c und 1.7.d in Kraft.

9.16 Vollständige Vereinbarung.

Diese Treueprogramm-Bedingungen stellen zusammen mit den sonstigen Geschäftsbedingungen, die hierin enthalten sind oder auf die hierin verwiesen wird, die gesamte Vereinbarung zwischen dem Unternehmen und Mitgliedern bezüglich des Vertragsgegenstands dar und ersetzen alle vorausgegangenen schriftlichen oder mündlichen Vereinbarungen und Absprachen in Bezug auf den Vertragsgegenstand. Sie können nur auf schriftlichem Weg oder durch Veröffentlichung entsprechender Änderungen auf der Treueprogramm-Website ergänzt oder geändert werden.